Pensionistenverband Freistadt spricht sich für Erhalt des Citybusses aus
12

Pensionistenverband Freistadt spricht sich für Erhalt des Citybusses aus

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 11.01.2018 14:38 Uhr

FREISTADT. Die Gerüchteküche brodelt und es wird gemunkelt, dass der Citybus in Freistadt eingestellt werden soll. Der Pensionistenverband setzt sich klar für den Erhalt des Busses ein.

„Sehr oft teilen mir unsere Mitglieder ihre Sorge mit, dass es dieses Verkehrsmittel nicht mehr geben soll. Den Citybus benützen besonders ältere Personen, aber auch Familien mit Kindern, gerade diese brauchen unsere Unterstützung, weil sie sonst nicht mehr mobil sind“, sagt der Vorsitzende des Pensionistenverbandes der Stadt Freistadt, Franz Haider.

Land OÖ will nicht mehr mitfinanzieren

Beim Neujahrsempfang der Stadtgemeinde hat Stadträtin Sonja Seifried dieses Thema angesprochen: „Der Citybus fährt in Freistadt seit mehr als 20 Jahren. Im Herbst 2017 hat die Stadt  von einer Kürzung der Förderung durchs Land erfahren. Das bedeutet 28.000 Euro Mehrkosten pro Jahr für Freistadt.“ Aus diesem Grund wurde eine  Arbeitsgemeinschaft, bestehend aus den politischen Fraktionen,  eingerichtet.

„Bis dato ist es mit guten Argumenten immer wieder gelungen, die SPÖ Verkehrslandesräte des Landes OÖ davon zu überzeugen, dass eine Förderung für den Citybus notwendig und sinnvoll ist. Seit ein FPÖ Landesrat für den öffentlichen Verkehr zuständig ist, wird das in Frage gestellt. Es wäre schon die Aufgabe der Bürgermeisterin mit dem Koalitionspartner auf Landesebene zu verhandeln, um auch in Zukunft die Finanzierung zu sichern“, sagt der Bezirksvorsitzende LAbg. a.D. Hans Affenzeller.

„Viele Fahrgäste haben uns bereits Rückmeldung gegeben. Viele sind darauf angewiesen, besonders Senioren, Mütter mit Kindern, Gehbehinderte, auch Tagesmütter mit mehreren Kindern, die in ein Auto nicht alle hineinpassen würden. Ihr Wunsch ist natürlich, den Citybus zu erhalten“, sagt Seifried. Ziel sei auch, den Fahrplan an die Bedürfnisse anzupassen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Weihnachtsfeier im ÖGJ-Jugenzentrum

Weihnachtsfeier im ÖGJ-Jugenzentrum

PREGARTEN. Im ÖGJ-Jugendzentrum RUF in Pregarten wird es weihnachtlich. Am 19. Dezember findet die gemeinsame JUZ-Weihnachtsfeier statt. weiterlesen »

Wenn der Frühling auf den Herbst des Lebens trifft: Kindergarten macht Haus für Senioren zum Ort der Hoffnung

Wenn der Frühling auf den Herbst des Lebens trifft: Kindergarten macht Haus für Senioren zum Ort der Hoffnung

BAD ZELL. Wenn der Frühling auf den Herbst des Lebens trifft, dann entwickelt sich daraus ein befruchtendes Miteinander. So geschehen im Haus für Senioren des Diakoniewerks, wo seit September ... weiterlesen »

Gemeinderatssitzung: Thema Budget, Citybus und Jubiläumsfeier wurden nochmal erörtert

Gemeinderatssitzung: Thema Budget, Citybus und Jubiläumsfeier wurden nochmal erörtert

FREISTADT. Viele Punkte standen bei der vergangenen Gemeinderatssitzung in Freistadt auf dem Programm. Bei einigen davon waren Diskussionen vorprogrammiert. weiterlesen »

Neues Jahrgangsbier der Braucommune präsentiert

Neues Jahrgangsbier der Braucommune präsentiert

FREISTADT. Ein ganz besonderes Bier ist das heurige Jahrgangsbier der Braucommune Freistadt. Zum Mühlviertler Hopfen wurde auch regionaler Honig gemischt. weiterlesen »

Vorweihnachtlicher Hochbetrieb beim Adventcafé der Lebenshilfe

Vorweihnachtlicher Hochbetrieb beim Adventcafé der Lebenshilfe

UNTERWEISSENBACH. Eine Woche lang lud die Lebenshilfe-Werkstätte Unterweißenbach zum Adventcafé. Zahlreiche Gäste kamen, um gemütliche Stunden bei Kaffee und Kuchen zu ... weiterlesen »

Alkolenkerin fuhr zum Krankenhaus und fuhr Verkehrszeichen um

Alkolenkerin fuhr zum Krankenhaus und fuhr Verkehrszeichen um

FREISTADT. Stark alkoholisiert und ohne Führerschein fuhr eine 67-jährige Autofahrerin zum Krankenhaus und fuhr dabei ein Verkehrszeichen um. weiterlesen »

Dorflöschmeister von St. Peter/Freistadt zogen Bilanz

Dorflöschmeister von St. Peter/Freistadt zogen Bilanz

FREISTADT. Zu sieben Einsätze, darunter zwei Brandeinsätze und eine Tierrettung, alarmiert wurden die freiwilligen Helfer der Feuerwehr St. Peter im Berichtsjahr 2018. weiterlesen »

Kameradschaftsbund Freistadt ehrte seine Mitglieder

Kameradschaftsbund Freistadt ehrte seine Mitglieder

FREISTADT. Bei der kürzlich stattgefunden Mitgliederversammlung des Freistädter Kameradschaftsbundes konnten zahlreiche langjährige Funktionäre geehrt werden. weiterlesen »


Wir trauern