Happy Foto gelingt Österreich-Premiere

Happy Foto gelingt Österreich-Premiere

Michaela Maurer Michaela Maurer, Tips Redaktion, 10.05.2019 15:25 Uhr

FREISTADT. Happy Foto gelingt mit der neuen Design- und Bestellwelt eine Österreich-Premiere. Erstmals können ein Fotobuch oder andere personalisierte Fotoprodukte auf mehreren Geräten gleichzeitig erstellt werden. 

In nur sechs Monaten hat das Freistädter Unternehmen nicht nur eine völlig neue und einzigartige Design- und Bestellwelt kreiert, sondern auch die größte IT-Umstellung in der über 40-jährigen Firmengeschichte reibungslos über die Bühne gebracht. Damit sichert HappyFoto nicht nur den stark umkämpften Fotobuch-Markt für die nächsten Jahre im Unternehmen ab, sondern setzt auch neue Maßstäbe in puncto Qualität und Kundenzufriedenheit.

 Seit langem denkt Firmengründer Bernhard Kittel über die Zukunft der Fotografie und des Fotos nach. „Keine Generation fotografiert soviel wie unsere, aber von keiner Generation wird so wenig davon erhalten bleiben wie von unserer“, heißt es von Happy Foto. Der Stellenwert des Fotos hat sich in den vergangenen Jahrzehnten rasant verändert. Heute wird mit dem Handy ein schneller Schnappschuss gemacht – doch diese Erinnerungen gehen viel zu oft mit dem Handytausch oder dem Defekt einer Computerfestplatte für immer verloren. Wirklich sicher und auch für nächste Generationen erlebbar sind fotografische Erinnerungen nur nach der Ausarbeitung.    

Der Tag der Umstellung von der alten auf die neue Software war eine große logistische Herausforderung für das Unternehmen. Alles musste auf einen Schlag gehen. Daher gab es am Dienstag, 30. April 2019, einen sogenannten „Big-Bang“.   

Die HappyFoto Zukunft

Firmengründer und Geschäftsführer Bernhard Kittel, darf sich nach mehr als 40-jähriger Firmengeschichte und dieser harten Zeit der Umstellung gleich zweimal freuen: Mit Tochter Marlene Kittel, die für dieses riesige Projekt die Gesamtverantwortung inne hatte, ist für eine würdige Nachfolgerin gefunden. Mit Anfang nächsten Jahres wird sich Bernhard Kittel aus der operativen Geschäftsführung zurückziehen und seine Tochter Marlene die alleinige Geschäftsführung übernehmen.

Meilensteine: 

1987 erfand HappyFoto in Österreich sozusagen den Postversand von ausgearbeiteten Fotos. 

1999 hat HappyFoto als erster Anbieter in Österreich die Möglichkeit geschaffen, Digitalfotos über das Internet zu bestellen.

2005 wird bei HappyFoto das erste Fotobuch gedruckt. Das Freistädter Familienunternehmen ist damit einer der absoluten Fotobuch-Pioniere im deutschsprachigen Raum.

2015 kommt erstmals die HappyFoto-MobileApp für Android und iOS auf den Markt. 

2019 setzt HappyFoto den bislang jüngsten Meilenstein: mit der neuen HappyFoto-Design- und Bestellwelt kann man erstmals ein Fotobuch oder andere personalisierte Fotoprodukte auf mehreren Geräten gleichzeitig erstellen. Das gab es noch nie in Österreich. 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






theaterzeit freistadt: Neues Stück zum 800-jährigen Jubiläum der Kulturstadt Freistadt

theaterzeit freistadt: Neues Stück zum 800-jährigen Jubiläum der Kulturstadt Freistadt

FREISTADT. Diesen Sommer wird die theaterzeit freistadt aufgrund des zweijährigen Rhythmus kein Theaterstück in der Messehalle präsentieren. Zum 800-jährigen Jubiläumsjahr der ... weiterlesen »

Kindergarten Ginzkeystraße setzt auf Integrationsarbeit mit den Eltern

Kindergarten Ginzkeystraße setzt auf Integrationsarbeit mit den Eltern

FREISTADT. 15 Elternteile waren der Einladung zum dritten Elternkaffee im Kindergarten Ginzkeystraße gefolgt, zu dem Leiterin Elke Leitner im Rahmen des Integrationsprozesses Freistadt sind wir alle ... weiterlesen »

Colours of Percussion: Musik aus aller Welt

Colours of Percussion: Musik aus aller Welt

FREISTADT. Konzerte, Workshops und erstmals ein Wettbewerb für den Nachwuchs werden beim internationalen Festival Colours of Percussion vom 29. Mai bis 1. Juni im Salzhof geboten. weiterlesen »

Tödlicher Motorradunfall auf der B310: 62-Jähriger starb noch an der Unfallstelle

Tödlicher Motorradunfall auf der B310: 62-Jähriger starb noch an der Unfallstelle

BEZIRK FREISTADT. Beim Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Motorrad am 25. Mai gegen 13 Uhr auf der B310 wurde der 62-jährige Zweiradlenker so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle ... weiterlesen »

Musical und Lesemarathon

Musical und Lesemarathon

PREGARTEN. Ein Musical und ein Lesemarathon sorgen in der Neuen Mittelschule Pregarten für Abwechslung. weiterlesen »

Tag des offenen Bienenstocks

Tag des offenen Bienenstocks

LASBERG. Der aktive Imkerverein Lasberg, unter der Leitung von Obmann Franz Reisinger, möchte die schöne Arbeit der Imkerei Interessierten näher bringen. Daher lädt der Imkerverein ... weiterlesen »

Wartbergerin gestaltet Ausstellung in Altausseer Salzwelt

Wartbergerin gestaltet Ausstellung in Altausseer Salzwelt

WARTBERG AN DER KREMS/ALTAUSSEE. Die gebürtige Wartbergerin Michaela Fuchs hat 700 Meter unter Tage eine Ausstellung in den Altausseer Salzwelten erstellt, die unter anderem auch die Kunstgüterbergung ... weiterlesen »

HAK-Schüler präsentierten ihre Diplomarbeiten

HAK-Schüler präsentierten ihre Diplomarbeiten

FREISTADT. Die Maturanten der HAK präsentierten ihre Diplomarbeiten ihren Auftraggebern, Eltern, Freunden und Interessierten.  weiterlesen »


Wir trauern