Jetzt Feng Shui Kurs buchen

Jetzt Feng Shui Kurs buchen

Regina Wiesinger   Anzeige, 02.01.2018 20:00 Uhr

RIED/RIEDMARK. Von 17. bis 18. Februar findet in Ried/Riedmark ein Feng Shui Basiskurs statt, bei welchem man die Grundlagen kennen lernt. 

Über das klassische Feng Shui hinaus werden beim ganzheitlichen Feng Shui die Vorgeschichten beziehungsweise die Muster des Hauses und des Grundstückes neutralisiert. Dabei spielt auch die Entstörung geopathischer Störzonen wie zum Beispiel Wasseradern oder geologischer Brüche eine besondere Rolle.

Anmeldeschluss: 2. Februar 2018

Nähere Infos und Anmeldung:

office@fengshuischwarz.at

Tel. 0660/3118876 oder 0660/2100910

www.fengshuischwarz.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Gastuser 06.02.2018 09:14 Uhr

    Verwechslung im Feng Shui - Oftmals wird das klassische Feng Shui mit Wünschelruten gehen und Wasseradern suchen verwechselt. Es wäre doch besser gleich zu sagen dass es sich hier um die Geomantie handelt. Das ist unserem Sprachgebrauch näher als die Worte Feng Shui. Außerdem ist es wichtig geomantische Störplätze (siehe z.b. https://feng-shui.de/elektrosmog-und-geomantie/) besonders am Schlafplatz zu untersuchen. Aber hat das wirklich was mit Feng Shui zu tun? Denn in der Hand sehe ich einen Kompass dieser gehört doch für die Bewertungen der Himmelsrichtungen! Aber die Wünschelrute fehlt.

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Vom Ansager zum Fahrer - Roßgatterer greift bei Rallye ins Steuer

Vom Ansager zum Fahrer - Roßgatterer greift bei Rallye ins Steuer

NEUMARKT. Beim 2. Waldviertel Langenlois Rallyesprint am 2. Juni greift der Mühlviertler Co-Pilot Martin Roßgatterer vom Gebetsbuch zum Lenkrad. weiterlesen »

Mit dem Fanbus zum Meisterschaftsspiel der SPG Pregarten

Mit dem Fanbus zum Meisterschaftsspiel der SPG Pregarten

PREGARTEN. Die Fans der Spielgemeinschaft Pregarten organisieren einen Fanbus zum LLO-Meisterschaftsspiel gegen Bad Schallerbach. weiterlesen »

Vizebürgermeister Christian Gratzl (SPÖ):

Vizebürgermeister Christian Gratzl (SPÖ):

FREISTADT. Auch Vizebürgermeister Christian Gratzl von der SPÖ äußert sich zur Causa Stadtmarketing und dem Ausstieg der Braucommune Freistadt, wodurch dem Marketing eine jährliche ... weiterlesen »

Qualitätszertifikat Gesunde Gemeinde für kleinen, feinen Kurort

Qualitätszertifikat "Gesunde Gemeinde" für kleinen, feinen Kurort

BAD ZELL. Das Qualitätszertifikat Gesunde Gemeinde durften Sabina Moser, Carmen Höfer und Ingrid Brandstetter für eine dreijährige, qualitätsorientierte Gesundheitsförderung ... weiterlesen »

Erfolgreiches Bäuerinnen-Jahr

Erfolgreiches Bäuerinnen-Jahr

WINDHAAG. Auf ein außerordentlich erfolgreiches Jahr blickten die Bäuerinnen im Gasthaus Wieser zurück.  weiterlesen »

WWF: Wölfe sind weder reißende Bestien noch Kuscheltiere!

WWF: "Wölfe sind weder reißende Bestien noch Kuscheltiere!"

WIEN/FREISTADT. Der WWF Österreich begrüßt die klare Haltung von EU-Umweltkommissar Karmenu Vella zum Schutzstatus des Wolfs und fordert zugleich die heimische Politik zum Handeln ... weiterlesen »

Lange Einkaufsnacht in Freistadt

Lange Einkaufsnacht in Freistadt

FREISTADT. Am Freitag, den 25. Mai laden die Innenstadtkaufleute vom Verein PRO Freistadt und das Stadtmarketing zur beliebten Einkaufsnacht in der Altstadt ein. Das Rahmenprogramm ist heuer besonders ... weiterlesen »

Trotz fehlender Gänge gutes Ergebnis bei Rallyesprint St. Veit eingefahren

Trotz fehlender Gänge gutes Ergebnis bei Rallyesprint St. Veit eingefahren

HAGENBERG/NEUMARKT. Bei der ersten Rallye in diesem Jahr, dem Rallyesprint St. Veit, konnte das Fahrerteam Christian Hochstöger und Christian Scheuchenpflug den 34. Gesamtrang und den Klassensieg ... weiterlesen »


Wir trauern