Rotkreuz-Sanitäter übten für Großeinsatz

Rotkreuz-Sanitäter übten für Großeinsatz

Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 11.06.2018 15:40 Uhr

FREISTADT. Ein Reisebus verunglückt, ein Zug entgleist: Zum Glück sind so genannte Großschadensereignisse selten. Aber im Ernstfall wollen die Rotkreuz-Sanitäter aus dem Bezirk Freistadt gut vorbereitet sein. Sie absolvierten am Wochenende einen anspruchsvollen Schulungstag, um ihre Aufagben in Ausnahmesituationen zu üben.

Rund 50 Rotkreuz-Sanitäter stellten sich der Herausforderung eines anspruchsvollen Übungstages, der auf dem Gelände des Rinderkompetenzzentrums abgehalten wurde.

Sieben Stationen

Der Stationsbetrieb wurde auf sieben Stationen erweitert. Die Teilnehmer erwarteten u.a. Theorievorträge über „Intentionale Lagen“, konnten praktisch die Strukturen und den Aufbau einer Sanitätshilfsstelle miterleben, oder bekamen schon einmal einen Einblick in die Neuerungen im Bereich „Digitalfunk“, der ab Herbst im Bezirk Freistadt eingeführt werden und die Kommunikation auch unter den Einsatzkräften verbessern soll.

Reisebusunfall mittels Planspiel simuliert

Weiters wurden die Großanhänger des Katastrophenhilfsdienstes präsentiert und ein Reisebusunfall mittels eines Planspieles simuliert.

Die Rückmeldungen der Teilnehmer waren auch heuer wieder sehr positiv – der vom Bezirksrettungskommando Freistadt geplante Übungstag war somit ein voller Erfolg.

Leistungsniveau auf hohem Standard

„Die ständige Schulung unserer Mitarbeiter ist von enormer Wichtigkeit, um auch in Ausnahmesituationen in gewohnt professioneller Art eingreifen zu können. Wir sind bemüht, unser Leistungsniveau auf einem möglichst hohen Standard zu halten“, sagt Bezirksrettungskommandant Charles Pickering.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Großer Erfolg für die FairTrade Modenschau der Pfarre Pregarten

Großer Erfolg für die FairTrade Modenschau der Pfarre Pregarten

PREGARTEN. Die Pfarre Pregarten lud im Rahmen eines FairTrade-Pfarrcafés zur FairTrade Modenschau von FairyTale Fair Fashion aus Oberösterreich. Damen, Herren und Kinder sowie zwei Damen ... weiterlesen »

Preisknobeln der FPÖ Hirschbach

Preisknobeln der FPÖ Hirschbach

HIRSCHBACH. Die FPÖ Hirschbach veranstaltete das alljährliche Preisknobeln beim Kräuterwirt Dunzinger in Hirschbach. weiterlesen »

Vorweihnachtszeit in der Altstadt mit abwechslungsreichem Programm

Vorweihnachtszeit in der Altstadt mit abwechslungsreichem Programm

FREISTADT. Die Kripperl stehen heuer in der Adventzeit in Freistadt im Vordergrund. Ob Krippenausstellung oder Krippenweg, die Verantwortlichen haben sich viel einfallen lassen. Das Adventprogramm runden ... weiterlesen »

Gegen Phishing-Attacken

Gegen Phishing-Attacken

Diplomarbeit der HLW gegen Phishing-Mails: Es ist für viele Menschen relevant zu wissen, welche große Gefahr Phishing-Mails darstellen. Besonders Jugendliche können die Gefahr häufig ... weiterlesen »

Gerüchte über Personalkürzung in Gemeinden: SPÖ tobt, ÖVP beruhigt

Gerüchte über Personalkürzung in Gemeinden: SPÖ tobt, ÖVP beruhigt

BEZIRK FREISTADT/OÖ. Verunsicherung und Empörung haben Medienberichte ausgelöst, denen zufolge ÖVP-Gemeindelandesrat Max Hiegelsberger überlegt, den Personalstand der Gemeinden ... weiterlesen »

Kiwanis-Kulturpreis für Freies Radio Freistadt

Kiwanis-Kulturpreis für Freies Radio Freistadt

FREISTADT. Gute Ideen und ehrenamtliches Engagement im Kulturbereich zahlt sich aus – das streicht der Kiwanis Club Mühlviertel seit 20 Jahren mit seinem Kulturpreis heraus. Den Preis 2018 teilen ... weiterlesen »

Trotz Kritik Vorfreude auf das 800-Jahr-Jubiläum

Trotz Kritik Vorfreude auf das 800-Jahr-Jubiläum

FREISTADT. Auch wenn es in den vergangenen Tagen enorm Staub aufgewirbelt hat, das Jubiläumsfest zum 800. Geburtstag von Freistadt im Jahr 2020 wird bereits fleißig geplant. weiterlesen »

Inkoba Region Freistadt: In 15 Jahren neun Standorte mit 20 Unternehmen entwickelt

Inkoba Region Freistadt: In 15 Jahren neun Standorte mit 20 Unternehmen entwickelt

BEZIRK FREISTADT. Seit nunmehr 15 Jahren arbeitet die Inkoba Region Freistadt für die wirtschaftliche Entwicklung des Bezirkes. Die Bilanz des Gemeindeverbandes ist beeindruckend und findet auch österreichweit ... weiterlesen »


Wir trauern