Bundes-Ehrenzeichen für Karin Stütz vom Roten Kreuz Freistadt

Bundes-Ehrenzeichen für Karin Stütz vom Roten Kreuz Freistadt

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 06.12.2018 17:10 Uhr

FREISTADT. Hohe Auszeichnung für Karin Stütz, Ortsstellenleiterin des Roten Kreuzes Freistadt: Bundeskanzler Sebastian Kurz verlieh ihr am „Tag der Freiwilligkeit“ in Wien das Bundes-Ehrenzeichen.

Diese Auszeichnung ergeht an Personen, die durch ehrenamtliche, unentgeltliche Leistungen im Rahmen von Freiwilligen-Organisationen und Freiwilligen-Initiativen auf Gebieten, die Bundessache betreffen, Verdienste erbracht haben. Karin Stütz ist seit 25 Jahren aktiv beim Roten Kreuz tätig, war lange Jahre im Rettungsdienst und hat 2007 die Leitung der Ortsstelle Freistadt übernommen. Darüber hinaus war die Freistädterin lange Bezirks-Freiwilligenreferentin und ist seit rund 18 Jahren Bezirkskoordinatorin des Angebots der Stressverarbeitung nach belastenden Einsätzen (SVE).

„Freiwilligkeit ist unbezahlt und unbezahlbar“

Stellvertretend für alle rund 50 Geehrten sprach Stütz bei der Ehrung in Wien die Dankesworte. „Was motiviert langjährige ebenso wie junge Freiwillige, sich ohne einen Cent Lohn, oft ohne ein Dankeschön, stundenlang für die Allgemeinheit zu engagieren? Freiwiliges Engagement ist eine sinnvolle Freizeitgestaltung, wir erleben Zusammenhalt und Gemeinschaft, unser Tun ist nicht gratis, nicht käuflich, aber keinesfalls umsonst. Freiwilligkeit ist das Fundament unserer Gesellschaft, sie ist unbezahlt und unbezahlbar“, sprach sie allen aus dem Herzen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






OÖ.Liga: Zehnminütige Auszeit brockte Pregartener Spielgemeinschaft erste Frühjahrspleite ein

OÖ.Liga: Zehnminütige "Auszeit" brockte Pregartener Spielgemeinschaft erste Frühjahrspleite ein

PREGARTEN. Mit vier Punkten aus den ersten beiden Runden konnte man im Lager der SPG Pregarten von einem geglückten Frühjahrsstart sprechen, gegen den ASK St. Valentin setzte es gestern ... weiterlesen »

Volleyball-Schülerliga: Pregarten ist Vizelandesmeister

Volleyball-Schülerliga: Pregarten ist Vizelandesmeister

PREGARTEN. Von 29 Schulen, schafften es am Ende insgesamt vier Teams in die Volleyball Schülerliga. Darunter auch die Neue Mittelschule Pregarten - und das mit Erfolg. weiterlesen »

Kraft tanken im Frühling: Urlaub für Pflegende und Pflegebedürftige

Kraft tanken im Frühling: Urlaub für Pflegende und Pflegebedürftige

BEZIRK FREISTADT. Die Caritas für Betreuung und Pflege bietet von 13. bis 17. Mai Erholungstage für Pflegende und Pflegebedürftige an. Gemeinsam oder alleine verbringen sie einen Urlaub ... weiterlesen »

Expertenschulung zum Thema Digitalfunk im Feuerwehrhaus Hagenberg

Expertenschulung zum Thema Digitalfunk im Feuerwehrhaus Hagenberg

HAGENBERG. Der Funk im Feuerwehrwesen als wichtigstes Kommunikationsmittel im Ernstfall steht vor einem Generationenwechsel - der Digitalfunk löst in Kürze den bisherigen Standard Analogfunk ... weiterlesen »

69-jähriger E-Biker von Auto erfasst

69-jähriger E-Biker von Auto erfasst

HIRSCHBACH. Ein 82-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung rammte am Mittwochabend auf der Böhmerwaldstraße mit seinem Auto einen vor ihm fahrenden E-Biker. Der 69-Jährige wurde schwer ... weiterlesen »

Kulturtage: Austro-Pop, Akustik, Klassik und Moderne

Kulturtage: Austro-Pop, Akustik, Klassik und Moderne

UNTERWEITERSDORF. Gute Unterhaltung mit abwechslungsreicher Musik wird bei den Unterweitersdorfer Kulturtagen geboten. weiterlesen »

Infoabend zeigt Wichtigkeit über Pflege im häuslichen Bereich auf

Infoabend zeigt Wichtigkeit über Pflege im häuslichen Bereich auf

FREISTADT. Die Bäuerinnen und die OÖVP Frauen aus Freistadt luden zu einem Informationsabend ein. Referentin Gerlinde Tucho sprach dabei über das Thema Pflege im häuslichen Bereich.  ... weiterlesen »

„Meine Schule – mein Leben!“: Erasmus+-Projekt ermöglicht EU-weiten Schüler-Austausch

„Meine Schule – mein Leben!“: Erasmus+-Projekt ermöglicht EU-weiten Schüler-Austausch

FREISTADT. Die 4. Klassen der Musikmittelschule Freistadt nehmen derzeit an einem zweijährigen Erasmus+-Projekt teil und lernen dabei gemeinsam mit europäischen Partnerschulen künstlerische ... weiterlesen »


Wir trauern