Mama Mia

Mama Mia

Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 23.07.2017 09:00 Uhr

Kleine Planänderung

Ich bin – meinem Sternzeichen Steinbock geschuldet – ein Mensch, der Routinen liebt. Spontaneität ist meine Sache nicht und unliebsame Überraschungen, die meinen Zeitplan durcheinander bringen und die Abarbeitung meiner to-do-Listen gefährden, ebenso wenig. Läuft jeder Tag nach dem annähernd gleichen Muster ab, ist mir das nur recht.

Nun habe ich aber drei Kinder, die auch mit Hartnäckigkeit ihre eigenen Pläne verfolgen und so meine eigenen regelmäßig über den Haufen werfen. Dennoch versuche ich, Abläufe wie Essens- und Schlafzeiten im Familienalltag stets gleich zu halten, weil das auch den Kindern Sicherheit gibt.

Zum Zwergenaufstand kam es allerdings, als ich mit Vehemenz versuchte, auch im Urlaub an der gewohnten Bettgehzeit festzuhalten. Die Ferienwohnung hatte keine Tür zum Kinderzimmer, in welchem zudem alle drei schlafen sollten, und im Raum es war es an den Abenden wegen fehlender Rollos ungewohnt hell. Das Scheitern meines Vorhabens war vorprogrammiert.

Als die Kinder an den ersten beiden Urlaubstagen erst nach zweistündigem Gehüpfe und Purzelbaumschlagen im Bett, Geschrei und Gebalge endlich doch schliefen, war ich selber mehr als reif für die Federn.

Deshalb änderte ich meine Taktik, ließ den Kleinen den an sich sakralen Mittagschlaf überdauchen, woraufhin das Kind am Abend ehzeit selig in seinem Betterl schlummerte. Und den beiden Großen versprach ich, dass sie solange aufbleiben dürfen, bis sie vor Müdigkeit vom Gokart fallen. Hat bestens funktioniert!

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Von der Idee bis zur Firma: Schüler der HAK/HTL Freistadt versuchen sich ein Schuljahr lang als Unternehmer

Von der Idee bis zur Firma: Schüler der HAK/HTL Freistadt versuchen sich ein Schuljahr lang als Unternehmer

FREISTADT. Erfahrung in der Wirtschaft sammeln, Spaß haben, positiv bilanzieren und beim Landesbewerb einen Stockerlplatz ergattern: Das sind die Ziele, die sich Schüler der 4. Klassen der HAK/HTL ... weiterlesen »

Böhmische Nacht am Mönchdorfer Sportplatz

Böhmische Nacht am Mönchdorfer Sportplatz

MÖNCHDORF. Zwei Tage lang ganz im Zeichen der Blasmusik steht am 2. und 3. Juni das Geschehen am Mönchdorfer Sportplatzgelände.     weiterlesen »

Die besten Kuppler wurden gekürt

Die besten Kuppler wurden gekürt

MÖNCHDORF. Die Freiwillige Feuerwehr Mönchdorf lud zum 1. Mühlviertler Alm Kuppelcup in die Stockhalle der Union ein. Zahlreiche Feuerwehren aus dem Bezirken Freistadt, Perg und Urfahr-Umgebung ... weiterlesen »

Gelungener Saisonauftakt für Rallye-Duo Fragner/Stütz

Gelungener Saisonauftakt für Rallye-Duo Fragner/Stütz

SANDL/FREISTADT. Top motiviert reiste das Duo Gerhard Fragner und Beifahrerin Stefanie Stütz nach Kärnten zum Murauer Rallyesprint, um beim ersten Lauf der Austrian Rallye Challenge Punkte ... weiterlesen »

Bischof Manfred Scheuer weihte drei Männer aus dem Bezirk zu Ständigen Diakonen

Bischof Manfred Scheuer weihte drei Männer aus dem Bezirk zu Ständigen Diakonen

BEZIRK FREISTADT. Sie tun ihren seelsorglichen und sozialen Dienst in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld: jene sieben Oberösterreicher, die am Pfingstmontag von Bischof Manfred Scheuer im Linzer ... weiterlesen »

Bewerbsgruppenelite beim Mühlviertel-Cup in Erdmannsdorf am Start

Bewerbsgruppenelite beim Mühlviertel-Cup in Erdmannsdorf am Start

GUTAU. 38 Bewerbsgruppen aus sieben Bezirken Oberösterreichs waren beim von der Freiwilligen Feuerwehr Erdmannsdorf durchgeführten Mühlviertel-Cup angetreten. Dieser wird als K.O.-Bewerb ... weiterlesen »

Start in die neue Liga-Bewerbssaison

Start in die neue Liga-Bewerbssaison

BEZIRK FREISTADT. Mit dem Abschnitts-Feuerwehrleistungsbewerb am 2. Juni in Schwandt-Freudenthal (Gemeinde Waldburg) starten die Aktiv- und Jugendgruppen der Feuerwehren des Bezirkes Freistadt in ... weiterlesen »

Lastwagen überschlagen - Lenker verletzt

Lastwagen überschlagen - Lenker verletzt

KEFERMARKT. Zu einem Verkehrsunfall mit einem Lastwagen kam es im Gemeindegebiet Kefermarkt. Weil das Fahrzeug einen Strommasten umknickte, musste das Stromnetz getrennt werden. weiterlesen »


Wir trauern