Klassik unter Sternen: Konzertabend auf Weltklasseniveau

Klassik unter Sternen: Konzertabend auf Weltklasseniveau

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 06.07.2018 17:52 Uhr

GÖTTWEIG. Zum 11. Mal gastierte Opernstar Elina Garanca mit „Klassik unter Sternen“ auf Stift Göttweig. Rund 4.500 Besucher kamen, um die erfolgreiche Mezzosopranistin live zu erleben.

Klassik unter Sternen„ lebt nicht nur von seinen hochkarätigen Künstlern, sondern auch von der einzigartigen Atmosphäre im Stiftshof. Der Wettergott zeigte sich heuer von seiner besten Seite, strahlender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen läuteten den Beginn des Konzertabends ein.

Hochkarätige Künstler

Einmal mehr überzeugte Elina Garanca das Göttweiger Publikum mit ihrer Ausnahmestimme und enormen Bühnenpräsenz. Für Begeisterung sorgten auch der amerikanische Tenor Gregory Kunde und die italienische Sopranistin Anna Pirozzi. Die drei Künstler präsentierten unter anderem bekannte Arien aus Tosca und La Bohéme sowie ein lateinamerikanisches Medley.

Musikalische Glanzleistung

Das Konzert stand wie gewohnt unter der Leitung von Garancas Ehemann Karel Mark Chichon, der sein perfekt harmonierendes Orchester ebenso leidenschaftlich wie temperamentvoll zu Glanzleistungen antrieb. Durch den Abend führte in bewährter Weise ORF-Kulturmoderatorin Barbara Rett.

Neu: Gesangswettbewerb für Nachwuchstalente

Nach der Pause gab es zudem eine Überraschung: Elina Garanca und Karel Mark Chichon stellten ihren Gesangswettbewerb “Zukunftsstimmen„ vor. Zusammen mit Raiffeisen suchen sie die talentiertesten Nachwuchssänger im Alter zwischen 18 und 25 Jahren. Der Gewinner des Wettbewerbs darf beim nächstjährigen Konzert von “Klassik unter Sternen„ auftreten. Das Datum steht bereits fest: 3. Juli 2019. Der Vorverkauf hat bereits begonnen, Karten gibt es bei Ö-Ticket.

ORF Überträgt Konzert 

Das heurige Konzert wird übrigens am Sonntag, 15. Juli, um 20.15 Uhr auf ORF III übertragen.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Walter Rosenkranz bleibt Bezirkschef der Kremser FPÖ

Walter Rosenkranz bleibt Bezirkschef der Kremser FPÖ

GFÖHL. Beim Bezirksparteitag der FPÖ Krems in Gföhl wurde der Kremser Nationalratsabgeordnete und Landesparteichef Walter Rosenkranz erneut zum Bezirksparteiobmann gewählt. weiterlesen »

Florianis und Gäste feierten ausgelassen am Feuerwehrball

Florianis und Gäste feierten ausgelassen am Feuerwehrball

PAUDORF. Der traditionelle Ball der Freiwilligen Feuerwehr Paudorf ging am 19. Jänner 2019 im Gasthof Grubmüller über die Bühne. weiterlesen »

Vereine legten sich für bedürftige Familie ins Zeug

Vereine legten sich für bedürftige Familie ins Zeug

LOIWEIN. Feuerwehr und Dorferneuerungsverein Loiwein sowie die Landjugend Lichtenauer unterstützen mit einer gemeinsamen Spendenaktion eine bedürftige Familie aus Loiwein. weiterlesen »

Preis für Therapiewald

Preis für Therapiewald

SENFTENBERG. Der Gesundheitswald und Therapiewald Senftenberg hat beim Ideenwettbewerb der NÖ Dorf- und Stadterneuerung einen Preis eingeheimst. weiterlesen »

Volkspartei Krems dankte engagierten Mitstreitern

Volkspartei Krems dankte engagierten Mitstreitern

KREMS. Die ÖVP bedankte sich bei ihren engagierten Mitgliedern mit einer Einladung. weiterlesen »

Das sind die Top-Wirte des Jahres 2019

Das sind die Top-Wirte des Jahres 2019

GRAFENEGG. Bei der Veranstaltung Ein Fest für die Wirte der Niederösterreichischen Wirtshauskultur wurden am 21. Jänner 2019 die begehrten Titel Einsteiger des Jahres, Aufsteiger des Jahres ... weiterlesen »

Wechsel in der Kremser FPÖ-Fraktion

Wechsel in der Kremser FPÖ-Fraktion

KREMS. In der Kremser FPÖ-Fraktion wird ein Generationenwechsel vollzogen: Gemeinderätin Susanne Rosenkranz übernimmt das Stadtratsmandat von Werner Friedl. weiterlesen »

Wirtschaftspartner trafen sich an der HLF Krems

Wirtschaftspartner trafen sich an der HLF Krems

KREMS. Seit mehr als 30 Jahren werden die Tourismusschulen HLF von starken Partnern aus der Wirtschaft unterstützt. Branchengrößen wie Mörwald, Zwettler Bier, Lenz Moser, Monin und ... weiterlesen »


Wir trauern