Chorgemeinschaft Freistadt: Ein Stündchen Nostalgie

Chorgemeinschaft Freistadt: Ein Stündchen Nostalgie

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 15.10.2018 16:15 Uhr

FREISTADT. Neues, Älteres, ziemlich Altes aus der Hitkiste, dazu ein widerspenstiger „Wurlitzer“! Das waren – grob formuliert – die Zutaten für das Herbstkonzert, mit dem die Freistädter Chorgemeinschaft die rund 350 Besucher im Großen Saal des Salzhofes begeisterte. 

Chorleiter Wolfgang W. Mayer hatte die bekanntesten Hits der vergangenen Jahrzehnte zusammengesammelt und daraus einen Abend gestaltet, der dem Publikum sichtlich unter die Haut ging. Garniert mit ein wenig Kabarett und einem blendend aufgelegten Musikertrio wurde der Abend seinem Motto „Brenna tuats guat“ mehr als gerecht. Nicht nur wegen der standing ovations am Schluss des Konzerts, sondern auch wegen der Tatsache, dass Sänger wie Besucher den Abend noch stundenlang bei einem Glas Wein und den kulinarischen Köstlichkeiten (von der Chorgemeinschaft liebevoll vorbereitet) ausklingen ließen. Die Chorgemeinschaft hat damit ein besonderes Konzertformat aus der Taufe gehoben, auf das der Chor in den kommenden Jahren sicher noch öfter zurückgreifen wird.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






HLW-Literaturcafé wiederbelebt

HLW-Literaturcafé wiederbelebt

  Nach einigen Jahren wagte sich die HLW Freistadt wieder an ein Kulturprojekt, das in früheren Jahren recht erfolgreich gewesen war: Aus dem Plan, ein Literaturcafé nach dem ... weiterlesen »

Grippe-Hochsaison - und nur eine Hausarzt-Ordination für ganz Pregarten

Grippe-Hochsaison - und nur eine Hausarzt-Ordination für ganz Pregarten

PREGARTEN. Hochsaison haben Husten, Schnupfen, Grippe & Co. dieser Tage, entsprechend voll sind die Wartezimmer der Arztpraxen. Besonders angespannt ist die Lage in der Aiststadt: Derzeit steht für ... weiterlesen »

Waldschäden durch massive Schneelast

Waldschäden durch massive Schneelast

BEZIRK FREISTADT. Borkenkäfer, Sturm und jetzt auch noch Schäden durch die massive Schneelast – Waldbauern erleben gerade viele Tiefschläge. Hilfsmittel aus dem Katastrophenfonds sollen ... weiterlesen »

Lebenshilfe-Klienten sprechen für sich selbst

Lebenshilfe-Klienten sprechen für sich selbst

BEZIRK FREISTADT. In den Einrichtungen der Lebenshilfe im Bezirk Freistadt wurden die Interessenvertreter neu gewählt. Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung treten selbst für ihre ... weiterlesen »

Nachwuchs-Skisportler zeigten bei mehreren Rennen ihr Können

Nachwuchs-Skisportler zeigten bei mehreren Rennen ihr Können

BEZIRK FREISTADT. Nachdem sich nun endlich die Schneesituation beruhigt hat, konnten die ersten Landescup-Skirennen durchgeführt werden. weiterlesen »

Faustball: Freistadt startet mit zwei Siegen in das neue Jahr

Faustball: Freistadt startet mit zwei Siegen in das neue Jahr

FREISTADT. Jean Andrioli und Co. können sich weiter in den Top drei behaupten und besiegen sowohl Münzbach als auch Laakirchen mit 3:0. weiterlesen »

Update: Faustschlag-Affäre: Pregartens Stadtparteiobmann Prückl tritt zurück

Update: Faustschlag-Affäre: Pregartens Stadtparteiobmann Prückl tritt zurück

PREGARTEN. Ausgeforscht hat die Polizei jenen Fahrzeuglenker, der auf den Stinkefinger eines Mofalenkers mit einem Faustschlag reagiert hatte. Es handelt sich dabei um den Pregartner FPÖ-Stadtparteiobmann ... weiterlesen »

Jahrhundertprojekt: Neues Logistikzentrum für Brauerei

"Jahrhundertprojekt": Neues Logistikzentrum für Brauerei

FREISTADT. So gut wie das alte Jahr aufgehört hat, so gut fängt auch das neue Jahr für die Braucommune an: zum 250. Geburtstag im nächsten Jahr wird ein neues Logistikzentrum entstehen. ... weiterlesen »


Wir trauern