Oberösterreicher im Jännerrallye-Shakedown dominant

Oberösterreicher im Jännerrallye-Shakedown dominant

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 04.01.2018 15:16 Uhr

BEZIRK FREISTADT. In der Messehalle von Freistadt begann heute das feierliche Rahmenprogramm zur 33. Internationalen LIETZ SPORT Jännerrallye presented by LT1 OÖ. Nach den Besichtigungsfahrten am Dienstag und Mittwoch ist am Donnerstag schon einiges an Leben in die Jännerrallye  eingekehrt. Am Programm stand heute der Shakedown, also das Abschlusstraining, in Oberrauchenödt.

Die 2,6 Kilometer lange Teststrecke präsentierte sich vor allem in den Morgenstunden nicht verschneit, aber teils stark vereist. Unzählige Fotografen hatten sich beim Shakedown eingefunden, um auf die ersten spektakulären Fotos von der Jännerrallye 2018 zu lauern. Überhaupt ist das Medieninteresse am ersten Staatsmeisterschaftslauf riesig. Über 130 Journalisten haben sich akkreditiert, davon rund 100 Fotografen. Neben Medienvertretern aus Österreich sind auch Motorsport-Redakteure aus Italien, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn und Slowenien ins Mühlviertel angereist.

Gerald Rigler in Zwischenwertung vorne

Erwartungsgemäß präsentierten sich die oberösterreichischen Starter hochmotiviert. In einer Shakedown-Zwischenwertung fuhr Gerald Rigler (Ford Fiesta R5) 1:35,20 Minuten Bestzeit vor Simon Wagner (Mazda 323) dem Lokalmatador Martin Fischerlehner (Ford Fiesta R5) und dem Windischgarstener Sebastian Kletzmayr im BRR Skoda Fabia R5. Johannes Keferböck (Ford Fiesta R5) fuhr auf Platz fünf vor Gerhard Aigner (Ford Fiesta R5) aus Vorchdorf. Favorit Niki-Mayr Melnhof aus der Steiermark lag mit seinem Ford Fiesta R5 an siebenter Stelle, war aber dennoch begeistert. „Ich bin hier noch nie gefahren, aber schon die Besichtigung hat mir gezeigt. Das wird eine Mega-Rallye.“

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Nichtraucherschutz: „Die Gäste sind begeistert“, sagen Wirte, die bereits auf rauchfrei setzen

Nichtraucherschutz: „Die Gäste sind begeistert“, sagen Wirte, die bereits auf rauchfrei setzen

BEZIRK FREISTADT. Mehr als 400.000 Personen haben aktuell bereits ihre Unterstützungserklärung für das Nichtraucher-Volksbegehren abgegeben. Nicht darauf warten, was und ob das Volksbegehren etwas bringt, ... weiterlesen »

technosert: Geschäftsführer mit Vorwürfen ehemaliger Mitarbeiter konfrontiert

technosert: Geschäftsführer mit Vorwürfen ehemaliger Mitarbeiter konfrontiert

WARTBERG. Stimmen die Vorwürfe, die der Firma technosert vorgeworfen werden? Wurden ungesetzliche Dinge von den Mitarbeitern verlangt oder ist das die heutzutage übliche Vorgehensweise und wird Profit ... weiterlesen »

Brand in Backstube vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht

Brand in Backstube vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht

SCHÖNAU. IN den frühen Morgenstunden wurden die Feuerwehren Schönau, Oberndorf und Prandegg zu einem Brand im Bereich Gewerbe und Industrie gerufen. Ein Backofen in einer Bäckerei war in Brand geraten.  ... weiterlesen »

Das Glücksengerl in der neuen Heimatstadt getroffen

Das Glücksengerl in der neuen Heimatstadt getroffen

FREISTADT. Kein Zögern gab es für Ingeborg Berger auf die Frage der Tips-Glücksengerl nach ihrer Lieblingszeitung: Das sind die Tips! Die Tips-Glücksengerl belohnten diese Antwort mit Gutscheinen für ... weiterlesen »

Die Stadtlöschmeister legten Rechenschaft ab und haben ihre Führungskräfte gewählt

Die Stadtlöschmeister legten Rechenschaft ab und haben ihre Führungskräfte gewählt

FREISTADT. Bei der Vollversammlung der FF Freistadt wurde über die Aktivitäten im Jahr 2017 berichtet. Im Anschluss stellte sich das bisherige Kommando der Neuwahl. Mit einer Stimmenmehrheit wurden ... weiterlesen »

Hort Unterweitersdorf On Air im Freien Radio Freistadt

Hort Unterweitersdorf On Air im Freien Radio Freistadt

UNTERWEITERSDORF/FREISTADT. Radio live kennenlernen, ein Mischpult bedienen, sich selbst und die eigene Lieblingsmusik präsentieren … das alles konnten die Kinder vom Hort Unterweitersdorf in den Semesterferien ... weiterlesen »

MÜK macht Mode: erste Modenschau im Kreativhaus

MÜK macht Mode: erste Modenschau im Kreativhaus

FREISTADT. Unter dem Titel Frühlingserwachen zeigen die Designerinnen aus dem Mühlviertel Kreativ Haus am Samstag, 3. März ihre aktuellen Frühjahrsmodelle. weiterlesen »

Du bist, was du sprichst

Du bist, was du sprichst

BAD ZELL. Praktische Mentaltipps zur Gedanken- und Sprachhygiene gibt die Mentaltrainerin Sabine Reichsthaler am Mittwoch, 7. März, auf Einladung der Bücherei Bad Zell. weiterlesen »


Wir trauern