Mehr Sicherheit durch neuen Kreisverkehr

Mehr Sicherheit durch neuen Kreisverkehr

Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 30.01.2018 13:42 Uhr

FELDKICHEN. „Zukünftig wird Feldkirchen noch verkehrssicherer. Im Kreuzungsbereich der B 132 Mühllackener Straße mit der B 131 Aschacher Straße entsteht ein Kreisverkehr mit einem Durchmesser von 50 Metern“, erklärt der Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner.  

Die B131 Aschacher Straße ist mit einer Verkehrsbelastung von rund 7500 KFZ in 24 Stundenund einem Schwerverkehrsanteil von etwa zehn Prozent eine wichtige Verbindungsstraße zwischen Ottensheim und Aschach. Da es in der Vergangenheit vermehrt zu Unfällen im Kreuzungsbereich der B 131 Aschacher Straße mit der B 132 Mühllackener Straße gekommen ist, soll dieser Kreuzungsbereich umgebaut werden. Darüber hinaus traten zur Badesaison zu den Spitzenzeiten auf Grund eines fehlenden Linksabbiegestreifens auf der B 131 Aschacher Straße zum Feldkirchner Badesee Verkehrsüberlastungen und Rückstauungen auf.

Das Bauvorhaben

Etwa 150 Meter vor dem geplanten Kreisverkehr – aus Fahrtrichtung Ottensheim – wird auch ein Linksabbieger mit vor- und nachgelagerten Fahrbahnteilern zum Badesee Feldkirchen (Badeseestraße) errichtet. Die Planungen und die Grundeinlöseverhandlungen sind abgeschlossen, die wasserrechtliche Bewilligung wurde beantragt. Nach Vorliegen der wasserrechtlichen Bewilligung ist ein Baubeginn möglich. Die geplante Bauzeit beträgt drei Monate. Die bauliche Umsetzung erfolgt durch die Straßenmeisterei St. Martin im Mühlkreis. „Mit dem vierarmigen Kreisverkehr und dem Linksabbieger zum Badesee Feldkirchen setzen wir zwei weitere Mosaiksteine für mehr Sicherheit auf den oberösterreichischen Landesstraßen“, so Steinkellner.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Spende übergeben

Spende übergeben

Wie bereits seit einigen Jahren schon Tradition, veranstalteten die Mitglieder des ETC Treffling (Enduro + Trial Club) einen Punschstand am Vorplatz der Pizzeria Pachner. weiterlesen »

Fastensuppe für den guten Zweck

Fastensuppe für den guten Zweck

OBERNEUKIRCHEN. Ein Fastensuppenessen wird am 22. Februar im Lebenshaus Oberneukirchen organisiert. weiterlesen »

Selbstbewusstsein fördern

Selbstbewusstsein fördern

GALLNEUKIRCHEN. Um das Selbstwertgefühl von Kindern zu stärken, bietet das Diakoniewerk unter dem Titel Mut tut gut ein zusätzliches Gruppenangebot in der Begleitung von Kindern an.   weiterlesen »

Komödie: Frauenpower

Komödie: Frauenpower

SCHENKENFELDEN. Die Theatergruppe Schenkenfelden lädt Anfang März zur Komödie Frauenpower von Bernd Gombold in den Festsaal des Musikvereines ein. weiterlesen »

Freiwilligenpreis: HENRI für engagierte Unternehmen

Freiwilligenpreis: "HENRI" für engagierte Unternehmen

BEZIRK. Das Rote Kreuz Oberösterreich und Tips würdigen engagierte Unternehmen mit dem HENRI – Der Freiwilligenpreis. Unternehmen können sich noch bis 4. März bewerben. weiterlesen »

Schlüsselübergabe in Gramastetten

Schlüsselübergabe in Gramastetten

GRAMASTETTEN. Im Gramastetten, Schmiedberg 39, errichtete die OÖ Wohnbau ein Wohnhaus mit 15 Mietwohnungen nun fand die feierliche Schlüsselübergabe statt. weiterlesen »

Erfolg beim Koasalauf

Erfolg beim Koasalauf

EIDENBERG. Die SU Eidenberg war mit einem erfolgreichen Team beim 46. Koasalauf (Eurolopped Bewerb) in St. Johann in Tirol am Start. weiterlesen »

Feuerwehr: Ausbildung Atemschutz absolviert

Feuerwehr: Ausbildung Atemschutz absolviert

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. 36 neue Atemschutz-Geräteträger gibt es im Bezirk ausgebildet. weiterlesen »


Wir trauern