Freistädter Arbeitslosenquote: Nur Rohrbacher und Eferdinger haben weniger Jobsuchende
12

Freistädter Arbeitslosenquote: Nur Rohrbacher und Eferdinger haben weniger Jobsuchende

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 16.05.2018 15:11 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Mit einer Arbeitslosenquote von drei Prozent liegt der Bezirk im OÖ Ranking hinter Rohrbach und Eferding an dritter Stelle. Im April 2018 sind um 134 Freistädter ( minus 13,5%) weniger auf Arbeitsuche als vor einem Jahr. Der Rückgang betrifft alle Altersgruppen.

„Auch die Zahl der über 50-Jährigen fällt, wenn auch minimal, erstmals seit langer Zeit wieder“, freut sich Alois Rudlstorfer, Leiter des AMS Freistadt. Derzeit suchen 300 über 50-Jährige (140 Frauen/160 Männer) einen neuen Job. Trotz des leichten Rückgangs um ein Prozent ist das, laut Rudlstorfer, noch immer die Altersgruppe, die es auf dem Arbeitsmarkt bei weitem am schwersten hat. „Wir setzen deshalb den bereits laufenden Förderschwerpunkt für ältere Arbeitssuchende fort“, sagt Rudlstorfer.

Fachkräftemangel zwingt zu Älteren

Dass es auf dem Arbeitsmarkt Möglichkeiten gibt, zeigen die 553 offenen Stellen im Bezirk. Das sind immerhin ein Viertel mehr als Ende April 2017. „Der Fachkräftemangel wird immer größer, und die Betriebe werden bald verstärkt auch auf das Potenzial der älteren Arbeitssuchenden zurückgreifen“, glaubt der AMS-Chef. Den derzeit gemeldeten 150 offenen Lehrstellen stehen 39 Lehrstellensuchende gegenüber.

Jede vierte Lehrstelle bleibt unbesetzt

Das bedeutet, dass jede vierte Lehrstelle heuer unbesetzt bleiben wird. „Ein im Bezirk kaum beachtetes Potenzial sind jugendliche AsylwerberInnen, die einen Lehrplatz suchen“, sagt Rudlstorfer. Unter 25-jährige Asylwerber können, bei Vorlage einer Beschäftigungsbewilligung, als Lehrlinge aufgenommen werden. Genauere Infos gibt es beim AMS.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bad Zeller Touristiker gratulierten ihrem Chef

Bad Zeller Touristiker gratulierten ihrem Chef

BAD ZELL. Anlässlich seines 70. Geburtstages lud kürzlich der Vorsitzende des Tourismusverbandes Bad Zell, Franz Pleimer, zum Färberwirt. In einer gemütlichen Feierstunde würdigte ... weiterlesen »

Weihnachtsfeier im ÖGJ-Jugenzentrum

Weihnachtsfeier im ÖGJ-Jugenzentrum

PREGARTEN. Im ÖGJ-Jugendzentrum RUF in Pregarten wird es weihnachtlich. Am 19. Dezember findet die gemeinsame JUZ-Weihnachtsfeier statt. weiterlesen »

Wenn der Frühling auf den Herbst des Lebens trifft: Kindergarten macht Haus für Senioren zum Ort der Hoffnung

Wenn der Frühling auf den Herbst des Lebens trifft: Kindergarten macht Haus für Senioren zum Ort der Hoffnung

BAD ZELL. Wenn der Frühling auf den Herbst des Lebens trifft, dann entwickelt sich daraus ein befruchtendes Miteinander. So geschehen im Haus für Senioren des Diakoniewerks, wo seit September ... weiterlesen »

Gemeinderatssitzung: Thema Budget, Citybus und Jubiläumsfeier wurden nochmal erörtert

Gemeinderatssitzung: Thema Budget, Citybus und Jubiläumsfeier wurden nochmal erörtert

FREISTADT. Viele Punkte standen bei der vergangenen Gemeinderatssitzung in Freistadt auf dem Programm. Bei einigen davon waren Diskussionen vorprogrammiert. weiterlesen »

Neues Jahrgangsbier der Braucommune präsentiert

Neues Jahrgangsbier der Braucommune präsentiert

FREISTADT. Ein ganz besonderes Bier ist das heurige Jahrgangsbier der Braucommune Freistadt. Zum Mühlviertler Hopfen wurde auch regionaler Honig gemischt. weiterlesen »

Vorweihnachtlicher Hochbetrieb beim Adventcafé der Lebenshilfe

Vorweihnachtlicher Hochbetrieb beim Adventcafé der Lebenshilfe

UNTERWEISSENBACH. Eine Woche lang lud die Lebenshilfe-Werkstätte Unterweißenbach zum Adventcafé. Zahlreiche Gäste kamen, um gemütliche Stunden bei Kaffee und Kuchen zu ... weiterlesen »

Alkolenkerin fuhr zum Krankenhaus und fuhr Verkehrszeichen um

Alkolenkerin fuhr zum Krankenhaus und fuhr Verkehrszeichen um

FREISTADT. Stark alkoholisiert und ohne Führerschein fuhr eine 67-jährige Autofahrerin zum Krankenhaus und fuhr dabei ein Verkehrszeichen um. weiterlesen »

Dorflöschmeister von St. Peter/Freistadt zogen Bilanz

Dorflöschmeister von St. Peter/Freistadt zogen Bilanz

FREISTADT. Zu sieben Einsätze, darunter zwei Brandeinsätze und eine Tierrettung, alarmiert wurden die freiwilligen Helfer der Feuerwehr St. Peter im Berichtsjahr 2018. weiterlesen »


Wir trauern