Rathaus: Besucher konnten den neuen Trauungssaal besichtigen
 

Rathaus: Besucher konnten den neuen Trauungssaal besichtigen

Michaela Maurer Michaela Maurer, Tips Redaktion, 24.01.2019 15:41 Uhr

FREISTADT. Bei einem Tag der offenen Tür konnten sich Freistädter selbst ein Bild vom neuen Trauungssaal und den Renovierungen im Rathaus machen.

Das Standesamt wurde beim Umbau in den dritten Stock verlegt. Die Räume standen seit 2013 leer, nachdem die Bauabteilung nach unten verlegt wurde. Die Umbauarbeiten gingen rasch voran und waren „laut und staubig“, schildern Mitarbeiter der Stadtgemeinde. Dass sich die Arbeiten gelohnt haben, bestätigt auch Standesamts-Mitarbeiterin Michaela Woitsch: „Von hier oben hat man einen wunderschönen Ausblick auf den Stadtplatz. Auch ein Beamer mit Leinwand befindet sich im neuen Raum.“

Insgesamt gibt es im Trauungssaal 48 Sitzplätze und einige zusätzliche Stehplätze. „Besonders freut es uns auch, dass die Toiletten für die Gäste neu gestaltet wurden. Diese sind nun größer und einer Hochzeitsgesellschaft würdiger“, sagt Standesamts-Leiterin Elisabeth Zeirzer. „Jetzt fehlen nur noch die Deko und Vorhänge, dann kann es losgehen“, sagt Woitsch. Die ersten Hochzeiten sollen bereits im März im neuen Raum stattfinden. Bei den Umbauarbeiten wurden auch die Fenster im Rathaus ausgetauscht und Brandschutzmaßnahmen umgesetzt.

Standesamtsverband

Mit 1. Jänner haben sich die Gemeinden Grünbach, Hirschbach, Leopoldschlag, Rainbach, Sandl, St. Oswald, Waldburg, Windhaag und Freistadt im Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverband zusammengeschlossen. Der Verbandssitz befindet sich nun auch im dritten, neu renovierten Stock des Freistädter Rathauses. „Mit dem Standesamtsverband haben wir jetzt eine zentrale Stelle, die alle administrativen Aufgaben übernimmt. Wir bündeln Wissen und Kompetenzen und entlasten so die Mitarbeiter in den Gemeinden“, sagt Bürgermeisterin Elisabeth Paruta-Teufer.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Energie tanken am Stoakraft-Wanderweg

Energie tanken am Stoakraft-Wanderweg

BAD ZELL. Zu den schönsten und interessantesten Kultplätzen der Region führt der neue Stoakraft-Weg im Naturpark Mühlviertel, der am 1. Mai eröffnet wird. Der Rundweg ist rund ... weiterlesen »

Zwei Pensionisten nach Auto-Überschlag eingeklemmt

Zwei Pensionisten nach Auto-Überschlag eingeklemmt

SANDL. Bei einem Verkehrsunfall am 18. April wurden zwei Personen im Auto eingeklemmt.  weiterlesen »

Ehrenamt: Großer Erfolg für Ausstellung im Museum Pregarten

Ehrenamt: Großer Erfolg für Ausstellung im Museum Pregarten

PREGARTEN. Die Sonderausstellung zum Thema Ehrenamt im Museum Pregarten zeigte das große Interesse an der Geschichte und den Aktivitäten der teilnehmenden Vereine. Die Besucher waren sich ... weiterlesen »

Fleißige Müllsammler in der Bezirkshauptstadt

Fleißige Müllsammler in der Bezirkshauptstadt

FREISTADT.  Ein riesengroßes Dankeschön an alle kleinen und großen Helfer, die bei der großen Müllsammelaktion mitgemacht haben. Freistadt ist nun wieder sauber!, freut ... weiterlesen »

Mit sehr gut die Ausbildung an der Musikschule abgeschlossen

Mit "sehr gut" die Ausbildung an der Musikschule abgeschlossen

WEITERSFELDEN. Mit sehr gutem Erfolg hat Dominik Biermeier, Physikstudent an der Uni Wien,  die Audit of Art-Prüfung aufdem Tenorhorn abgelegt. Mit dieser Prüfung ist die Ausbildung an der ... weiterlesen »

FF Deutsch-Hörschlag lädt wieder zum Flutlichtbewerb ein

FF Deutsch-Hörschlag lädt wieder zum Flutlichtbewerb ein

RAINBACH. Der bereits legendäre Flutlichtbewerb findet heuer wieder am Samstag, 4. Mai, am Festgelände der FF Deutsch-Hörschlag statt.  weiterlesen »

Handbike-Halbmarathon: zweiter Platz mit persönlicher Bestzeit für Brungraber

Handbike-Halbmarathon: zweiter Platz mit persönlicher Bestzeit für Brungraber

LASBERG. Florian Brungraber holte sich den zweiten Platz beim Handbike-Halbmarathon in Linz mit seiner persönlichen Bestzeit. weiterlesen »

Mission Our Kids − Our Future: Eltern und Jugendliche als Botschafter gesucht

Mission "Our Kids − Our Future": Eltern und Jugendliche als Botschafter gesucht

BEZIRK FREISTADT/LIEBENAU. Gemeinsam mit 27 Partner-Betrieben startet der bekannte Wirtschaftstrainer und Beststeller-Autor Günther Panhölzl das Projekt Wirtschaft erfrischend anders denken. ... weiterlesen »


Wir trauern