Lehre erleben und Talente entdecken

Lehre erleben und Talente entdecken

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 20.11.2017 10:23 Uhr

FREISTADT. Um Schülern die Berufsentscheidung zu erleichtern, findet in der Messehalle Freistadt am Freitag, 24. November erstmals ein Berufs-Erlebnis-Tag statt. Bei mehr als 50 Erlebnis-Stationen wird den jungen Leuten und deren Eltern von 14 bis 19 Uhr Berufsorientierung mit allen Sinnen geboten.

Das Erlebnis steht beim heurigen Berufs-Erlebnis-Tag für Jugendliche und deren Eltern in der Messehalle im Vordergrund. „Wir wollen den Jugendlichen die Arbeitswelt mit kreativen Ideen näher bringen. Deshalb haben sich auch die 52 Aussteller, davon 37 Firmen, so einiges überlegt. Die angehenden Lehrlinge sollen einen Einblick in den Beruf bekommen und ihr Talent entdecken“, sagt Helmut Kern, Vorsitzender des Forums Schule&Wirtschaft Freistadt. „Die großen Firmen im Zentralraum werben stark um die Jugendlichen. Deshalb ist es auch so wichtig, dass es solche Messen wie den Berufs-Erlebnis-Tag gibt.“ Auch das AMS wird mit der bekannten Technik-Rallye, die vor allem Mädchen ansprechen soll, vor Ort sein.

Image aufpolieren

„Der Begriff Lehre ist nach wie vor verstaubt. Es wird noch ein langer Weg sein, das Image wieder aufzupolieren. Trotzdem ist ein positiver Trend bei den Lehranfängern erkennbar“, sagt Dietmar Wolfsegger, Leiter der Wirtschaftskammer Freistadt. Auch die Präsidentin und der Vizepräsident des Lehrlingsparlaments Freistadt, Jasmin Rammer und Fabian Glasner, sowie Daniela Lengauer, Silbermedaillengewinnerin EuroSkills 2016, sind sich einig, dass falsche Bilder im Kopf abgebaut werden müssen. „Im Beruf ist man auch nach der Lehrzeit immer am neuesten Stand. Weiterbildung ist den Firmen sehr wichtig“, sagt Glasner. Die drei werden auch bei der Berufsmesse am 24. November für Fragen zur Verfügung stehen. Außerdem halten sie in 30-minütigen Informationsblöcken Vorträge für die angehenden Arbeitnehmer. „Den Schülern fällt es oft leichter, mit Gleichaltrigen zu sprechen als mit dem erfahrenen Firmenchef“, meint Jasmin Rammer. Daniela Lengauer ist es wichtig, dass die Jugendlichen bei ihrer Berufswahl hauptsächlich auf ihr Gefühl vertrauen. „Die Meinungen der Eltern ist natürlich sehr wichtig, aber die Entscheidung liegt bei einem selbst. Man soll schließlich auch die nächsten Jahre Spaß am Beruf haben. Und mit Spaß und Motivation kann man auch Karriere machen.“

Zahlen und Fakten

Der Rückgang der Auspendler bei den Lehrlingen stimmt das Forum und die Wirtschaftskammer positiv. Während 2016 noch 62,5 Prozent ausgependelt sind, sind es heuer nur mehr 60,2 Prozent. Insgesamt ist im Vergleich zu den Vorjahren ein Plus bei den Lehranfängern festzustellen (26,3 Prozent). Im Bezirk befinden sich derzeit 146 offene Lehrstellen (47 sofort verfügbar), aber nur 70 Lehrstellensuchende. Die Nachfrage konzentriert sich auf Metall- und Elektroberufe, Büroberufe sowie Handel und Verkehr.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Kreativ Werk Tage auf Schloss Weinberg  brachten schöne Ergebnisse

Kreativ Werk Tage auf Schloss Weinberg brachten schöne Ergebnisse

KEFERMARKT. Mit sehr engagierten Trainern und Teilnehmern gingen am vergangenen Wochenende die heurigen Kreativ Werk Tage für altes Handwerk auf Schloss Weinberg über die Bühne.   ... weiterlesen »

LH Stelzer verleiht Volkskulturpreise 2018: „Volkskultur in Oberösterreich ist jung, landesweit präsent und innovativ!

LH Stelzer verleiht Volkskulturpreise 2018: „Volkskultur in Oberösterreich ist jung, landesweit präsent und innovativ!"

LINZ. 41 Projekte und Initiativen haben sich um die Volkskulturpreise 2018 beworben, fünf wurden im Rahmen eines Festaktes am Donnerstag, 15. November 2018, im Linzer Landhaus ausgezeichnet. Mit dem ... weiterlesen »

Feuerwehreinsatz in Waldburger Schrebergartenanlage: Holzhütten standen in Vollbrand

Feuerwehreinsatz in Waldburger Schrebergartenanlage: Holzhütten standen in Vollbrand

BEZIRK FREISTADT. In einer Schrebergartenanlage in Waldburg gerieten in der Nacht von 16. auf 17. November aus bislang unbekannter Ursache zwei Holzhütten in Brand. weiterlesen »

Neue Chorleiterin für den VHS-Singkreis Freistadt

Neue Chorleiterin für den VHS-Singkreis Freistadt

FREISTADT. Sie heißt Yasaman Fakhimi Kia, kommt aus dem Iran und Musik ist ihr Leben. Seit September dieses Jahres hat sie die musikalische Leitung des VHS-Singkreises übernommen. weiterlesen »

ÖVP veranlasst neuerliche Besprechung zum 800-Jahr-Stadtfest

ÖVP veranlasst neuerliche Besprechung zum 800-Jahr-Stadtfest

FREISTADT. Derzeit sorgt das Jubiläumsjahr 2020 für Aufregung bei SPÖ, WIFF und Teilen der FPÖ. Sachliche Kommunalpolitik zu betreiben scheint leider nicht mehr möglich zu sein. ... weiterlesen »

FPÖ, SPÖ und WIFF steigen aus 800 Jahr-Jubiläumsfest aus

FPÖ, SPÖ und WIFF steigen aus 800 Jahr-Jubiläumsfest aus

FREISTADT. Zu einem Schulterschluss von FPÖ, SPÖ und der Bürgerliste WIFF gegen die Freistädter Bürgermeisterpartei ÖVP kommt es nun auch beim geplanten zweiten 800 Jahr-Jubelfest.  ... weiterlesen »

Tödlicher Verkehrsunfall in Waldburg im Bezirk Freistadt

Tödlicher Verkehrsunfall in Waldburg im Bezirk Freistadt

WALDBURG. Zu einem tragischen Verkehrsunfall musste Donnerstagnacht die Feuerwehr Waldburg und Freistadt aus dem Bezirk Freistadt gegen 23.54 Uhr ausrücken. weiterlesen »

Bäckerlehre statt Bauernhof

Bäckerlehre statt Bauernhof

LASBERG. Drei Jahre lang hat Laura Eder aus Lasberg die Landwirtschaftsschule in Hagenberg besucht. Doch anstatt einer Bäuerin wird aus der jungen Frau nun eine Bäckerin. Laura zeigt vor, ... weiterlesen »


Wir trauern