Mit dem Dreirad nach Finnland und zurück
16

Mit dem „Dreirad“ nach Finnland und zurück

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 27.02.2018 08:47 Uhr

FREISTADT. Ein ungewöhnliches kleines Gefährt zog heute die Blicke in Freistadt auf sich: ein dreirädriges verbautes Moped, mit der Aufschrift „I'm going to Rovaniemi“. Was steckt dahinter?

Michele Squeri aus Pialenza in Italien ist auf dem Heimweg von Finnland. Vier Monate war er mit seinem kleinen Gefährt unterwegs - von Italien nach Rovaniemi in Finnland und wieder zurück. Und ausgerechnet kurz vor seinem Ziel, in Österreich, gibt sein Motorrad den Geist auf. Während er versucht, es bei minus 14 Grad zu reparieren, erzählt er von seiner Reise.

150 Kilometer durch Eis und Schnee

Squeri ist nach Rovaniemi gereist, um dort an einem extremen Radrennen teilzunehmen, dem Rovaniemi Arctic Winter Race. 150 Kilometer in 42 Stunden durch Schnee, Eis, Wald und unterm Nordlicht war er mit seinem Bike unterwegs. „Zwei Tage und eine Nacht bin ich gefahren, beziehungsweise hab ich mein Rad geschoben, weil es nicht möglich war, zu fahren. Ich war einer der wenigen, die ins Ziel gekommen sind“, erzählt der Abenteurer.

Mittlerweile ist er schon wieder am Heimweg. Squeri hofft, dass er sein Motorrad bald reparieren kann und freut sich schon auf seine Heimat, wo eine Party auf den Gärtner wartet.

Mehr auf seinem Blog!

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






SIWA gewinnt internationalen TYPO3 Award 2018

SIWA gewinnt internationalen TYPO3 Award 2018

HAGENBERG. Die SIWA Online GmbH aus dem Softwarepark Hagenberg darf sich seit wenigen Tagen Preisträger des internationalen TYPO3 Award 2018 nennen.  weiterlesen »

Ski-Opening jetzt auch am Viehberg

Ski-Opening jetzt auch am Viehberg

SANDL. Am 15./16. Dezember ist es so weit: der Viehberg stellt auf Winterbetrieb um! Für alle Skigäste gibts beim Ski-Opening ein Getränk in der Viehberghütte gratis. weiterlesen »

Neun Gemeinden sagen Ja - am 1. Jänner startet der Standesamtsverband Freistadt

Neun Gemeinden sagen "Ja" - am 1. Jänner startet der Standesamtsverband Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Grünbach, Hirschbach, Leopoldschlag, Rainbach, Sandl, St. Oswald, Waldburg, Windhaag und Freistadt haben sich getraut: Mit 1. Jänner startet der Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverband ... weiterlesen »

Geminiden im Anflug: Sternschnuppen-Nacht steht bevor

Geminiden im Anflug: Sternschnuppen-Nacht steht bevor

BEZIRK FREISTADT. Einer der prächtigsten Meteorströme des Jahres erreicht heute seinen Höhepunkt: Die Geminiden versprechen heute Nacht dort, wo es richtig finster ist, einen wahren Sternschnuppen-Regen.  ... weiterlesen »

Kirchenrestaurierung abgeschlossen: Altarweihe mit Bischof Manfred Scheuer

Kirchenrestaurierung abgeschlossen: Altarweihe mit Bischof Manfred Scheuer

BAD ZELL. Festtag für die Pfarre: Fast auf den Tag genau acht Monate nach Beginn der Innenrenovierung  der Pfarrkirche fand die Altarweihe mit Bischof Manfred Scheuer statt.  weiterlesen »

HAK-Schüler als Dank mit Partykiste überrascht

HAK-Schüler als Dank mit "Partykiste" überrascht

FREISTADT. Mit einer Partykiste als kleines Dankeschön für ihre Unterstützung beim Festival regionaler VordenkerInnen (9. und 10. November bei Kreisel Electric) wurden die Schüler ... weiterlesen »

Ratzenböck-Stipendium für Moritz Lindner

Ratzenböck-Stipendium für Moritz Lindner

LASBERG. Moritz Lindner gehört zu den 20 Musikschülern, die mit dem Dr. Josef Ratzenböck-Stipendium 2018 augezeichent wurden. Die mit je 1.500 Euro dotierten Stipendien verstehen sich ... weiterlesen »

Spende für Tageszentrum Freistadt

Spende für Tageszentrum Freistadt

FREISTADT. Mit einer Spende von 500 Euro überraschte die Raiffeisenbank Freistadt die Mitarbeiter des Tageszentrums. weiterlesen »


Wir trauern