Mama Mia

Mama Mia

Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 25.06.2017 16:21 Uhr

Kinder, wie die Zeit vergeht!

Unser Jüngster ist gerade drei geworden und damit schon ein „Großer“, wie er selbst gerne immer wieder betont. Wer ihn „klein“ nennt, beleidigt den Dreikäsehoch schwer.

Es reicht schon, wenn ich „Guten Morgen, kleiner Schatz!“ zu ihm sage, dann kommt postwendend ein sehr bestimmtes „Ich bin nicht klein!“ zurück. Dass es dabei mit Inbrunst an seinem Schnuller zutzelt, zerstört das Selbstbild des „großen“ Söhnchens dabei in keinster Weise.

Noch schwerer verträgt der frisch gebackene Dreijährige es, wenn jemand (ich selbst vermeide das allerdings bewusst) meint: „Dafür bist du noch zu klein!“ Aber als ich an seinem Geburtstag zu dem Kind sagte: „Jetzt bist du schon drei Jahre alt!“, passte ihm das auch nicht: „He, du hast alt zu mir gesagt!“

Fest steht, dass der Kleinste, äh Jüngste, wohl immer mein Baby bleiben wird. Wahrscheinlich selbst dann, wenn er mir längst über den Kopf gewachsen ist (was bei meiner Größe nicht mehr allzuviele Jahre dauern dürfte) und die ganze Welt bereist.

Wenn ich dran denke, dass der älteste Sohn in nur acht Jahren schon Autofahren, Fortgehen und legal Alkohol trinken und rauchen darf und nur wenig später bei der Fußball-Nationalmannschaft spielt (so sein derzeitiger Plan), geht mir das alles sowieso viel zu schnell.

Zumindest rückblickend, da verklärt sich doch so mancher Tag im Elternleben, der sich eigentlich wie Strudelteig in die Länge gezogen hat. Hach, Kinder, wie die Zeit vergeht! Ehe man sich„s versieht, sind sie groß. Selbst, wenn sie eigentlich erst drei sind...

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Gelungene Premiere für Grenzlandbühne

Gelungene Premiere für Grenzlandbühne

LEOPOLDSCHLAG. Tosenden Applaus gab es bei der Premiere der Beziehungs-Komödie Ist die Katze aus dem Haus der Grenzlandbühne Leopoldschlag. weiterlesen »

Zeugenaufruf: 16-Jähriger von 3 Tätern niedergeschlagen und ausgeraubt

Zeugenaufruf: 16-Jähriger von 3 Tätern niedergeschlagen und ausgeraubt

FREISTADT. Am 17. Februar gegen 0.30 Uhr wurde ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt im Bereich des Böhmer-Tores von drei bislang unbekannten Tätern niedergeschlagen und ausgeraubt. weiterlesen »

31-Jähriger mit Schneemobil in St. Oswald tödlich verunglückt

31-Jähriger mit Schneemobil in St. Oswald tödlich verunglückt

ST. OSWALD. Ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt starb am 15. Februar gegen 12.30 Uhr bei einem Unfall mit seinem Schneemobil; er war mit dem Kopf gegen die auf einer Wiese gelagerten Baumstämme ... weiterlesen »

Tischtennis-Bezirksmeisterschaften

Tischtennis-Bezirksmeisterschaften

HAGENBERG. Spannende Matches werden bei den Bezirksmeisterschaften der Sektion Tischtennis Askö Sparkasse Hagenberg am 2. und 3. März in der Softwarepark Hagenberg Arena geboten. weiterlesen »

Bewegungshungrige unterwegs

Bewegungshungrige unterwegs

Auf Initiative und unter der Ägide der jüngsten Turnprofessorin der HLW Freistadt, Mag. Marlies Kinzl, wurde den SchülerInnen der zweiten Jahrgänge ein abwechslungsreicher Wintersporttag ... weiterlesen »

Zwei Freistädter Schulen sind Meistersinger

Zwei Freistädter Schulen sind "Meistersinger"

FREISTADT. Landeshauptmann Thomas Stelzer zeichnete 64 Schulen mit dem Meistersinger-Gütesiegel aus. Auch zwei Freistädter Schulen erhielten das Gütesiegel.  weiterlesen »

Konzert: Hommage an die Rat Pack-Gruppe

Konzert: Hommage an die "Rat Pack"-Gruppe

PREGARTEN. Eine Hommage an Frank Sinatra, Dean Martin und Sammy Davies jr. wird am Dienstag, 19. Februar, um 19.30 Uhr im Gasthaus Bruckmühle geboten. weiterlesen »

Blütenreich durch das Bienenjahr

Blütenreich durch das Bienenjahr

ST. OSWALD. Einen Vortrag über den Nährstoffkreislauf der Böden und die richtigen Blüten für ein ganzes Bienenjahr hält die Imkerin Katja Hintersteiner am Samstag, 16. Februar, ... weiterlesen »


Wir trauern