Heimspiel für Christian Wirth im Gewäxhaus Ennsdorf

Tips Redaktion Linz-Land Tips Redaktion Linz-Land, Tips Redaktion, 11.09.2012 11:00 Uhr

ENNSDORF. Das Spring String Quartet bringt alle Voraussetzungen für ein klassisches Streichquartett mit sich: zwei Geigen, eine Bratsche, ein Cello. Doch der Ennsdorfer Christian Wirth und seine Musikerkollegen gehen ganz bewusst abseits der klassischen Pfade – weg von Mozart und Haydn, hin zu Deep Purple und Police. Nach der Carnegie Hall in New York und dem internationalen Jazz Festival in Montreal/Kanada führt sie ihr Weg auf Einladung des Kulturvereins K+ ins Gewäxhaus nach Ennsdorf.

Tips: Nach Konzerten in großen Teilen Europas und Amerika spielen Sie nun erstmals in Ihrer Heimatgemeinde Ennsdorf. Eine besondere Herausforderung?Christian Wirth: Ja und nein. Natürlich ist ein Konzert in einem großen Saal irgendwo auf der Welt, wie etwa der Carnegie Hall in New York, ein Highlight. Es ist aber auch etwas Besonderes vor heimischem Publikum zu spielen. Vor Leuten, die man kennt, Freunden, Nachbarn. Vielleicht kann ich ja auch den einen oder anderen ins Konzert locken, der sonst eher einen Bogen um klassische Musik macht. Tips: Was dürfen die Zuhörer denn musikalisch erwarten?Wirth: Der Titel des Abends heißt „Highway Stars“, gleich wie unsere aktuelle dritte eigene CD. Darauf findet sich ein Mix aus eigenen Stücken und Klassikern der Rock- und Pop-Geschichte. Tips: Das Spring String Quartet feiert heuer sein 15-jähriges Jubiläum. Die Besetzung ist seither immer dieselbe. Beeindruckend. War die große Karriere denn schon immer geplant?Wirth: Überhaupt nicht. Wir haben uns während unseres Musikstudiums kennen gelernt und gemerkt, dass unsere Vorstellungen in dieselbe Richtung gehen. Wir wollten die Musik, die uns damals gefallen hat, auf ein Streichquartett ummünzen. Das war 1997. Fünf Jahre später haben wir unsere erste CD „Train Songs“ veröffentlicht, die sehr erfolgreich war. 2003 tourten wir schließlich mit der New Yorker Jazzlegende Lee Konitz durch Europa, das war der Durchbruch. Tips: Wie sieht die Zukunft des Spring String Quartet aus? Wirth: Im Frühjahr 2013 touren wir zum dritten Mal durch die USA. Auf dem Programm stehen Solo-Konzerte wie auch gemeinsam mit dem Ohad Talmor Ensemble. Danach werden wir mit dem mosambikanischen Superstar Stewart Sukuma den afrikanischen Kontinent bereisen. Im Herbst folgt dann eine ausgedehnte Europatournee mit Konstantin Wecker und Angelika Kirchschlager. WANN & WOFreitag, 21. September 2012Gewäxhaus, EnnsdorfBeginn 20 Uhr, Einlass 19 UhrVVK: Ö-Ticket-Partner; in Ennsdorf: Gemeindeamt, Volksbank; in Enns: Libro, Volksbank, Trafik Ortbauer (im Merkur), Raiffeisenbank, Tabak-Trafik Stöckl, Christian Markus; in St. Valentin: World of Travel Reisebüro, Raiffeisenkasse St. Valentin-Haag und Langenhart, Volksbank, Erste Bank AG;Weitere Infos: www.ssq.at und www.k-plus.at
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bund-Länder-Vereinbarung über Ausbau des institutionellen Kinderbetreuungsangebots verlängert

Bund-Länder-Vereinbarung über Ausbau des institutionellen Kinderbetreuungsangebots verlängert

ENNS/OÖ. Landesrätin Christine Haberlander zur  Finanzierungsverlängerung: Ich freue mich sehr über dieses Verhandlungsergebnis. Damit ist sichergestellt, dass der Ausbau bei den Betreuungsplätzen ... weiterlesen »

Wozabal-Insolvenz: Juli-Löhne werden ausbezahlt

Wozabal-Insolvenz: Juli-Löhne werden ausbezahlt

ENNS. 556 Beschäftigte des insolventen Miettextilien-Unternehmens Wozabal erhalten in den kommenden Tagen ihre Juli-Löhne ausbezahlt. Das teilte die Arbeiterkammer (AK) OÖ am Mittwoch mit. Derzeit arbeite ... weiterlesen »

Tödlicher Verkehrsunfall in Enns

Tödlicher Verkehrsunfall in Enns

ENNS. Bereits zum zweiten Mal binnen weniger Stunden musste die Feuerwehr Enns am Dienstag Abend kurz nach 18 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person ausrücken. weiterlesen »

Totalsperre auf der A1 - Schwerer Verkehrsunfall bei Enns

Totalsperre auf der A1 - Schwerer Verkehrsunfall bei Enns

ENNS. Die Feuerwehr Enns wurde heute Nachmittag (19. September) kurz nach halb vier zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die A1 Fahrtrichtung Salzburg alarmiert. weiterlesen »

Neue Rainbowsgruppen im Bezirk Linz-Land eröffnet

Neue Rainbowsgruppen im Bezirk Linz-Land eröffnet

ENNS. Im Oktober wird in Enns und in Linz mit neuen Rainbows-Gruppen gestartet. Seit über 20 Jahren bieten sie bewährte Hilfe und Unterstützung für Kinder in Trennungssituationen. weiterlesen »

Supervolley OÖ ist zurück und belegt Platz 2 bei den Union Landesmeisterschaften

Supervolley OÖ ist zurück und belegt Platz 2 bei den Union Landesmeisterschaften

ENNS. Nachdem sich supervolley OÖ nach fast drei Jahrzehnten aus der ersten Volleyball-Bundesliga verabschiedet hatte, nimmt nun ein junges Team die Zügel in die Hand. Mit zahlreichen motivierten Spielern ... weiterlesen »

Tennis: Finalkrimi in der Hobbychallenge

Tennis: Finalkrimi in der Hobbychallenge

ENNS. Das langersehnte Finale der Ennser Hobbychallenge zwischen Bernhard Radlspäck und Harry Schöfberger (in der letzten Ausgabe irrtümlich Schöffbauer) wurde vergangenen Freitag auf der Anlage des ... weiterlesen »

Ennser Künstlerin stellt Werke in Schlossgalerie in Steyr aus

Ennser Künstlerin stellt Werke in Schlossgalerie in Steyr aus

ENNS. Die Ennser Künstlerin Brigitte Rauecker ist eine der Absolventinnen des Malereistudiums an der akademie.Geras unter der Leitung von Christian Ludwig Attersee, Edgar Tezak und Michaela Pappernigg. ... weiterlesen »


Wir trauern