Klassik unter Sternen: Konzertabend auf Weltklasseniveau

Klassik unter Sternen: Konzertabend auf Weltklasseniveau

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 06.07.2018 17:52 Uhr

GÖTTWEIG. Zum 11. Mal gastierte Opernstar Elina Garanca mit „Klassik unter Sternen“ auf Stift Göttweig. Rund 4.500 Besucher kamen, um die erfolgreiche Mezzosopranistin live zu erleben.

Klassik unter Sternen„ lebt nicht nur von seinen hochkarätigen Künstlern, sondern auch von der einzigartigen Atmosphäre im Stiftshof. Der Wettergott zeigte sich heuer von seiner besten Seite, strahlender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen läuteten den Beginn des Konzertabends ein.

Hochkarätige Künstler

Einmal mehr überzeugte Elina Garanca das Göttweiger Publikum mit ihrer Ausnahmestimme und enormen Bühnenpräsenz. Für Begeisterung sorgten auch der amerikanische Tenor Gregory Kunde und die italienische Sopranistin Anna Pirozzi. Die drei Künstler präsentierten unter anderem bekannte Arien aus Tosca und La Bohéme sowie ein lateinamerikanisches Medley.

Musikalische Glanzleistung

Das Konzert stand wie gewohnt unter der Leitung von Garancas Ehemann Karel Mark Chichon, der sein perfekt harmonierendes Orchester ebenso leidenschaftlich wie temperamentvoll zu Glanzleistungen antrieb. Durch den Abend führte in bewährter Weise ORF-Kulturmoderatorin Barbara Rett.

Neu: Gesangswettbewerb für Nachwuchstalente

Nach der Pause gab es zudem eine Überraschung: Elina Garanca und Karel Mark Chichon stellten ihren Gesangswettbewerb “Zukunftsstimmen„ vor. Zusammen mit Raiffeisen suchen sie die talentiertesten Nachwuchssänger im Alter zwischen 18 und 25 Jahren. Der Gewinner des Wettbewerbs darf beim nächstjährigen Konzert von “Klassik unter Sternen„ auftreten. Das Datum steht bereits fest: 3. Juli 2019. Der Vorverkauf hat bereits begonnen, Karten gibt es bei Ö-Ticket.

ORF Überträgt Konzert 

Das heurige Konzert wird übrigens am Sonntag, 15. Juli, um 20.15 Uhr auf ORF III übertragen.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Start in die Arbeitswelt: Info-Broschüre für Sonderschulabsolventen neu aufgelegt

Start in die Arbeitswelt: Info-Broschüre für Sonderschulabsolventen neu aufgelegt

KREMS. Die Stadt Krems hat eine Broschüre für Jugendliche mit Behinderungen zusammengestellt, die nach ihrer schulischen Ausbildung Orientierung brauchen. Nach drei Jahren ist sie nun neu überarbeitet ... weiterlesen »

Dorferneuerungsverein Idolsberg hat eine neue Führungsmannschaft

Dorferneuerungsverein Idolsberg hat eine neue Führungsmannschaft

IDOLSBERG. Der Dorferneuerungsverein Unser Gmoa wählte einen neuen Vorstand. Der bisherige Vorstand hatte angekündigt sich keiner Wiederwahl zu stellen. Die langjährige Obfrau Eva Weber ... weiterlesen »

Hilfswerk: Tageseltern trafen sich zum Erfahrungsaustausch

Hilfswerk: Tageseltern trafen sich zum Erfahrungsaustausch

RASTENFELD. Am 16. Mai lud das Hilfswerk Niederösterreich seine Tageseltern aus der Region Krems/Waldviertel zum Get together ein. Bei diesem Vernetzungstreffen in Rastenfeld stand der Austausch zwischen ... weiterlesen »

Weinbauschule Krems mit Forschungspreis ausgezeichnet

Weinbauschule Krems mit Forschungspreis ausgezeichnet

KREMS. Im Rahmen einer akademischen Feier am Boku-Institut für Weinbau in Tulln wurden Fachlehrer Erhard Kührer von der Weinbauschule Krems und Michaela Griesser von der Boku mit dem Josef Pleil ... weiterlesen »

Offenes Ohr für Schülerprobleme: Verein Impulse bietet Coaching

Offenes Ohr für Schülerprobleme: Verein Impulse bietet Coaching

KREMS. Ein engmaschiges Netz, geknüpft durch den Verein Impulse Krems, Future4children und das BRG Kremszeile gewährleistet unbürokratische Hilfe für Schüler in Problemsituationen. ... weiterlesen »

Bunter Frühlings-Nachmittag der Volkshilfe Krems

Bunter Frühlings-Nachmittag der Volkshilfe Krems

KREMS. Zum Bunten Frühlings-Nachmittag lud die Volkshilfe Krems Mitglieder, Kunden und Unterstützer ins KS-Zentrum Volkshaus Lerchenfeld. weiterlesen »

Ereignisreiches Wochenende im Stift Dürnstein

Ereignisreiches Wochenende im Stift Dürnstein

DÜRNSTEIN. Am Freitagabend wurde im Beisein von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP), Prälat Maximilian und Propst Petrus sowie zahlreichen Ehrengästen die neu gestaltete Ausstellung ... weiterlesen »

Neo-Kremser besuchten Rathaus

Neo-Kremser besuchten Rathaus

KREMS. Zweimal im Jahr lädt die Stadt Krems zu einem Empfang der neu zugezogenen Bürger. 25 Neo-Kremser folgten der Einladung ins Rathaus samt Stadtführung. weiterlesen »


Wir trauern