Abenteuer Shanghai

Abenteuer Shanghai

Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 04.09.2017 14:18 Uhr

FELDKIRCHEN/SHANGHAI. Das Shanghai Tourism Festival wird von der Volksregierung der Stadt Shanghai veranstaltet und läuft offiziell von Anfang September bis Mitte Oktober. An diesem Musikfestival in China nehmen mehr als 400 Formationen unter anderem aus China, USA, Australien, Neuseeland, Brasilien, Mexico, Kolumbien, Südkorea, Japan, Indien, Thailand und Malaysia teil. Darunter auch der Musikverein Lacken.  

Entstanden ist das „Projekt China“ durch den großen Erfolg des Musikvereines Lacken beim Internationalen Military Tattoo in Birmingham im November 2014. Die zwei Showdarbietungen waren für die Musiker ein riesen Erlebnis und sorgten für Gänsehautstimmung in der ausverkauften National Indoor Arena von Birmingham. Ein weiteres Highlight war auch das Spiel mit dem Orchester des Royal Regiment of Scotland und Militärkapellen aus Polen und Weißrussland.

Einladung nach China

„Von unserem Auftritt in Birmingham war eine chinesische Veranstaltungsmanagerin für Musikfestivals in China so begeistert, dass diese uns umgehend kontaktierte und zum Shanghai Tourism Festival einlud. Begeistert von dieser Einladung haben wir sofort zugesagt, dieses Projekt anzunehmen und damit genug Vorbereitungszeit bleibt, für 2017 zu realisieren“, erklärt Markus Schmaranzer vom Musikverein Lacken.

Live im chinesischen Fernsehen zu sehen

Los geht die Reise am 6. September. Stabführer Schmaranzer: „Der erste große Auftritt ist am Sonntag, 10. September, hier findet die Eröffnungsparade des Shanghai Tourism Festival statt. Hier erwarten uns auf der Paradestrecke etwa 400.000 begeisterte Zuseher. Das extra für Shanghai einstudierte Showprogramm werden wir vier Mal aufführen. Die Parade wird auch live im chinesischen TV ausgestrahlt – in den Vorjahren verfolgten diese laut Veranstalter etwa 200 Millionen Zuseher in ganz China.“

Werbung für Oberösterreich und Feldkirchen

An den weiteren Tagen erfolgen noch Platzkonzerte an den „Hotspots“ von Shanghai, bevor es nach Peking geht, um die Chinesische Mauer und die Verbotene Stadt zu besichtigen. Landtagsabgeordneter Günter Pröller dazu: „Der Musikverein Lacken ist mit der Reise nach China ein touristischer und musikalischer Werbeträger für unser schönes Land Oberösterreich und die Gemeinde Feldkirchen.“

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Vorstandswechsel beim Zwettler Fotoklub

Vorstandswechsel beim Zwettler Fotoklub

Nach fast 15 Jahren übergab im Februar Obmann Franz Handlbaur das Amt an seine junge Nachfolgerin Lisa Pühringer. weiterlesen »

Feuerwehr: Neues Kommando gewählt

Feuerwehr: Neues Kommando gewählt

KIRCHSCHLAG. Die Feuerwehrmitglieder der Feuerwehr Kronabittedt wählten das neue Kommando. weiterlesen »

Frostiges Eisstockturnier

Frostiges Eisstockturnier

BEZIRK. Kürzlich fand das zwölfte Eisstockturnier der Altstoffsammelzentren im Bezirk Urfahr-Umgebung statt.     weiterlesen »

Kommerzialräte ernannt

Kommerzialräte ernannt

ALBERNDORF/ALTENBERG. WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer überreichte Ulrike Rabmer-Koller und Reinhard Stadler die Dekrete über die Verleihung des Berufstitels Kommerzialrat. weiterlesen »

Meistersinger ausgzeichnet

"Meistersinger" ausgzeichnet

BAD LEONFELDEN/OBERNEUKIRCHEN. Das BORG Bad Leonfelden und die Neue Mittelschule Oberneukirchen wurden mit dem Meistersinger-Gütesiegel ausgezeichnet. weiterlesen »

Glücksengerl: „Das ist mein bisher größter Gewinn“

Glücksengerl: „Das ist mein bisher größter Gewinn“

ALTENBERG BEI LINZ. Das Tips-Glücksengerl beschenkt seine Leser in ganz Oberösterreich mit Gutscheinen für die Fussl Modestraße im Gesamtwert von 24.000 Euro. In Altenberg bei Linz landete es vergangene ... weiterlesen »

Pendlersprecher Michael Hammer: „Man spürt leider wenig Fortschritt“

Pendlersprecher Michael Hammer: „Man spürt leider wenig Fortschritt“

URFAHR-UMGEBUNG. Beinahe drei Jahre sind nun seit der letzten Landtags- und GemeinderatswahlGemeinderatswahl vergangen und in der Linzer Verkehrspolitik herrscht nach Ansicht vieler Chaos und nichts geht ... weiterlesen »

Rollentausch an Fachschule

Rollentausch an Fachschule

FELDKIRCHEN. Zum Ende des ersten Semesters fand in der Fachschule Bergheim der schon zur Tradition gewordene Mutte-Töchter Rollentausch statt. Zwei Tage drückten die motivierten Mütter der Schüler ... weiterlesen »


Wir trauern