Landesrat Eichtinger frühstückte mit den Mostviertler Gemeinden

Landesrat Eichtinger frühstückte mit den Mostviertler Gemeinden

Reinhard Leeb Reinhard Leeb, Tips Redaktion, 07.12.2018 07:42 Uhr

EURATSFELD. Rund 90 Vertreterinnen und Vertreter aus Mostviertler Gemeinden holten sich bei der traditionellen Veranstaltung der NÖ.Regional.GmbH Informationen aus erster Hand, wofür diesmal unter anderem Landesrat Martin Eichtinger (ÖVP, zuständig für Wohnbau, Arbeit und internationale Beziehungen) sorgte.

LR Martin Eichtinger hob zum Auftakt in seinem Statement die intensive Kommunikation des Landes und der Gemeinden hervor und nahm zu aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen in seinen zuständigen Ressorts Stellung: Zurzeit wird an der Wohnbaustrategie 2025 gearbeitet – leistbares Wohnen und Betreutes Wohnen sind Erfolgsgeschichten. Auch am Arbeitsmarkt sind positive Trends sichtbar – steigende Beschäftigung und sinkende Arbeitslosigkeit, besonders bei Jugend und Langzeitarbeitslosen dank der guten Kooperation mit dem AMS. Ein Strukturplan für Gesundheit bis 2025 und eine verstärkte Ausdehnung der Natur im Garten-Angebote auch auf den urbanen Raum sind ebenfalls in Ausarbeitung. Besonders gut aufgestellt ist das Land NÖ in der Europa-Politik – 2017 sind 500 Mio. Euro nach NÖ geflossen, und auch künftig will man sich intensiv um regionale Fördermittel bemühen.

Helmuth Frank, Leiter der Abteilung Wohnungsförderung, führte den Anwesenden in seinem Vortrag Unterstützungsangebote des Landes NÖ zu Eigenheimförderung, Wohnungsbau sowie zielgruppenspezifische Förderungen für Betreutes und Junges Wohnen näher aus. Bei der anschließenden Fragerunde wurde deutlich, dass die Verringerung von Leerständen in den Ortskernen den Gemeindevertretern ein wichtiges Anliegen ist.

Letzter Referent an diesem Vormittag war Christian Schleritzko von der Abteilung Gemeinden der NÖ Landesregierung. Er erläuterte in seinem Vortrag die für Gemeinden relevanten Änderungen der Voranschlags- und Rechnungsabschlussverordnung (VRV) – beispielsweise wird der ordentliche und außerordentliche Haushalt nun durch drei Haushalte ersetzt (Ergebnis-, Finanzierungs- und Vermögenshaushalt), und diese Haushalte müssen künftig ausgewogen sein. Details dazu werden Gemeindevertretern und Mandataren in Schulungen nähergebracht.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Das Mostviertel startet in die Radsaison

Das Mostviertel startet in die Radsaison

MOSTVIERTEL. Nach einer besonders schneereichen Wintersaison nehmen im Mostviertel wieder die Radfahrer Tempo auf. Die Feierlichkeiten zum Saisonstart finden an zwei Wochenenden und auf drei Radwegen ... weiterlesen »

Ertl feiert großes Fest für Friedensaktivist Stefan Matzenberger

Ertl feiert großes Fest für Friedensaktivist Stefan Matzenberger

ERTL. In Ertl findet am Sonntag, 5. Mai, anlässlich des 100. Geburtstages von Stefan Matzenberger – eines bedeutenden Sohnes der Gemeinde und Friedensstifters – ein großes Friedensfest ... weiterlesen »

Beschwerden wegen illegaler Autorennen in der Amstettner Waidhofnerstraße

Beschwerden wegen illegaler Autorennen in der Amstettner Waidhofnerstraße

AMSTETTEN. Die Waidhofnerstraße ist bei manchen Bürgern als Strecke für illegale Autorennen verschrien. Wir befragten Stadtwachekommandant Johann Hellinger dazu. weiterlesen »

Junge Akrobaten zeigen beim Kids Cup in der NMS Amstetten ihre Künste

Junge Akrobaten zeigen beim Kids Cup in der NMS Amstetten ihre Künste

AMSTETTEN. In der NMS Amstetten findet am Samstag, 27. April, ab 10 Uhr ein Sportakrobatik-Wettkampf, der unter dem Namen Kids Cup/First Step läuft, statt. weiterlesen »

St. Georgen am Ybbsfelde befragt Bürger zur Weiterentwicklung der Gemeinde

St. Georgen am Ybbsfelde befragt Bürger zur Weiterentwicklung der Gemeinde

ST. GEORGEN/YBBSFELDE. Im Rahmen des Programms Gemeinde21 der NÖ-Dorferneuerung sollen Einrichtungen und Services für Menschen aller Generationen, die in St. Georgen am Ybbsfelde angeboten werden, ... weiterlesen »

Jugendarbeitslosigkeit in den Bezirken Amstetten und Waidhofen/Ybbs gesunken

Jugendarbeitslosigkeit in den Bezirken Amstetten und Waidhofen/Ybbs gesunken

AMSTETTEN. Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, haben das Land NÖ, das AMS NÖ und der Europäische Sozialfonds eine Lehrlingsoffensive mit einem Volumen von 46 Millionen Euro gestartet. ... weiterlesen »

Neue Baugründe nahe des Ortskerns von Wolfsbach

Neue Baugründe nahe des Ortskerns von Wolfsbach

WOLFSBACH. Voll angelaufen sind bereits die Arbeiten zur Aufschließung der Baugründe Wimfeld. 22 neue Parzellen stehen dort in unmittelbarer Nähe des Ortskerns zur Verfügung. weiterlesen »

Spielen wie die Königlichen - die Real Madrid Fußballschule kommt nach Neuhofen/Ybbs

Spielen wie die Königlichen - die Real Madrid Fußballschule kommt nach Neuhofen/Ybbs

NEUHOFEN/YBBS. Der Nachwuchsleitung des FC Schlauberg Union Neuhofen/Ybbs ist es gelungen, vom 5. bis 9. August die Real Madrid Fußballschule nach Neuhofen/Ybbs zu holen. weiterlesen »


Wir trauern