Freistadts Faustballer wollen ersten Championscup-Titel in der Halle
12

Freistadts Faustballer wollen ersten Championscup-Titel in der Halle

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 10.01.2018 13:59 Uhr

FREISTADT. Am kommenden Wochenende, 12./13. Jänner, findet der 2018 EFA Men's Championscup Indoor in Brettorf/Deutschland statt. Ziel ist im heurigen Jahr der erste Titel in diesem Bewerb.

Unter neuen Vorzeichen steht das diesjährige Halbfinale der Freistädter gegen Pfungstadt/GER. Die Hessen, die auf Hauptangreifer Patrick Thomas verzichten müssen, verstärkten sich zwar mit Nationalteamspieler Steve Schmutzler, sind aber in dieser Formation sicher bezwingbar.

Nach der deutlichen Finalniederlage im Vorjahr, soll nun die Revanche in Brettorf glücken.

Gegner in einem möglichen Finale sind Diepoldsau oder Brettorf. Abwehrspieler Michael Kreil sagt dazu: „Brettorf ist sicher als leichter Favorit einzustufen. Gerade mit dem Heimpublikum im Rücken kann diese Mannschaft noch einmal einen Gang hinaufschalten. Sollten wir im Finale auf Brettorf treffen, kennen wir das Hallenspiel des Gegners kaum, da wir noch nie auf sie getroffen sind.“

Für Jean Andrioli & Co hat natürlich zuerst das Halbfinale oberste Priorität. Kapitän Andrioli: „Pfungstadt muss zwar auf Patrick Thomas verzichten, hat aber eine der besten Abwehrreihen der Welt. Außerdem kann Schmutzler beinahe jeden Angriffsball spielen und ist aus allen Lagen brandgefährlich. Nur mit einer Topleistung wird der Finaleinzug gelingen.“

Am Freitag, 12.Jänner, um 18 Uhr treffen die Freistädter auf den Seriensieger aus Pfungstadt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Weihnachtsfeier im ÖGJ-Jugenzentrum

Weihnachtsfeier im ÖGJ-Jugenzentrum

PREGARTEN. Im ÖGJ-Jugendzentrum RUF in Pregarten wird es weihnachtlich. Am 19. Dezember findet die gemeinsame JUZ-Weihnachtsfeier statt. weiterlesen »

Wenn der Frühling auf den Herbst des Lebens trifft: Kindergarten macht Haus für Senioren zum Ort der Hoffnung

Wenn der Frühling auf den Herbst des Lebens trifft: Kindergarten macht Haus für Senioren zum Ort der Hoffnung

BAD ZELL. Wenn der Frühling auf den Herbst des Lebens trifft, dann entwickelt sich daraus ein befruchtendes Miteinander. So geschehen im Haus für Senioren des Diakoniewerks, wo seit September ... weiterlesen »

Gemeinderatssitzung: Thema Budget, Citybus und Jubiläumsfeier wurden nochmal erörtert

Gemeinderatssitzung: Thema Budget, Citybus und Jubiläumsfeier wurden nochmal erörtert

FREISTADT. Viele Punkte standen bei der vergangenen Gemeinderatssitzung in Freistadt auf dem Programm. Bei einigen davon waren Diskussionen vorprogrammiert. weiterlesen »

Neues Jahrgangsbier der Braucommune präsentiert

Neues Jahrgangsbier der Braucommune präsentiert

FREISTADT. Ein ganz besonderes Bier ist das heurige Jahrgangsbier der Braucommune Freistadt. Zum Mühlviertler Hopfen wurde auch regionaler Honig gemischt. weiterlesen »

Vorweihnachtlicher Hochbetrieb beim Adventcafé der Lebenshilfe

Vorweihnachtlicher Hochbetrieb beim Adventcafé der Lebenshilfe

UNTERWEISSENBACH. Eine Woche lang lud die Lebenshilfe-Werkstätte Unterweißenbach zum Adventcafé. Zahlreiche Gäste kamen, um gemütliche Stunden bei Kaffee und Kuchen zu ... weiterlesen »

Alkolenkerin fuhr zum Krankenhaus und fuhr Verkehrszeichen um

Alkolenkerin fuhr zum Krankenhaus und fuhr Verkehrszeichen um

FREISTADT. Stark alkoholisiert und ohne Führerschein fuhr eine 67-jährige Autofahrerin zum Krankenhaus und fuhr dabei ein Verkehrszeichen um. weiterlesen »

Dorflöschmeister von St. Peter/Freistadt zogen Bilanz

Dorflöschmeister von St. Peter/Freistadt zogen Bilanz

FREISTADT. Zu sieben Einsätze, darunter zwei Brandeinsätze und eine Tierrettung, alarmiert wurden die freiwilligen Helfer der Feuerwehr St. Peter im Berichtsjahr 2018. weiterlesen »

Kameradschaftsbund Freistadt ehrte seine Mitglieder

Kameradschaftsbund Freistadt ehrte seine Mitglieder

FREISTADT. Bei der kürzlich stattgefunden Mitgliederversammlung des Freistädter Kameradschaftsbundes konnten zahlreiche langjährige Funktionäre geehrt werden. weiterlesen »


Wir trauern