Selbstbewusstsein fördern

Selbstbewusstsein fördern

Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 15.02.2018 11:16 Uhr

GALLNEUKIRCHEN. Um das Selbstwertgefühl von Kindern zu stärken, bietet das Diakoniewerk unter dem Titel „Mut tut gut“ ein zusätzliches Gruppenangebot in der Begleitung von Kindern an.
 

Die Gruppe „Mut tut gut“ richtet sich an alle Kinder, die unsicher oder etwas schüchtern sind und gerne noch mutiger werden möchten. In einer kleinen Gruppe unter gleichaltrigen lernen sie in Begleitung von Therapeutinnen und Psychologinnen, wie sie ihre Ressourcen stärken, ihren Selbstwert erhöhen, Kontakte initiieren und ihre Fertigkeiten zeigen können. Mit Spielen, Fantasietrainings, Entspannungsreisen, kleinen Mutproben und Übungen werden die Kinder darin gestärkt, ihre eigene Meinung zu sagen und sich selbst etwas zu zutrauen. Vor allem die Auseinandersetzung mit den eigenen Gefühlen und deren Akzeptanz ist wichtig, damit die Kinder ihre innere Sicherheit stärken

Gruppe startet im März

 „Die Kinder lernen durch die humor- und fantasievollen Übungen ihre Ängste und Blockaden zu überwinden. Unsere Erfahrungen zeigen, dass die Kinder durch die 'Mut tut gut' Gruppe weniger Schwierigkeiten im Umgang mit anderen Kindern haben und es ihnen viel leichter gelingt, vor einer Klasse zu sprechen. Die Kinder sind sehr stolz auf ihre eigenen Leistungen“, so Elisabeth Laggner, Leiterin des Therapiezentrums am Linzerberg. Vordergrund. Die nächste „Mut tut gut“ Gruppe für Kinder im Alter von 5 bis 7 Jahren startet im März Derzeit stehen noch Plätze zur Verfügung. Informationen unter: Telefon: 07235 63 251 571, www.diakoniewerk.at/therapiezentrum-linzerberg.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bücherei-Flohmarkt

Bücherei-Flohmarkt

BAD LEONFELDEN. Am Sonntag, 24. Juni ab 8.30 Uhr findet im Pfarrhof wieder der jährliche Flohmarkt der Bad Leonfeldner Bibliothek statt. weiterlesen »

SVG ehrte Landesmeisterin Alexandra Lichtl

SVG ehrte Landesmeisterin Alexandra Lichtl

GALLNEUKIRCHEN. Die traditionelle Ehrung zum Sportler des Jahres SV Gallneukirchen fand heuer in einer gemütlichen Runde im Stadion statt. Diesmal wurde Alexandra Lichtl ausgezeichnet, die sich 2017 ... weiterlesen »

Goldenes Leistungsabzeichen für junge Gallneukirchnerin

Goldenes Leistungsabzeichen für junge Gallneukirchnerin

GALLNEUKIRCHEN. Katharina Burgholzer hat die Prüfung Audit of Art abgelegt.  weiterlesen »

Theatergruppe Sonnberg feiert 20-jähriges Jubiläum

Theatergruppe Sonnberg feiert 20-jähriges Jubiläum

SONNBERG. Die Theatergruppe Sonnberg lädt am Samstag, 23. Juni um 19 Uhr anlässlich des 20-jährigen Jubiläums zu einem Fest in die Dorfhalle ein.  weiterlesen »

Wespengift-Allergie: Sicherer Schutz vor einem folgenschweren Stich

Wespengift-Allergie: Sicherer Schutz vor einem folgenschweren Stich

ÖSTERREICH. Essen im Gastgarten, Picknicken im Park, Grillen mit Freunden – diese Freuden der warmen Jahreszeit können vor allem durch eins getrübt werden: Wespen. Für mehr ... weiterlesen »

„Imageschaden für die Gemeinde durch Diskussion über Sportpark“

„Imageschaden für die Gemeinde durch Diskussion über Sportpark“

WALDING. Der Sportpark Walding ist eine hervorragende und innovative Freizeiteinrichtung, die alle Waldinger seit Jahren schätzen. Wir müssen diese Anlage aktiv verbessern, modernisieren ... weiterlesen »

Allfred: Unterstützung im Alltag

Allfred: Unterstützung im Alltag

GALLNEUKIRCHEN. Das Diakoniewerk startete mit Juni ein neues Dienstleistungs-Angebot unter dem Namen Allfred. Der Name stammt aus den Abkürzungen Alltag. Freizeit. Dienstleistung und steht für ... weiterlesen »

Weltflüchtlingstag: Integration ist wichtig

Weltflüchtlingstag: "Integration ist wichtig"

GALLNEUKIRCHEN. Am 20. Juni ist der Weltflüchtlingstag. Das Diakoniewerk unterstützt seit 2014 das Land bei der Aufnahme von hilfs- und schutzbedürftigen Menschen. weiterlesen »


Wir trauern