Mama mia!

Mama mia!

Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 31.10.2017 18:00 Uhr

Jaja, der Anfangseifer...

Besucht der Nachwuchs den Kindergarten und später die Schule, dürfen Mama und Papa zu diversen Elternabenden gehen. Ich kann mich noch genau an den ersten erinnern, unser Sohn war damals vier und kam gerade in den Kindergarten.

Voll motiviert (jaja, der Anfangseifer) gingen mein Mann und ich gemeinsam hin und ich wunderte mich noch – während wir auf den kleinen Bänken in der Bauecke Platz nahmen –, warum erstens bis auf einen einzigen weiteren Vater nur Mütter gekommen und wieso zweitens nur wir beide als Elternpaar erschienen waren.

Am Ende des Abends wusste ich aber weshalb. Wir sollten zum Abschluss ein Bild für die Sammelmappe des Kindes gestalten. Mit Kleber, Schere, Stiften und buntem Papier ausgestattet wären mein Göttergatte und ich uns bei dieser Aufgabe um ein Haar in die Haare geraten.

Woraufhin unausgesprochen klar war, dass künftig nur einer von uns zu allen weiteren Elternabenden der drei Nachwüchse gehen wird, die da noch in den nächsten Jahren folgen werden. Mein Mann ist geradezu prädestiniert dafür.

Denn als wir an unserem ersten und letzten gemeinsamen, sehr langen Elternabend ins Bett fielen, schnarchte der Ehemann augenblicklich. Mir dagegen schwirrte noch der Kopf und ich konnte kein Auge zutun. Ich stieß also den Mann an meiner Seite mit dem Ellbogen an und sagte: „Das gibt“s doch nicht, wie kannst du nur sofort schlafen? Musst du denn nicht auch noch über alles Besprochene nachdenken?„ Der unsanft geweckte Mann daraufhin lapidar: “Doch, aber ich bin schneller damit fertig!„

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






NEOS zu Bürgermeister-Vereinsbrief: Reine Erpressung

NEOS zu Bürgermeister-Vereinsbrief: "Reine Erpressung"

FREISTADT. NEOS-Regionalkoordinator Andreas Danner fordert in Bezug auf den Vereinsbrief von Bürgermeisterin Paruta-Teufer eine faire und unabhängige Förderung von Vereinen. weiterlesen »

Finanzführerschein: Achtung, Konsumfalle!

Finanzführerschein: Achtung, Konsumfalle!

HAGENBERG/OÖ. Stundenlanges Internet-Videoschauen am Handy – und schon flattert eine horrende Rechnung ins Haus. Der Drang, mehr einzukaufen, als man sich leisten kann: Gerade bei jungen Menschen kann ... weiterlesen »

DenkBar: Wo uns der Islam berührt

DenkBar: Wo uns der Islam berührt

KÖNIGSWIESEN. Wo berührt uns der Islam im Alltag? Dieser Frage geht die DenkBar-Reihe Was ich glaube. am Mittwoch, 28. Februar, um 19.30 Uhr im Pfarrsaal auf den Grund. Referent des Abends ist der Theologe ... weiterlesen »

Kaltenberg hatte auf der Eisbahn das beste Ziel

Kaltenberg hatte auf der Eisbahn das beste Ziel

KALTENBERG. Beim diesjährigen Eisstockturnier der Mühlviertler Alm matchten sich einige der besten Eisstockmannschaften der Region um den Turniersieg. Auf den trotz schwieriger Wetterbedingungen bestens ... weiterlesen »

Freistädter Feuerwehrleute wurden zu Pferdeflüsterern

Freistädter Feuerwehrleute wurden zu Pferdeflüsterern

FREISTADT. Eine Übung am Pferdehof Hennerbichler hielt die Feuerwehrkameraden auf Trab. Unter der Leitung von Günther Zeinhofer, Tierarzt für Pferde und Fire&EmergencyVet, konnten die Mitglieder der ... weiterlesen »

Ehemaliger Technosert-Betriebsrat packt aus

Ehemaliger Technosert-Betriebsrat packt aus

WARTBERG. Ebenfalls bestätigen kann ein ehemaliger Mitarbeiter der Firma technosert die Vorwürfe gegen die Firmenleitung. Er selbst war rund eineinhalb Jahre lang in der Firma beschäftigt und wurde ... weiterlesen »

Auf schneeglatter Fahrbahn über Böschung geschleudert: PKW landete in Bach

Auf schneeglatter Fahrbahn über Böschung geschleudert: PKW landete in Bach

BEZIRK FREISTADT. Zu schnell dürfte ein 54-jähriger Linzer am 17. Februar gegen 19.30 Uhr auf der Gutauer Landesstraße in Neustadt auf der schneeglatten Fahrbahn unterwegs gewesen sein - er geriet mit ... weiterlesen »

Fotowettbewerb: Kamera schnappen, originelles Bild machen und gewinnen!

Fotowettbewerb: Kamera schnappen, originelles Bild machen und gewinnen!

NEUMARKT. Eine Fotokamera oder ein Smartphone, eine gute Idee und Kreativität – das ist alles, was es braucht, um beim Fotowettbewerb Snap it! des Neumarkter Kulturausschusses mitmachen zu können. ... weiterlesen »


Wir trauern