OÖGKK verleiht „kleinen Mugg“ an 19 gesunde Volksschulen

OÖGKK verleiht „kleinen Mugg“ an 19 gesunde Volksschulen

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 23.11.2017 16:06 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Gesundheit und Wohlbefinden an Volksschulen verbessern – dafür steht das OÖGKK-Projekt „Der kleine Mugg – mir & uns geht“s gut!„. 19 Volksschulen aus Oberösterreich erhielten kürzlich die “Mugg„-Urkunde für ihre abgeschlossenen Projektarbeiten, darunter auch die VS Hirschbach und St. Leonhard.

„Die Schulen haben exzellente Projekte geliefert und alle fünf wichtigen Bereiche abgedeckt: Ernährung, Bewegung, psychosoziales Wohlbefinden, Suchtprävention und Rahmenbedingungen. Ich gratuliere allen Schülern, Lehrern, Eltern, Direktoren und dem Schulpersonal. Der “kleine Mugg„ bringt ihnen allen ein gesünderes Lern- und Arbeitsumfeld“, freut sich OÖGKK-Obmann Albert Maringer.

Gemeinsames Ziel

OÖGKK-Direktorin Andrea Wesenauer: „Gesunde Kinder sind ein gemeinsames Ziel der OÖGKK, des Landesschulrats für OÖ und des Instituts für Gesundheitsplanung. Beim Projekt “kleiner Mugg„ bündeln wir unsere Kräfte. Die OÖGKK leistet dabei den Volksschulen volle Projektunterstützung über drei Jahre. Schulen, die eine “kleiner Mugg„-Urkunde erlangen, sind stets auch “heiße„ Anwärter auf das “Gesunde Schule„-Gütesiegel“.

Projekt-Schulen im Bezirk Freistadt

Die Volksschule Hirschbach hat das „Bewegte Lernen“ noch intensiver in den Schulalltag integriert. Die „Bewegte Pause“ findet unabhängig der Jahreszeit im Schulgarten statt. Die Volksschule St. Leonhard bei Freistadt hat ausreichende und abwechslungsreiche Bewegungsangebote geschaffen und eine gesunde Jause mit täglich einem gesunden Apfel eingeführt. „Durch die Aktivitäten der Volksschulen wurde im Bezirk Freistadt das Angebot an gesunder Ernährung und Bewegung für die Schulkinder stark ausgebaut“, freut sich Wesenauer.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Mit dem Fanbus zum Meisterschaftsspiel der SPG Pregarten

Mit dem Fanbus zum Meisterschaftsspiel der SPG Pregarten

PREGARTEN. Die Fans der Spielgemeinschaft Pregarten organisieren einen Fanbus zum LLO-Meisterschaftsspiel gegen Bad Schallerbach. weiterlesen »

Vizebürgermeister Christian Gratzl (SPÖ):

Vizebürgermeister Christian Gratzl (SPÖ):

FREISTADT. Auch Vizebürgermeister Christian Gratzl von der SPÖ äußert sich zur Causa Stadtmarketing und dem Ausstieg der Braucommune Freistadt, wodurch dem Marketing eine jährliche ... weiterlesen »

Qualitätszertifikat Gesunde Gemeinde für kleinen, feinen Kurort

Qualitätszertifikat "Gesunde Gemeinde" für kleinen, feinen Kurort

BAD ZELL. Das Qualitätszertifikat Gesunde Gemeinde durften Sabina Moser, Carmen Höfer und Ingrid Brandstetter für eine dreijährige, qualitätsorientierte Gesundheitsförderung ... weiterlesen »

Erfolgreiches Bäuerinnen-Jahr

Erfolgreiches Bäuerinnen-Jahr

WINDHAAG. Auf ein außerordentlich erfolgreiches Jahr blickten die Bäuerinnen im Gasthaus Wieser zurück.  weiterlesen »

WWF: Wölfe sind weder reißende Bestien noch Kuscheltiere!

WWF: "Wölfe sind weder reißende Bestien noch Kuscheltiere!"

WIEN/FREISTADT. Der WWF Österreich begrüßt die klare Haltung von EU-Umweltkommissar Karmenu Vella zum Schutzstatus des Wolfs und fordert zugleich die heimische Politik zum Handeln ... weiterlesen »

Lange Einkaufsnacht in Freistadt

Lange Einkaufsnacht in Freistadt

FREISTADT. Am Freitag, den 25. Mai laden die Innenstadtkaufleute vom Verein PRO Freistadt und das Stadtmarketing zur beliebten Einkaufsnacht in der Altstadt ein. Das Rahmenprogramm ist heuer besonders ... weiterlesen »

Trotz fehlender Gänge gutes Ergebnis bei Rallyesprint St. Veit eingefahren

Trotz fehlender Gänge gutes Ergebnis bei Rallyesprint St. Veit eingefahren

HAGENBERG/NEUMARKT. Bei der ersten Rallye in diesem Jahr, dem Rallyesprint St. Veit, konnte das Fahrerteam Christian Hochstöger und Christian Scheuchenpflug den 34. Gesamtrang und den Klassensieg ... weiterlesen »

Murauer Rallyesprint: Junger Grünbacher glänzt in Kärnten

Murauer Rallyesprint: Junger Grünbacher glänzt in Kärnten

GRÜNBACH. Der erst 24 Jahre junge Grünbacher, Michael Lengauer, verblüfft die Szenekenner bei seiner erst zweiten Rallyeteilnahme, dem ersten Lauf zur Austria Rallye Challenge.  ... weiterlesen »


Wir trauern