Landesrat Eichtinger frühstückte mit den Mostviertler Gemeinden
19

Landesrat Eichtinger frühstückte mit den Mostviertler Gemeinden

Reinhard Leeb Reinhard Leeb, Tips Redaktion, 07.12.2018 07:42 Uhr

EURATSFELD. Rund 90 Vertreterinnen und Vertreter aus Mostviertler Gemeinden holten sich bei der traditionellen Veranstaltung der NÖ.Regional.GmbH Informationen aus erster Hand, wofür diesmal unter anderem Landesrat Martin Eichtinger (ÖVP, zuständig für Wohnbau, Arbeit und internationale Beziehungen) sorgte.

LR Martin Eichtinger hob zum Auftakt in seinem Statement die intensive Kommunikation des Landes und der Gemeinden hervor und nahm zu aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen in seinen zuständigen Ressorts Stellung: Zurzeit wird an der Wohnbaustrategie 2025 gearbeitet – leistbares Wohnen und Betreutes Wohnen sind Erfolgsgeschichten. Auch am Arbeitsmarkt sind positive Trends sichtbar – steigende Beschäftigung und sinkende Arbeitslosigkeit, besonders bei Jugend und Langzeitarbeitslosen dank der guten Kooperation mit dem AMS. Ein Strukturplan für Gesundheit bis 2025 und eine verstärkte Ausdehnung der Natur im Garten-Angebote auch auf den urbanen Raum sind ebenfalls in Ausarbeitung. Besonders gut aufgestellt ist das Land NÖ in der Europa-Politik – 2017 sind 500 Mio. Euro nach NÖ geflossen, und auch künftig will man sich intensiv um regionale Fördermittel bemühen.

Helmuth Frank, Leiter der Abteilung Wohnungsförderung, führte den Anwesenden in seinem Vortrag Unterstützungsangebote des Landes NÖ zu Eigenheimförderung, Wohnungsbau sowie zielgruppenspezifische Förderungen für Betreutes und Junges Wohnen näher aus. Bei der anschließenden Fragerunde wurde deutlich, dass die Verringerung von Leerständen in den Ortskernen den Gemeindevertretern ein wichtiges Anliegen ist.

Letzter Referent an diesem Vormittag war Christian Schleritzko von der Abteilung Gemeinden der NÖ Landesregierung. Er erläuterte in seinem Vortrag die für Gemeinden relevanten Änderungen der Voranschlags- und Rechnungsabschlussverordnung (VRV) – beispielsweise wird der ordentliche und außerordentliche Haushalt nun durch drei Haushalte ersetzt (Ergebnis-, Finanzierungs- und Vermögenshaushalt), und diese Haushalte müssen künftig ausgewogen sein. Details dazu werden Gemeindevertretern und Mandataren in Schulungen nähergebracht.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Dreikönigsschwimmen: Für die Ybbs in die Ybbs

Dreikönigsschwimmen: Für die Ybbs in die Ybbs

AMSTETTEN. Die Bürgerinitiative pro ybbs lädt am Dreikönigstag zum traditionellen Schwimmen für die Fortsetzung der Renaturierungen. weiterlesen »

Mad & Chilli haben ihr erstes Lied veröffentlicht

Mad & Chilli haben ihr erstes Lied veröffentlicht

STADT HAAG. Die junge talentierte Sängerin und Schauspielerin Madita Killinger, Sängerin und Musikerin Ylva-Sophie Killinger, Texter und Regisseur Maximilian J. Modl und der Komponist und Musiker ... weiterlesen »

HAK/HAS öffnet Türen

HAK/HAS öffnet Türen

AMSTETTEN. Die Handelsakademie und Handelsschule Amstetten Eltern und Jugendliche ein, sich von dem vielfältigen Bildungsangebot zu überzeugen. weiterlesen »

Weihnachtliche Lichterkette entwendet

Weihnachtliche Lichterkette entwendet

ST.PETER/AU. Der Gemeinde wurde in der Nacht von 15. auf 16. Dezember eine Lichterkette entwendet. weiterlesen »

Hilfswerk: 125 ehrenamtliche Mitarbeiter geehrt

Hilfswerk: 125 ehrenamtliche Mitarbeiter geehrt

AMSTETTEN. Beim Ehrenamtsempfang des Hilfswerks Niederösterreich wurden 125 Ehrenamtliche durch Präsidentin Michaela Hinterholzer und Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister geehrt weiterlesen »

Dachstuhl brannte lichterloh

Dachstuhl brannte lichterloh

ALLHARTSBERG. In Kröllendorf begann ein Dachstuhl zu brennen. Im Einsatz waren die FF Kröllendörf Wallmersdor sowie die Feuerwehren Hiesbach, Allhartsberg, Kematen/Ybbs, Niederhausleiten-Höfing, ... weiterlesen »

VCA feierte Sieg gegen Klagenfurt

VCA feierte Sieg gegen Klagenfurt

AMSTETTEN. Einen klaren 3-0 Heimsieg fuhr die SG VCA Amstetten NÖ am Sonntag in der Johann-Pölz-Halle ein. Sie bezwangen in der 12. Runde der DenizBank AG Volley League Men die VBK Wörther-See-Löwen ... weiterlesen »

Heiliger Abend im Tierpark Haag bei freiem Eintritt

Heiliger Abend im Tierpark Haag bei freiem Eintritt

STADT HAAG. Der Tierpark Stadt Haag lädt am Heiligen Abend zum Besuch bei freiem Eintritt von 9 bis 15 Uhr ein. weiterlesen »


Wir trauern