Integrativ-Kindergarten: Gelebtes Miteinander von Kindesbeinen an

Integrativ-Kindergarten: Gelebtes Miteinander von Kindesbeinen an

Michaela Primessnig Michaela Primessnig, Tips Redaktion, 18.02.2019 12:37 Uhr

FREISTADT. Im integrativen Kindergarten in Freistadt ist Platz für jegliche Individualität, die in Kleingruppen zu einem gelebten Miteinander wächst. Aufgrund zahlreicher Schulanfänger werden im Herbst wieder Plätze frei.

In Kleingruppen sind Kinder mit und ohne Beeinträchtigung von fachspezifisch ausgebildetem Personal umgeben, welches auf die unterschiedlichen Bedürfnisse eingeht und die Kinder so auf den Weg in ein selbstbestimmtes und selbstständiges Leben begleitet. Dieses Bestreben wird durch Supervisionen und jährliche Fortbildungen ständig reflektiert und verbessert.

Individuelle Begleitung 

Auch Therapien, wie etwa Ergo- Physio-, Logo- und psychologische Spieltherapien, werden im Kindergarten angeboten.„Wir arbeiten nach dem stärkenorientierten Ansatz und sind bestrebt, jedes Kind individuell in seiner Entwicklung zu begleiten“, so Gerda Helleis, Leiterin des Lebenshilfe-Kindergartens Freistadt.

Kinder sprechen über ihren Alltag

„Ihr gebt auf uns acht, ihr seid so cool und lustig, ihr geht mit uns in den Wald und auf die “Kugelwiese„, ihr kocht so leckere Dinge mit uns und ihr hört uns immer zu“, so beschrieben die Kinder das, was sie tagtäglich im Kindergarten mit den Betreuerinnen machen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Volleyball-Schülerliga: Pregarten ist Vizelandesmeister

Volleyball-Schülerliga: Pregarten ist Vizelandesmeister

PREGARTEN. Von 29 Schulen, schafften es am Ende insgesamt vier Teams in die Volleyball Schülerliga. Darunter auch die Neue Mittelschule Pregarten - und das mit Erfolg. weiterlesen »

Kraft tanken im Frühling: Urlaub für Pflegende und Pflegebedürftige

Kraft tanken im Frühling: Urlaub für Pflegende und Pflegebedürftige

BEZIRK FREISTADT. Die Caritas für Betreuung und Pflege bietet von 13. bis 17. Mai Erholungstage für Pflegende und Pflegebedürftige an. Gemeinsam oder alleine verbringen sie einen Urlaub ... weiterlesen »

Expertenschulung zum Thema Digitalfunk im Feuerwehrhaus Hagenberg

Expertenschulung zum Thema Digitalfunk im Feuerwehrhaus Hagenberg

HAGENBERG. Der Funk im Feuerwehrwesen als wichtigstes Kommunikationsmittel im Ernstfall steht vor einem Generationenwechsel - der Digitalfunk löst in Kürze den bisherigen Standard Analogfunk ... weiterlesen »

69-jähriger E-Biker von Auto erfasst

69-jähriger E-Biker von Auto erfasst

HIRSCHBACH. Ein 82-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung rammte am Mittwochabend auf der Böhmerwaldstraße mit seinem Auto einen vor ihm fahrenden E-Biker. Der 69-Jährige wurde schwer ... weiterlesen »

Kulturtage: Austro-Pop, Akustik, Klassik und Moderne

Kulturtage: Austro-Pop, Akustik, Klassik und Moderne

UNTERWEITERSDORF. Gute Unterhaltung mit abwechslungsreicher Musik wird bei den Unterweitersdorfer Kulturtagen geboten. weiterlesen »

Infoabend zeigt Wichtigkeit über Pflege im häuslichen Bereich auf

Infoabend zeigt Wichtigkeit über Pflege im häuslichen Bereich auf

FREISTADT. Die Bäuerinnen und die OÖVP Frauen aus Freistadt luden zu einem Informationsabend ein. Referentin Gerlinde Tucho sprach dabei über das Thema Pflege im häuslichen Bereich.  ... weiterlesen »

„Meine Schule – mein Leben!“: Erasmus+-Projekt ermöglicht EU-weiten Schüler-Austausch

„Meine Schule – mein Leben!“: Erasmus+-Projekt ermöglicht EU-weiten Schüler-Austausch

FREISTADT. Die 4. Klassen der Musikmittelschule Freistadt nehmen derzeit an einem zweijährigen Erasmus+-Projekt teil und lernen dabei gemeinsam mit europäischen Partnerschulen künstlerische ... weiterlesen »

Kinder erleben Technik

Kinder erleben Technik

FREISTADT. Die Wirtschaftskammer Freistadt lädt am 22. März, von 14 bis 16.30 Uhr, in der Handelsakademie (HAK) Freistadt Familien zum spielerischen Forschen ein. weiterlesen »


Wir trauern