Bundes-Ehrenzeichen für Karin Stütz vom Roten Kreuz Freistadt
13

Bundes-Ehrenzeichen für Karin Stütz vom Roten Kreuz Freistadt

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 06.12.2018 17:10 Uhr

FREISTADT. Hohe Auszeichnung für Karin Stütz, Ortsstellenleiterin des Roten Kreuzes Freistadt: Bundeskanzler Sebastian Kurz verlieh ihr am „Tag der Freiwilligkeit“ in Wien das Bundes-Ehrenzeichen.

Diese Auszeichnung ergeht an Personen, die durch ehrenamtliche, unentgeltliche Leistungen im Rahmen von Freiwilligen-Organisationen und Freiwilligen-Initiativen auf Gebieten, die Bundessache betreffen, Verdienste erbracht haben. Karin Stütz ist seit 25 Jahren aktiv beim Roten Kreuz tätig, war lange Jahre im Rettungsdienst und hat 2007 die Leitung der Ortsstelle Freistadt übernommen. Darüber hinaus war die Freistädterin lange Bezirks-Freiwilligenreferentin und ist seit rund 18 Jahren Bezirkskoordinatorin des Angebots der Stressverarbeitung nach belastenden Einsätzen (SVE).

„Freiwilligkeit ist unbezahlt und unbezahlbar“

Stellvertretend für alle rund 50 Geehrten sprach Stütz bei der Ehrung in Wien die Dankesworte. „Was motiviert langjährige ebenso wie junge Freiwillige, sich ohne einen Cent Lohn, oft ohne ein Dankeschön, stundenlang für die Allgemeinheit zu engagieren? Freiwiliges Engagement ist eine sinnvolle Freizeitgestaltung, wir erleben Zusammenhalt und Gemeinschaft, unser Tun ist nicht gratis, nicht käuflich, aber keinesfalls umsonst. Freiwilligkeit ist das Fundament unserer Gesellschaft, sie ist unbezahlt und unbezahlbar“, sprach sie allen aus dem Herzen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Action eröffnet Filiale in Freistadt

Action eröffnet Filiale in Freistadt

FREISTADT. Am 13. Dezember eröffnet der schnell wachsende, internationale Non-Food-Discounter Action seine sechste Filiale in Oberösterreich, in Freistadt. Auf knapp 850 Quadratmetern Verkaufsfläche ... weiterlesen »

Bad Zeller Touristiker gratulierten ihrem Chef

Bad Zeller Touristiker gratulierten ihrem Chef

BAD ZELL. Anlässlich seines 70. Geburtstages lud kürzlich der Vorsitzende des Tourismusverbandes Bad Zell, Franz Pleimer, zum Färberwirt. In einer gemütlichen Feierstunde würdigte ... weiterlesen »

Weihnachtsfeier im ÖGJ-Jugenzentrum

Weihnachtsfeier im ÖGJ-Jugenzentrum

PREGARTEN. Im ÖGJ-Jugendzentrum RUF in Pregarten wird es weihnachtlich. Am 19. Dezember findet die gemeinsame JUZ-Weihnachtsfeier statt. weiterlesen »

Wenn der Frühling auf den Herbst des Lebens trifft: Kindergarten macht Haus für Senioren zum Ort der Hoffnung

Wenn der Frühling auf den Herbst des Lebens trifft: Kindergarten macht Haus für Senioren zum Ort der Hoffnung

BAD ZELL. Wenn der Frühling auf den Herbst des Lebens trifft, dann entwickelt sich daraus ein befruchtendes Miteinander. So geschehen im Haus für Senioren des Diakoniewerks, wo seit September ... weiterlesen »

Gemeinderatssitzung: Thema Budget, Citybus und Jubiläumsfeier wurden nochmal erörtert

Gemeinderatssitzung: Thema Budget, Citybus und Jubiläumsfeier wurden nochmal erörtert

FREISTADT. Viele Punkte standen bei der vergangenen Gemeinderatssitzung in Freistadt auf dem Programm. Bei einigen davon waren Diskussionen vorprogrammiert. weiterlesen »

Neues Jahrgangsbier der Braucommune präsentiert

Neues Jahrgangsbier der Braucommune präsentiert

FREISTADT. Ein ganz besonderes Bier ist das heurige Jahrgangsbier der Braucommune Freistadt. Zum Mühlviertler Hopfen wurde auch regionaler Honig gemischt. weiterlesen »

Vorweihnachtlicher Hochbetrieb beim Adventcafé der Lebenshilfe

Vorweihnachtlicher Hochbetrieb beim Adventcafé der Lebenshilfe

UNTERWEISSENBACH. Eine Woche lang lud die Lebenshilfe-Werkstätte Unterweißenbach zum Adventcafé. Zahlreiche Gäste kamen, um gemütliche Stunden bei Kaffee und Kuchen zu ... weiterlesen »

Alkolenkerin fuhr zum Krankenhaus und fuhr Verkehrszeichen um

Alkolenkerin fuhr zum Krankenhaus und fuhr Verkehrszeichen um

FREISTADT. Stark alkoholisiert und ohne Führerschein fuhr eine 67-jährige Autofahrerin zum Krankenhaus und fuhr dabei ein Verkehrszeichen um. weiterlesen »


Wir trauern