Renate Hablesreiter hat hunderten von Kindern die Welt der Musik eröffnet

Renate Hablesreiter hat hunderten von Kindern die Welt der Musik eröffnet

Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 10.07.2018 14:27 Uhr

FREISTADT.  Nach 22 Jahren hat Renate Hablesreiter die Kinder- und Jugendarbeit in der Musikkapelle des Kameradschaftsbundes und der Bürgergarde abgegeben. 

Renate Hablesreiter hunderten Kindern den Zugang zur Welt der Musik eröffnet: 22 Jahre lang war sie als Leiterin der Sing- und Spielgruppe sowie der Flötengruppe für die Jugendarbeit der Musikkapelle verantwortlich.

Beim Konzert der jüngsten Musikkapellen-Mitglieder am Freistädter Höllplatz hat Hablesreiter kürzlich ihren letzten öffentlichen Auftritt in dieser Funktion absolviert.

„Ein derartiges jahrzehntelanges Engagement kann man gar nicht genug würdigen“, dankte Obmann Christian Haubner: „Renate hat Generationen von Kindern bei ihren ersten musikalischen Schritten begleitet und sie dabei viel Wichtiges gelehrt: aufeinander zu hören, miteinander im Takt zu sein, sich bei gemeinsamen Proben etwas zu erarbeiten. Und sie hat auch ihre Nachfolgerinnen in dieser Funktion eingearbeitet.“

Hablesreiter selbst dankte den Kindern und den Eltern für „unzählige wunderschöne Stunden“.

Ein offizielles Dankeschön seitens der Stadt Freistadt kam von Stadtrat Klaus Haunschmied.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






PKW-Lenkerin prallte auf der S10 gegen Leitschiene

PKW-Lenkerin prallte auf der S10 gegen Leitschiene

NEUMARKT. Im Bereich der Auffahrt Neumarkt der S10 in Fahrtrichtung Linz kam am 23. September gegen 11.30 Uhr eine PKW-Lenkerin von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitschiene. weiterlesen »

Fahrraddiebe gingen der Polizei ins Netz

Fahrraddiebe gingen der Polizei ins Netz

BEZIRK FREISTADT. Zwei Tschechen im Alter vom 43 und 46 Jahren, denen mehrere Fahrraddiebstähle zur Last gelegt werden, konnten am 21. September um 13.05 Uhr von Polizeibeamten aus dem Bezirk Freistadt ... weiterlesen »

1000 Euro vom Verein Der Johannesweg für den Sozialmedizinischen Betreuungsring

1000 Euro vom Verein "Der Johannesweg" für den Sozialmedizinischen Betreuungsring

MÜHLVIERTLER ALM. Einen Scheck in der Höhe von 1000 Euro überreichte der Verein Der Johannesweg dem Sozialmedizinischen Betreuungsring. weiterlesen »

FF-Training: Null Sicht im Tunnel

FF-Training: "Null Sicht im Tunnel"

UNTERWEITERSDORF. Das jährliche Training für Brandeinsätze im Straßentunnel der Südportal-Feuerwehren im Tunnel Götschka in Unterweitersdorf statt. Unter den wachsamen ... weiterlesen »

Soziales Wissen stärken – zweites Fortsetzungstreffen

Soziales Wissen stärken – zweites Fortsetzungstreffen

FREISTADT. Die demographische Entwicklung zeigt, dass soziale Bedürfnisse stetig zunehmen. Es ist daher von großem Vorteil, wenn möglichst viele Personen in der Region als Ansprechpartner ... weiterlesen »

Kinder genossen Sommer am Wave Camp

Kinder genossen Sommer am Wave Camp

FREISTADT. Eine abwechslungsreiche Woche mit Musik und viel Bewegung verbrachten 32 Kinder in den Ferien beim dritten Wave Camp, organisiert von der Christengemeinde Freistadt.  weiterlesen »

Grill-Pool-Challenge Spenden an Jugendrotkreuz und FF-Jugendgruppe übergeben

Grill-Pool-Challenge Spenden an Jugendrotkreuz und FF-Jugendgruppe übergeben

FREISTADT. Große Freude herrschte bei den Jugendgruppen des Roten Kreuzes und der Freiwilligen Feuerwehr Freistadt über den Spendenscheck der Stadtgemeinde im Zuge der Grill-Pool-Challenge. ... weiterlesen »

Wave Trophy Austria 2018: Weltgrößte E-Rallye kommt nach Freistadt

Wave Trophy Austria 2018: Weltgrößte E-Rallye kommt nach Freistadt

FREISTADT. E-Fans aufgepasst: Die Wave, die weltweit größte Elektromobilitätsrallye, kommt nach Freistadt und macht am Donnerstag, 27. September am Hauptplatz Halt. Auf die Besucher warten ... weiterlesen »


Wir trauern