Kaugummikauen hilft nach Darm-Operation

Kaugummikauen hilft nach Darm-Operation

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 01.03.2018 15:17 Uhr

FREISTADT.  Nach  einer  abdominalen  Operation  fällt  es  dem  Darm  oft  besonders schwer, zur alten Verdauungsroutine zurückzufinden. Wie vor Schreck über den Eingriff gelähmt, dauert es oft mehrere Tage, bis er wieder die ersten Darmwinde produziert oder den Patienten zur Toilette treibt. Aktuellen Studien zufolge könnte dieser postoperative Heilungsprozess aber durch einen simplen Trick verbessert werden: Das Kauen von Kaugummis.  Im LKH Freistadt wird dies seit vielen Jahren als postoperative Therapie empfohlen.

Eine  Operation  an  inneren  Organen,  besonders  aber  an  Magen  oder  Darm,  stört  das Verdauungssystem vorübergehend. Je schwerer ein Eingriff ist, desto mehr Zeit benötigt der Körper, um sich davon zu erholen. Drei bis fünf Tage braucht der Darm üblicherweise, bis er wieder  normal  arbeitet. 

Gefährlicher Stillstand

Doch  Stillstand  im  Darm  kann  gefährlich  werden:  So  könnte  es beispielsweise  zu  einem  schmerzhaften  Darmverschluss  mit  Krämpfen,  Übelkeit  und Erbrechen  kommen.  Um  diesen  sogenannten  paralytischen  Ileus  zu  verhindern,  wird  Patient geraten, zum Kaugummi zu greifen. 

Nach der OP: Kaugummi kauen

Wissenschaftler  nehmen  an,  dass  das  Kaugummikauen  dem  Körper  eine Nahrungsaufnahme vortäuscht. Dadurch werden die Nerven im Verdauungssystem stimuliert und  Hormone  –  welche  die  Produktion  von  Speichel  und  Sekreten  aus  der Bauchspeicheldrüse  erhöhen  –  freigesetzt.  Der  Muskelschlauch,  der  nach  einer entsprechenden Operation oft  vorübergehend  gelähmt  ist,  kommt  wieder  in  Schwung.  Die Wellenbewegungen im Organ kehren zurück und auch die Verdauungssäfte fließen wieder.   

Positive Nebenwirkungen

Bereits durchgeführte Studien zeigen, dass die Darmtätigkeit bei Patienten, die nach der OP fleißig Kaugummi kauten, früher einsetzte, Darmverschlüsse vermindert und auch die Heilungsdauer positiv beeinflusst werden konnte.     „Auch wir am LKH Freistadt raten daher unseren Patient/-innen nach einer Darm-Operation dazu,  aktiv  zuckerfreien  Kaugummi  zu  kauen.  Zugegeben,  im  ersten  Moment  mag  dies vielleicht etwas ungewöhnlich klingen. Doch bisherige Studien legen nahe, dass Kaugummi den Darm anregen kann – wenn die Patienten dreimal am Tag für etwa 30 oder 45 Minuten kauen.  Eine  einfache  und  schmerzfreie  Möglichkeit  um  dem  eigenen  Darm,  nach  einem operativen Eingriff, etwas Gutes zu tun“, sagt Primar Dr. Otto Reindl, Leiter der Chirurgie am Landes-Krankenhaus  Freistadt,  der  seinen  Schwerpunkt auf  gastroenterologische Eingriffe gelegt hat und  somit  über  besondere Expertise  in  der  Behandlung  von Erkrankungen des Verdauungstraktes verfügt. 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Gemeinderatssitzung in Freistadt: Aus für Citybus, nichts Neues beim Stadtmarketing, abgespeckter Rathaus-Umbau

Gemeinderatssitzung in Freistadt: Aus für Citybus, nichts Neues beim Stadtmarketing, abgespeckter Rathaus-Umbau

FREISTADT. Eine mehr als siebenstündige Marathonsitzung bis weit nach Mitternacht haben die Mitglieder des Freistädter Gemeinderates hinter sich. Im Wesentlichen drehte sich die Sitzung um die ... weiterlesen »

Kapitänin Eva Kern gibt ihr Zepter weiter

Kapitänin Eva Kern gibt ihr Zepter weiter

ST. OSWALD. Eine Legende in der St. Oswalder Damenmannschaft tritt zurück. Die langjährige Kapitänin Eva Kern gibt nach zehn Jahren das Zepter weiter.  weiterlesen »

Auto überschlug sich – ein Verletzter

Auto überschlug sich – ein Verletzter

WALDBURG. Ein 19-Jähriger aus der Steiermark kam mit seinem Auto auf der B38 ins Schleudern und stürzte eine Böschung hinab. Eine Person wurde leicht verletzt. weiterlesen »

Medaillenregen für Wartberger Sportler bei den Special Olympics

Medaillenregen für Wartberger Sportler bei den Special Olympics

WARTBERG/AIST. Neun Wartberger Sportler sind mit acht Medaillen, darunter zwei goldenen, von den Special Olympics Sommerspielen in Vöcklabruck zurückgekehrt. Vier Tage lang erlebten die acht ... weiterlesen »

Innovative Ideen und soziale Gedanken am Bauernhof

Innovative Ideen und soziale Gedanken am Bauernhof

PREGARTEN/WINDHAAG. Innovative Ideen braucht die Landwirtschaft! Und mit solchen setzt sich der Verein Green Care Österreich auseinander. Wie innovativ die heimischen Landwirte sind, zeigen der Alpakahof ... weiterlesen »

Neues Team für Tourismus, Freizeit und Kultur

Neues Team für Tourismus, Freizeit und Kultur

KEFERMARKT. Der Vorstand des Vereins für Tourismus, Freizeit und Kultur hat sich neu konstituiert und sich für die laufende Funktionsperiode große Ziele gesetzt. weiterlesen »

Auf Bankett geraten: Auto überschlug sich

Auf Bankett geraten: Auto überschlug sich

BEZIRK FREISTADT. Mit einem Verletzten endete ein Fahrzeug-Überschlag in Unterschwandt.  weiterlesen »

SCHOPPEN soviel ihr wollt

SCHOPPEN soviel ihr wollt

An diesem Wochenende könnt ihr SCHOPPEN soviel ihr wollt. Die FF Liebenau und der Musikverein Liebenau laden dazu herzlich ein.   weiterlesen »


Wir trauern