Die besten Straßenerhaltungsfachmänner kommen aus Oberösterreich

Die besten Straßenerhaltungsfachmänner kommen aus Oberösterreich

Mag. Susanne  Überegger Online Redaktion, 12.10.2018 15:55 Uhr

FREISTADT. In Freistadt wurde der Bundeslehrlingswettbewerb der Straßenerhaltungsfachmänner ausgetragen.

Beim Bundeslehrlingswettbewerb der Straßenerhaltungsfachmänner traten die jeweils zwei besten Teilnehmer der jeweiligen Landeswettbewerbe aus Oberösterreich, Niederösterreich und der Steiermark gegeneinander an.

Erfolg für zwei Oberösterreicher

Nachdem am vergangenen Dienstag der theoretische Teil abgelegt wurde, stand an den darauffolgenden zwei Tagen der Praxistest bevor. Raphael Neuhauser (Straßenmeisterei Grein) und Mario Scheuringer (Straßenmeisterei Raab) eroberten den ersten und zweiten Rang.

„Es war beeindruckend, mit welchem Engagement und welcher Kreativität die Lehrlinge die gestellten Aufgaben meisterten. Ein besonderer Dank ist dabei natürlich auch an die Ausbildner zu richten, die für das gute Leistungsniveau mitverantwortlich sind“, unterstreicht Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner.

Abwechslungsreiche Lehre

Die Lehrzeit zum Straßenerhaltungsfachmann dauert drei Jahre und ist besonders abwechslungsreich. Zu den Aufgaben zählen beispielsweise die bauliche Instandhaltung der Straßen, der Winterdienst und die Grünpflege entlang der Landesstraßen. Man ist überwiegend in der freien Natur tätig und steht in ständigem Kontakt mit der Bevölkerung.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Turborosinen: „Frau 0.4 - fliag Hendl, fliag“

Turborosinen: „Frau 0.4 - fliag Hendl, fliag“

PREGARTEN. Drei Frauen. Drei Leben. Ein Dilemma. Die Turborosinen präsentieren Samstag, 2. März, um 19.30 Uhr, ihr Programm frau 4.O – fliag hendl, fliag! in der Bruckmühle Pregarten. ... weiterlesen »

Koalitions-Baby: Johanna Jachs ist schwanger

"Koalitions-Baby": Johanna Jachs ist schwanger

FREISTADT. Die Freistädter Nationalratsabgeordnete Johanna Jachs erwartet ihr erstes Baby.  weiterlesen »

Masern: Impfskepsis laut Hausärzten weit geringer als angenommen

Masern: Impfskepsis laut Hausärzten weit geringer als angenommen

FREISTADT. Bedeutend niedriger als angenommen ist offenbar die Skepsis in Bezug auf Impfungen. Die Mediziner aus der Region wollen den jüngsten Tips-Bericht über die Masernimpfung daher nicht ... weiterlesen »

Landesrat Podgorschek dankt Lebensrettern der Polizei Pregarten

Landesrat Podgorschek dankt Lebensrettern der Polizei Pregarten

PREGARTEN/LINZ. Zwei Beamte der Polizeiinspektion Pregarten hatten, wie berichtet, einen verunglückten Lenker aus seinem in der Kleinen Gusen versinkenden Auto gerettet. Durch das geistesgegenwärtige ... weiterlesen »

Ortsmeisterschaft auf der Mühlviertler Streif

Ortsmeisterschaft auf der Mühlviertler Streif

UNTERWEISSENBACH. Bei strahlendem Sonnenschein und exzellenten Pistenverhältnissen fanden jüngst die Schi-Ortsmeisterschaften am Wögererstein statt. weiterlesen »

Neuer Feuerwehrkommandant für den Bezirk Freistadt

Neuer Feuerwehrkommandant für den Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT/KEFERMARKT. Gruppenkommandant, Gerätewart, Zugskommandant, Kommandantstellvertreter, elf Jahre Kommandant der FF Kefermarkt, fünf Jahre lang Abschnittskommandant Freistadt-Süd, ... weiterlesen »

Fahrzeuglenker aus versunkenem Auto gerettet

Fahrzeuglenker aus versunkenem Auto gerettet

UNTERWEITERSDORF. Riesenglück hatte ein Autolenker, dessen Pkw aufgrund von Straßenglätte von der Fahrbahn abgekommen war. Sein Fahrzeug hatte sich überschlagen und kam auf dem Dach ... weiterlesen »

Dabei sein, wenn die Band „Viech“ ihr neues Pop-Album entstehen lässt

Dabei sein, wenn die Band „Viech“ ihr neues Pop-Album entstehen lässt

GUTAU. Die österreichische Band Viech arbeitet an ihrem fünften Tonträger. Auf ihrer aktuellen Tour veröffentlichen die Musiker Monat für Monat neue Songs. So kann man beim Konzert ... weiterlesen »


Wir trauern