OÖGKK verleiht „kleinen Mugg“ an 19 gesunde Volksschulen

OÖGKK verleiht „kleinen Mugg“ an 19 gesunde Volksschulen

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 23.11.2017 16:06 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Gesundheit und Wohlbefinden an Volksschulen verbessern – dafür steht das OÖGKK-Projekt „Der kleine Mugg – mir & uns geht“s gut!„. 19 Volksschulen aus Oberösterreich erhielten kürzlich die “Mugg„-Urkunde für ihre abgeschlossenen Projektarbeiten, darunter auch die VS Hirschbach und St. Leonhard.

„Die Schulen haben exzellente Projekte geliefert und alle fünf wichtigen Bereiche abgedeckt: Ernährung, Bewegung, psychosoziales Wohlbefinden, Suchtprävention und Rahmenbedingungen. Ich gratuliere allen Schülern, Lehrern, Eltern, Direktoren und dem Schulpersonal. Der “kleine Mugg„ bringt ihnen allen ein gesünderes Lern- und Arbeitsumfeld“, freut sich OÖGKK-Obmann Albert Maringer.

Gemeinsames Ziel

OÖGKK-Direktorin Andrea Wesenauer: „Gesunde Kinder sind ein gemeinsames Ziel der OÖGKK, des Landesschulrats für OÖ und des Instituts für Gesundheitsplanung. Beim Projekt “kleiner Mugg„ bündeln wir unsere Kräfte. Die OÖGKK leistet dabei den Volksschulen volle Projektunterstützung über drei Jahre. Schulen, die eine “kleiner Mugg„-Urkunde erlangen, sind stets auch “heiße„ Anwärter auf das “Gesunde Schule„-Gütesiegel“.

Projekt-Schulen im Bezirk Freistadt

Die Volksschule Hirschbach hat das „Bewegte Lernen“ noch intensiver in den Schulalltag integriert. Die „Bewegte Pause“ findet unabhängig der Jahreszeit im Schulgarten statt. Die Volksschule St. Leonhard bei Freistadt hat ausreichende und abwechslungsreiche Bewegungsangebote geschaffen und eine gesunde Jause mit täglich einem gesunden Apfel eingeführt. „Durch die Aktivitäten der Volksschulen wurde im Bezirk Freistadt das Angebot an gesunder Ernährung und Bewegung für die Schulkinder stark ausgebaut“, freut sich Wesenauer.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






PKW-Brand nach Auffahrunfall

PKW-Brand nach Auffahrunfall

RAINBACH. Nach einem Auffahrunfall auf der B310 im Ortsgebiet von Rainbach begann ein Auto zu brennen. Zwei Polizisten konnten den Brand löschen. weiterlesen »

Älteste Landjugend feiert Geburtstag

Älteste Landjugend feiert Geburtstag

NEUMARKT. Heuer ist ein besonderes Jahr für die Landjugend in Neumarkt, denn es steht ein runder Geburtstag vor der Tür. 70 Jahre ist es her, dass der Verein gegründet wurde. Damit ... weiterlesen »

HLW-Ball

HLW-Ball

Der HLW-Maturaball wurde wieder zum Besuchermagnet: Offenbar lockte das schillernde Motto des diesjährigen Maturaballs (The show must go on) der 5. HLW und HLK Freistadt erneut Besuchermassen ... weiterlesen »

Bezirksseniorentag - Obmann bestätigt

Bezirksseniorentag - Obmann bestätigt

NEUMARKT. Reger Besucherandrang herrschte beim Bezirksseniorentag des OÖ. Seniorenringes im Gasthaus Gwölb in Neumarkt. Bei der Neuwahl wurde Wilhelm Hiesl als Bezirksobmann bestätigt. ... weiterlesen »

Alp-Con Cinema Tour in Freistadt: Abenteuer auf der großen Leinwand

Alp-Con Cinema Tour in Freistadt: Abenteuer auf der großen Leinwand

FREISTADT. Die Alp-Con CinemaTour kommt wieder nach Freistadt. Auf der Kinoleinwand warten Reisen zu atemberaubenden Naturschauplätzen, gepaart mit Spitzensport. Drei Filmblöcke sind zu sehen: ... weiterlesen »

Branddienstleistungsprüfung im Pflichtbereich Tragwein

Branddienstleistungsprüfung im Pflichtbereich Tragwein

TRAGWEIN. Die Feuerwehr Tragwein (vier Gruppen) und die Feuerwehr Hinterberg (drei Gruppen) stellten sich der neuen Branddienstleistungsprüfung (BDL) in der ersten Stufe Bronze. Bei dieser neuen ... weiterlesen »

3500 Mittagessen aus der Rot Kreuz-Feldküche

3500 Mittagessen aus der Rot Kreuz-Feldküche

FREISTADT. Alle Hände voll zu tun hatten die Mitarbeiter der Rot Kreuz-Feldküche beim ORF-Wandertag: Rund 3500 Portionen Mittagessen, vom Bierschnitzel bis zum Schweinsbraten, gingen über ... weiterlesen »

Maschinenring: Bäume rechtzeitig vor Schneedruck schützen

Maschinenring: Bäume rechtzeitig vor Schneedruck schützen

FREISTADT. Der Maschinenring sorgt nicht nur im Winter für geräumte Straßen, Wege und Parkplätze bei Schnee und Eis. Die Profis empfehlen, rechtzeitig vor Wintereinbruch auch Bäume ... weiterlesen »


Wir trauern