Blasmusik-Europameister Brassaranka kommen aus dem Bezirk Freistadt

Blasmusik-Europameister „Brassaranka“ kommen aus dem Bezirk Freistadt

Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 13.06.2018 13:26 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Den Europameistertitel der böhmisch-mährischen Blasmusik holte sich Brassaranka, eine böhmisch-mährische Blasmusikgruppe mit Musikern hauptsächlich aus Oberösterreich, davon drei aus dem Bezirk Freistadt.

Am vergangenen Wochenende erspielte Brassaranka, eine böhmisch-mährische Blasmusik hauptsächlich aus Oberösterreich, in Nesselwang (Deutschland) den Europameistertitel der böhmisch-mährischen Blasmusik in der Höchststufe.

94,07 von möglichen 100 Punkten

Mit 94,07 von möglichen 100 Punkten überzeugten die jungen Männer die Jury. Aus dem Bezirk Freistadt sind drei Musiker bei der Gruppe dabei: Stefan Lumpelegger aus Neumarkt an der Trompete, auf der Posaune Lukas Miesenberger aus Freistadt und Andreas Friesenecker aus St. Oswald am Mischpult.

Blasmusik auf höchstem Niveau

Gegründet wurde die Gruppe im Jahr 2013. Kennengelernt haben sich die Musiker großteils bei der Jugendbrassband Oberösterreich sowie bei der Militärmusik Oberösterreich. Obwohl fast alle Mitglieder aus der klassischen Musik kommen, begeistern die jungen Burschen mit traditioneller Blasmusik und zahlreichen modernen Eigenarrangements ihr Publikum.

Dass sie Blasmusik auf höchstem Niveau spielen, haben sie in den vergangenen Jahren mehrmals bewiesen: Mit dem Vizeeuropameistertitel 2016 in Brand/Nagelberg (NÖ) und jetzt mit dem Europameistertitel 2018 in Nesselwang jeweils in der Höchststufe.

Noch viele musikalische Pläne für heuer

Viele Veranstaltungen stehen heuer noch auf dem Programm, unter anderem das Woodstock der Blasmusik in Ort im Innkreis oder die lange Nacht der Blasmusik auf der Burg Reinsberg in Niederösterreich.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Der Zeissberg soll bald wieder ein Gipfelkreuz tragen

Der Zeissberg soll bald wieder ein Gipfelkreuz tragen

NEUMARKT. Einen neuen Anlauf für die Wiedererrichtung eines Gipfelkreuzes auf dem Zeissberg, dem Hausberg der Neumarkter, unternehmen Alpenverein und Naturfreunde. weiterlesen »

HLW Freistadt wieder mit dem Young Science-Gütesiegel ausgezeichnet

HLW Freistadt wieder mit dem Young Science-Gütesiegel ausgezeichnet

FREISTADT. Bereits zum vierten Mal wurden Schulen, die besonders engagiert mit nationalen und internationalen Forschungspartnern zusammenarbeiten und auf unterschiedlichen Ebenen Pionierarbeit im Bereich ... weiterlesen »

Bad Zeller Jungschützen zeigten bei Weltmeisterschft auf

Bad Zeller Jungschützen zeigten bei Weltmeisterschft auf

BAD ZELL. Bei der Heimweltmeisterschaft der Vorderladerschützen in Eisenstadt waren die Bad Zeller Jungschützen wieder sehr erfolgreich und konnten einige Titel holen. weiterlesen »

Vandalen waren mit Lackfarbe zugange: weitere Sachbeschädigungen in Gutau

Vandalen waren mit Lackfarbe zugange: weitere Sachbeschädigungen in Gutau

GUTAU. Sechs weitere Tatorte wurde im Zuge der Erhebungen zur Sachbeschädigung an der Außenmauer der Pfarrkirche Gutau bekannt. Die Höhe des Sachschadens ist beträchtlich, von den ... weiterlesen »

Ö3-Challenge in Spielberg: Ist René aus Freistadt der coolste Beifahrer Österreichs?

Ö3-Challenge in Spielberg: Ist René aus Freistadt der coolste Beifahrer Österreichs?

FREISTADT. Einfach nur sitzen und Ruhe bewahren: Was sich wie die einfachste Ö3-Challenge seit Jahren anhört, ist in Wirklichkeit Nervenkitzel pur. Denn morgen, am 21. September, sitzen ... weiterlesen »

Starke Leistungen der Mountainbiker Sabine Sommer und Alexander Stadler bei der MTB Marathon WM

Starke Leistungen der Mountainbiker Sabine Sommer und Alexander Stadler bei der MTB Marathon WM

NEUMARKT/HIRSCHBACH. Sehr gut unterwegs waren Sabine Sommer aus Neumarkt und Alexander Stadler bei der Mountainbike Marathon WM in Auronzo (Italien) auf einer sehr schwierigen Strecke, die auch den besten ... weiterlesen »

Ein Schwerverletzter nach Traktorüberschlag in Unterweißenbach

Ein Schwerverletzter nach Traktorüberschlag in Unterweißenbach

UNTERWEISSENBACH. Schwere Verletzungen erlitt ein junger Traktorfahrer auf dem Güterweg Neumühl im Gemeindegebiet von Unterweißenbach, weil er nach einer Kopfverletzung den Traktor ... weiterlesen »

Berufs-EM: Team Austria wurde nach Budapest verabschiedet

Berufs-EM: Team Austria wurde nach Budapest verabschiedet

BEZIRK FREISTADT. Österreichs Team für die Berufseuropameisterschaften in Budapest wurden in Wien feierlich verabschiedet. Aus dem Bezirk sind auch zwei junge herausragende Lehrlinge mit dabei. ... weiterlesen »


Wir trauern