170 Jahre Chorgemeinschaft Freistadt: viele Auftritte im Jubiläumsjahr

170 Jahre Chorgemeinschaft Freistadt: viele Auftritte im Jubiläumsjahr

Michaela Maurer Michaela Maurer, Tips Redaktion, 13.04.2019 11:24 Uhr

FREISTADT. Die Chorgemeinschaft Freistadt feiert ihr 170-jähriges Bestandsjubiläum.

Ursprünglich wurde die Chorgemeinschaft 1849 von einer sangesfreudigen Männerrunde gegründet. Aus dem „Männergesangsverein“ ist die Chorgemeinschaft Freistadt geworden, inzwischen ein stattlicher Chor mit fast fünfzig Sängerinnen und Sängern. Der Chor ist aus der Freistädter Kulturlandschaft nicht mehr wegzudenken. Ob sakrales, weltliches, klassisches oder volksmusikalisches Liedgut, der Chor hat unzählige Male bei fröhlichen, besinnlichen oder auch traurigen Anlässen bewiesen, dass er zu den Besten in der Region gehört. Bei vielen In- und Auslandskonzertreisen ist er als kompetenter Musikbotschafter der Stadt aufgetreten, und er trägt mit seinen Konzerten sein Bestes zum bunten Freistädter Kulturleben bei.

Im Jubiläumsjahr will die Chorgemeinschaft besonders in Erscheinung treten. Der vor kurzem auf drei weitere Jahre gewählte Vorstand hat sich dafür die Latte besonders hoch gelegt. Für Obfrau Heidi Kreischer gleichen die Vorbereitungsarbeiten fast schon einem Fulltimejob und der Chorleiter Wolfgang W. Mayer ist der Garant dafür, dass der Chor heuer einmal so richtig zeigen kann, was in ihm steckt. Das Jubiläumsprogramm wird alle Genres der Chormusik durchwandern.

Viele Auftritte: Karfreitag, Klingendes Freistadt und Festkonzert

 Schon am Karfreitag wird der Chor die liturgische Feier um 20 Uhr musikalisch begleiten, am Pfingstsonntag wird der Chor beim Festgottesdienst um 10 Uhr die Bläsermesse von Chorleiter Wolfgang W. Mayer aufführen. Unter dem Titel „Klingendes Freistadt“ sind am 15. Juni ab 15 Uhr in verschiedenen Gastgärten der Stadt zahlreiche Chöre zu hören.

Das wirklich große Highlight steigt am 19. Oktober, um 17 Uhr. Dabei wird ein Festkonzert, bei dem der Chor zusammen mit dem Chor „Windhaag cantat“ und einem Orchester Werke von Bruckner, Mozart, Tschaikowsky und Vivaldi zur Aufführung bringt, veranstaltet. Mit dem traditionellen Adventsingen am 15. Dezember – übrigens schon seit 1972 ohne Unterbrechung - wird die Chorgemeinschaft ihr Jubiläumsjahr beenden.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Regionaler Genuss bei Grünhilde

Regionaler Genuss bei Grünhilde

TRAGWEIN. Im Frühling regionale, herzhafte Produkte beim Frühstück auf der Terrasse und im Gartenzimmer genießen – bei Grünhilde ist das von Donnerstag bis Sonntag möglich. ... weiterlesen »

Wolfsbeauftragter: „Der Wolf wird dann gefährlich, wenn er sich mehrfach Menschen nähert“

Wolfsbeauftragter: „Der Wolf wird dann gefährlich, wenn er sich mehrfach Menschen nähert“

LEOPOLDSCHLAG/BEZIRK FREISTADT. In den nächsten Jahren wird die Zahl der Wölfe in Österreich steigen. Wir müssen Lösungen finden, wie ein Nebeneinander von Menschen und Wölfen ... weiterlesen »

Gegen Straßenlaterne gekracht: Autofahrer eingeklemmt

Gegen Straßenlaterne gekracht: Autofahrer eingeklemmt

ST. OSWALD.  Eine Person wurde bei einem Verkehrsunfall in St. Oswald eingeklemmt. weiterlesen »

Three peaks challenge geschafft: Hula Hoop auf den drei höchsten Bergen Großbritanniens

"Three peaks challenge" geschafft: Hula Hoop auf den drei höchsten Bergen Großbritanniens

EDINBURGH/HAGENBERG/HIRSCHBACH. We did it! vermelden Johanna Jogna und Michaela Kohel freudig: Die beiden jungen Frauen haben die Three Peaks Challenge  am Osterwochenende erfolgreich bewältigt ... weiterlesen »

Elf Zeitungs-Kassen gestohlen

Elf Zeitungs-Kassen gestohlen

BAD ZELL. Elf Zeitungsständer samt Kassen und Zeitungen wurden in der Zeit zwischen dem 21. April, 3.20 Uhr und 22. April, 16.30 Uhr im Ortsgebiet von Bad Zell entwendet. weiterlesen »

Gastronomie einst und jetzt: Lasberger Wirtshausg'schichten

Gastronomie einst und jetzt: Lasberger Wirtshausg'schichten

LASBERG. Der Wirtshauskultur widmet sich die zweite Ausgabe der Lasberger Heimatblätter. Ein siebenköpfiges Autorenteam hat Geschichte und Geschichten über die neun bestehenden und ebenso ... weiterlesen »

21+3 berührende Fotos erzählen Geschichten über Down-Syndrom

21+3 berührende Fotos erzählen Geschichten über Down-Syndrom

FREISTADT/OÖ. Nina Theiss-Laubner ist stellvertretende Obfrau des Familien-Netzwerkes Down-Syndrom. Gemeinsam mit Obfrau Ursula Fehringer hatte sie die Idee zu einer einzigartigen Fotoausstellung, ... weiterlesen »

Voten für Alpkan: Mühlviertler Band im Copa Kapella-Finale beim Woodstock der Blasmusik

Voten für "Alpkan": Mühlviertler Band im Copa Kapella-Finale beim "Woodstock der Blasmusik"

HAGENBERG/BEZIRK PERG. Alpkan ist ein Quintett und steht für Musik von irgendwo zwischen Alpen und Balkan. Jetzt winkt der Gruppe ein Auftritt auf der Hauptbühne beim Woodstock der Blasmusik ... weiterlesen »


Wir trauern