Bezirks-FPÖ: Den Elan ins neue Jahr mitnehmen

Bezirks-FPÖ: Den Elan ins neue Jahr mitnehmen

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 11.01.2019 16:30 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Die FPÖ Bezirk Freistadt lud zur Pressekonferenz und zog Halbzeitbilanz – eine Bilanz, die sich für die Freiheitlichen im Bezirk sehen lassen kann.

Der Bezirk Freistadt ist derzeit im Wahlkreis Mühlviertel der stärkste Bezirk und konnte die Mitgliederzahlen um 30 Prozent steigern. Das veranlasst die Bezirks-Fpö aber nicht dazu, die Füße hochzulegen. Ziele der nächsten Jahre sind unter anderem die Fertigstellung des Lückenschlusses der S10 bis zur Staatsgrenze sowie die S10-Umfahrung Rainbach voranzutreiben. Ein Augenmerk wird auchvermehrt auf die Mitglieder-Werbung gelegt. „2016 und 2018 wurden zwei neue Ortsgruppen – St. Oswald und Wartberg – gegründet und es laufen bereits Gespräche für weitere neue ORtsgruppen“, sagt Bezirksparteiobmann Peter Handlos.

Unternehmer besser vernetzen

Auch der Bezirksobmann der Freien Wirtschaft (FW), Nikolaus Steininger aus Pregarten, informierte über die Themen, die ihn und sein Team im kommenden Jahr beschäftigen werden. Wichtig ist für ihn, dass regelmäßige Informationsveranstaltungen im Bezirk für Unternehmer abgehalten werden und dabei aktuelle Themen besprochen werden. Auch die Organisation von Netzwerk-Frühstücken in regionalen Unternehmen möchte er angehen. Weiters sind ihm die S10 als Chance für Unternehmen und daher auch der Lückenschluss zur Staatsgrenze wichtig.Am 1. Februar wird, wie alle drei Jahre, wieder der Bezirksparteitag für Freistadt abgehalten, um die Weichen für die nächsten drei Jahre zu stellen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Expertenschulung zum Thema Digitalfunk im Feuerwehrhaus Hagenberg

Expertenschulung zum Thema Digitalfunk im Feuerwehrhaus Hagenberg

HAGENBERG. Der Funk im Feuerwehrwesen als wichtigstes Kommunikationsmittel im Ernstfall steht vor einem Generationenwechsel - der Digitalfunk löst in Kürze den bisherigen Standard Analogfunk ... weiterlesen »

69-jähriger E-Biker von Auto erfasst

69-jähriger E-Biker von Auto erfasst

HIRSCHBACH. Ein 82-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung rammte am Mittwochabend auf der Böhmerwaldstraße mit seinem Auto einen vor ihm fahrenden E-Biker. Der 69-Jährige wurde schwer ... weiterlesen »

Kulturtage: Austro-Pop, Akustik, Klassik und Moderne

Kulturtage: Austro-Pop, Akustik, Klassik und Moderne

UNTERWEITERSDORF. Gute Unterhaltung mit abwechslungsreicher Musik wird bei den Unterweitersdorfer Kulturtagen geboten. weiterlesen »

Infoabend zeigt Wichtigkeit über Pflege im häuslichen Bereich auf

Infoabend zeigt Wichtigkeit über Pflege im häuslichen Bereich auf

FREISTADT. Die Bäuerinnen und die OÖVP Frauen aus Freistadt luden zu einem Informationsabend ein. Referentin Gerlinde Tucho sprach dabei über das Thema Pflege im häuslichen Bereich.  ... weiterlesen »

„Meine Schule – mein Leben!“: Erasmus+-Projekt ermöglicht EU-weiten Schüler-Austausch

„Meine Schule – mein Leben!“: Erasmus+-Projekt ermöglicht EU-weiten Schüler-Austausch

FREISTADT. Die 4. Klassen der Musikmittelschule Freistadt nehmen derzeit an einem zweijährigen Erasmus+-Projekt teil und lernen dabei gemeinsam mit europäischen Partnerschulen künstlerische ... weiterlesen »

Kinder erleben Technik

Kinder erleben Technik

FREISTADT. Die Wirtschaftskammer Freistadt lädt am 22. März, von 14 bis 16.30 Uhr, in der Handelsakademie (HAK) Freistadt Familien zum spielerischen Forschen ein. weiterlesen »

Salzgwölb eröffnet: „Habe vieles  ausprobiert, Salz hat geholfen“

Salzgwölb eröffnet: „Habe vieles ausprobiert, Salz hat geholfen“

FREISTADT. Mit dem ersten Salzgwölb im Bezirk hat Margarete Heiligenbrunner eine Wohlfühl-Oase neben dem Linzer Tor in Freistadt eröffnet. Die Wände sind verkleidet mit Königssalz ... weiterlesen »

Schüleraustausch mit Budweis: Sprache und Bräuche kennenlernen

Schüleraustausch mit Budweis: Sprache und Bräuche kennenlernen

HAGENBERG. Karpfen in der Badewanne vor Weihnachten oder sanftes Schlagen mit einer Weidenrute zu Ostern – beim Schüleraustausch mit der Partnerschule in Budweis lernen Schüler des BORG ... weiterlesen »


Wir trauern