Gabriele Lackner-Strauss übergibt nach 18 Jahren ihre Funktion als WB-Bezirksobfrau

Gabriele Lackner-Strauss übergibt nach 18 Jahren ihre Funktion als WB-Bezirksobfrau

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 12.10.2017 19:37 Uhr

BEZIRK FREISTADT. 6.590 Tage – ab 23. September 1999 – stand Gabriele Lackner-Strauss an der Spitze des Wirtschaftsbundes (WB) im Bezirk Freistadt. Beim Bezirkstag in Tragwein übergab sie nun die Führung des erfolgreichen Wirtschaftsbundes an den 49-jährigen Christian Naderer aus Tragwein. 

Bundesobmann WKÖ-Präsident Christoph Leitl, Landesobfrau WKOÖ Präsidentin Doris Hummer und WB-Direktor Wolfgang Greil waren nach Tragwein gekommen, um Gabi Lackner-Strauss für die ganz besonderen Verdienste um den Wirtschaftsbund zu danken. 

Zur Ehrenobfrau ernannt

Die Delegierten des Bezirkstages ernannten Gabriele Lackner-Strauss in Würdigung ihrer großartigen Verdienste um den Wirtschaftsbund einstimmig zur Bezirksehrenobfrau des Wirtschaftsbundes.

Von 800 auf 1200 Mitglieder gewachsen

Gabi Lackner-Strauss übergibt eine der stärksten Wirtschaftsbundbezirksgruppen des Landes, die Mitgliederzahl ist seit 1999 von damals knapp 800 auf jetzt über 1200 Mitglieder angewachsen, 22 aktive Ortsgruppen im Bezirk, zahlreiche Aktivitäten und Aktionen der vergangenen Jahre des Wirtschaftsbundes im Bezirk tragen die Handschrift von Gabriele Lackner-Strauss.

Leitl und Hummer dankten

In einem launigen Rückblick, untermalt mit vielen Bildern, zog Gabi Lackner-Strauss Bilanz der vergangenen 18 Jahre an der Spitze des Wirtschaftsbundes. In Ihren Referaten dankten Bundesobmann Christoph Leitl und Landesobfrau  Doris Hummer Gabi Lackner-Strauss für die vorbildliche Arbeit, welche sie gemeinsam mit den Ortsgruppenobleuten in den vergangenen 18 Jahren für die Interessen der Wirtschaftstreibenden im Bezirk geleistet hat.

Hummer ging in ihrem Referat auch auf die Nationalratswahl ein. Sie meinte: „Am 15. Oktober entscheiden die  Österreicher über die Zukunft unseres Landes. Es steht sehr viel am Spiel - gehen wir den Weg der Minimalkompromisse weiter und gefährden dadurch unseren Wirtschaftsstandort oder beschreiten wir neue Wege, mit einem neuen Stil und mit neuen Antworten auf akute Probleme.“

Dem neuen Obmann wünschten sie die gleiche Motivation und Freude für die neue Aufgabe, die bei Gabi Lackner-Strauss in jedem ihrer Statements, in jeder ihrer Aktivitäten spürbar ist.

Christian Naderer mit 98,80 % zum Bezirksobmann gewählt

Bei der von Direktor Wolfgang Greil geleiteten geheimen Wahl wurde Christian Naderer mit einer Zustimmung von 98,80 Prozent zum Bezirksobmann gewählt. Naderer wird in den kommenden Jahren von folgendem Team unterstützt werden:

  • Harald Ebner aus Schönau als Bezirksobmannstellvertreter
  • Christoph Heumader aus Freistadt als Bezirksobmannstellvertreter
  • Bürgermeister Johann Holzmann aus Königswiesen als Bezirksobmannstellvertreter
  • Bürgermeisterin Kathrin Kühtreiber-Leitner aus Hagenberg als Bezirksobmannstellvertreterin
  • Clemens Poissl aus Freistadt als Bezirksobmannstellvertreter
  • Gerhard Lengauer aus Bad Zell als Finanzreferen
  • LAbg Gabriele Lackner-Strauss wird weiterhin als Beirätin mit Rat und Tat zur Seite stehen
  • Manfred Affenzeller aus Wartberg als Beirat
  • Rudolf Ortner aus Tragwein als Beirat
  • Matthias Zwittag aus Pregarten als Beirat
  • Andreas Pointner aus Unterweißenbach als Finanzprüfer
  • Harald Gruber aus Bad Zell als Finanzprüfer

Dank für Unterstützer

Gabriele Lackner-Strauss und der neue Bezirksobmann Christian Naderer bedankten sich bei den Vorstandsmitgliedern, die nach jahrelanger Mitarbeit bei der Wahl aus dem Vorstand ausgeschieden sind:

  • Günter Keplinger aus Freistadt, langjähriger Bezirksobfraustellvertreter
  • Alfred Obermüller aus Neumarkt
  • Christine Guttenbrunner aus Kefermarkt
  • Adolf Biermeier aus Weitersfelden
  • Herbert Oberreiter aus St.Oswald
  • Michael Robeischl aus Freistadt
  • Friedrich Pointner aus St.Oswald

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ausstellung brachte schönen Erfolg für Hilfsorganisation

Ausstellung brachte schönen Erfolg für Hilfsorganisation

FREISTADT. Ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk zu ihrem 60er machte sich die gebürtige Freistädterin Irmgard Rinösl. Sie gestaltete mit ihren Bildern eine Ausstellung im MÜK ... weiterlesen »

„InTeam“ ist Sieger der Sunshine Trophy powered by Tips

„InTeam“ ist Sieger der Sunshine Trophy powered by Tips

WEITERSFELDEN. 21 Mannschaften aus den Bezirken Freistadt und den angrenzenden Bezirken kämpften um den Titel Sunshine Trophy Sieger 2018 powered by Tips.  weiterlesen »

Cobra nahm Drogendealer fest

Cobra nahm Drogendealer fest

FREISTADT. Nach intensiven Ermittlungen der Polizeiinspektion Gallneukirchen konnte ein 25- jähriger Drogendealer in seiner Wohnung im Bezirk Freistadt festgenommen werden. weiterlesen »

Landesrätin Haberlander besucht Firma Schinko

Landesrätin Haberlander besucht Firma Schinko

NEUMARKT. Im Rahmen des kürzlich stattgefundenen Bezirkstages besuchte Landesrätin Christine Haberlander in Begleitung von Bezirksparteiobfrau Gabriele Lackner-Strauss, Gemeindeparteiobmann ... weiterlesen »

Original aus Leopoldschlag: Fritz Janko, ein Mann für alle Fälle

Original aus Leopoldschlag: Fritz Janko, ein Mann für alle Fälle

LEOPOLDSCHLAG. Fritz Janko vulgo Steinegger aus Mardetschlag ist in seiner Heimatgemeinde der Mann für alle Fälle. Der pensionierte Landwirt, Obmann diverser Vereine und Gemeinderat, ist einer, ... weiterlesen »

Lebenswertes Leopoldschlag: als Wohngemeinde immer beliebter

Lebenswertes Leopoldschlag: als Wohngemeinde immer beliebter

LEOPOLDSCHLAG. Durch die Mühlviertler Schnellstraße S10 ist die Grenzgemeinde Leopoldschlag näher an den Zentralraum gerückt und hat als Wohngemeinde an Attraktivität gewonnen. ... weiterlesen »

Schilfdachdecker: Der Anachronismus auf dem Dach

Schilfdachdecker: Der Anachronismus auf dem Dach

SANDL. Das mache ich euch! waren die erlösenden Worte für Irmgard Quass und ihren Partner. Die lange vergebliche Suche nach einem Dachdecker für ihr strohgedecktes Haus am Viehberg hatte ... weiterlesen »

Kultur am Pienkenhof - Zehn Jahre Theatergruppe

Kultur am Pienkenhof - Zehn Jahre Theatergruppe

KEFERMARKT. Der von Heinz Reiter und Ilse Wagner 2008 gegründete Verein Kultur am Pienkenhof , kurz KAP, veranstaltet neben Konzerten und Lesungen alljährlich Theateraufführungen. Seit ... weiterlesen »


Wir trauern