Junges Duo auf dem Weg nach oben

Junges Duo auf dem Weg nach oben

Reinhard Spitzer Reinhard Spitzer, Tips Redaktion, 19.05.2014 09:23 Uhr

 
EIDENBERG/GRÜNBACH/KEFERMARKT. Die äußeren Bedingungen beim Staatsmeisterschaftslauf in Weyer waren nach den schweren Regenfällen extrem. Die Leistungen von zwei jungen Motocrossern des MSC Kefermarkt dafür sensationell.
 

  Zwei Wochen vor Beginn der österreichischen Meisterschaft trug Alexander Banzirsch nach einem Handbruch, den er sich bei einem Rennen in Tschechien einhandelte, noch Gips. Inzwischen hat sich der Eidenberger auch gesundheitlich längst erholt und spielt in den MX2-Bewerben eine entscheidende Rolle. „Es ist hervorragend gelaufen, obwohl beide Läufe extrem hart waren“, kommentiert der 16-Jährige seine Ränge zwei und drei sowie den dritten Platz in der Gesamtwertung, punktegleich mit einem zweitplatzierten Tschechen. „Die Saison hat super begonnen, hoffentlich geht es in dieser Tonart weiter“, findet sich Banzirsch in bester Kefermarkter MSC-Gesellschaft mit dem Grünbacher Patrick Preinfalk.   Kefermarkter Erfolgsstory   Der 21-Jährige mischt ebenfalls in der rotweißroten Spitze mit und landete in Weyer zwei Mal unter den besten Zehn. Die Laufplatzierungen fünf und acht ergaben am Ende Platz sechs in der Tageswertung.   Nach den neuerlichen Spitzenergebnissen seiner Top-Piloten zählt der MSC Kefermakt derzeit zu den erfolgreichsten Motocross-Klubs Österreichs.   Nächster Saisonöhepunkt ist der ADAC Youngster Cup im Innviertler Mehrnbach am 7. und 8. Juni. Dieser Bewerb zählt zur inoffiziellen U21-Europameisterschaft und soll talentierten Nachwuchsmotocrossern den Weg nach oben ebnen.
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Koalitions-Baby: Johanna Jachs ist schwanger

"Koalitions-Baby": Johanna Jachs ist schwanger

FREISTADT. Die Freistädter Nationalratsabgeordnete Johanna Jachs erwartet ihr erstes Baby.  weiterlesen »

Masern: Impfskepsis laut Hausärzten weit geringer als angenommen

Masern: Impfskepsis laut Hausärzten weit geringer als angenommen

FREISTADT. Bedeutend niedriger als angenommen ist offenbar die Skepsis in Bezug auf Impfungen. Die Mediziner aus der Region wollen den jüngsten Tips-Bericht über die Masernimpfung daher nicht ... weiterlesen »

Landesrat Podgorschek dankt Lebensrettern der Polizei Pregarten

Landesrat Podgorschek dankt Lebensrettern der Polizei Pregarten

PREGARTEN/LINZ. Zwei Beamte der Polizeiinspektion Pregarten hatten, wie berichtet, einen verunglückten Lenker aus seinem in der Kleinen Gusen versinkenden Auto gerettet. Durch das geistesgegenwärtige ... weiterlesen »

Ortsmeisterschaft auf der Mühlviertler Streif

Ortsmeisterschaft auf der Mühlviertler Streif

UNTERWEISSENBACH. Bei strahlendem Sonnenschein und exzellenten Pistenverhältnissen fanden jüngst die Schi-Ortsmeisterschaften am Wögererstein statt. weiterlesen »

Neuer Feuerwehrkommandant für den Bezirk Freistadt

Neuer Feuerwehrkommandant für den Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT/KEFERMARKT. Gruppenkommandant, Gerätewart, Zugskommandant, Kommandantstellvertreter, elf Jahre Kommandant der FF Kefermarkt, fünf Jahre lang Abschnittskommandant Freistadt-Süd, ... weiterlesen »

Fahrzeuglenker aus versunkenem Auto gerettet

Fahrzeuglenker aus versunkenem Auto gerettet

UNTERWEITERSDORF. Riesenglück hatte ein Autolenker, dessen Pkw aufgrund von Straßenglätte von der Fahrbahn abgekommen war. Sein Fahrzeug hatte sich überschlagen und kam auf dem Dach ... weiterlesen »

Dabei sein, wenn die Band „Viech“ ihr neues Pop-Album entstehen lässt

Dabei sein, wenn die Band „Viech“ ihr neues Pop-Album entstehen lässt

GUTAU. Die österreichische Band Viech arbeitet an ihrem fünften Tonträger. Auf ihrer aktuellen Tour veröffentlichen die Musiker Monat für Monat neue Songs. So kann man beim Konzert ... weiterlesen »

Geschäftsschluss nach 40 Jahren

Geschäftsschluss nach 40 Jahren

KEFERMARKT. Rund 40 Jahre lang hat Heinz Sickinger tagtäglich in der Früh die Tür seines Kaufhauses aufgesperrt. Am 30. März tut er das zum letzten Mal. Nach insgesamt 60 Jahren geht ... weiterlesen »


Wir trauern