Reh ausgewichen: Drei Monate altes Kind und Lenkerin verletzt

Reh ausgewichen: Drei Monate altes Kind und Lenkerin verletzt

Sandra Tonner Sandra Tonner, Tips Redaktion, 11.10.2018 09:00 Uhr

GAMING. Weil eine 26-jährige Autolenkerin einem Reh ausgewichen ist, ist ihr Auto über eine Böschung gestürzt.

Die 26-jährige Frau aus dem Bezirk Liezen (Steiermark) war gestern Abend gegen 21.30 Uhr mit dem Auto auf der Landstraße von Gaming in Richtung Pfaffenschlag unterwegs. Am Beifahrersitz befand sich in der Kinderrückhalte-Einrichtung (Maxi Cosy) ihre drei Monate alte Tochter. Als plötzlich ein Rehwild auf der Straße steht, wich die Lenkerin aus und kam von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug stürzte einige Meter über eine Böschung und kam zwischen den Bäumen seitlich zum Liegen. Das Kind wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber in die Universitätsklinik St. Pölten geflogen, ihre Mutter wurde ebenfalls mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung in die Universitätsklinik St. Pölten gebracht.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






JVP Randegg wählt neuen Obmann

JVP Randegg wählt neuen Obmann

RANDEGG. Im Zuge des Ortsjugendtages wählte die JVP Randegg ihren neuen Vorstand. Peter Aigner legte das Amt als Obmann ab und übergab seine Funktion an Adrian Fuchsluger. weiterlesen »

Medaillenregen bei Bundesmeisterschaft

Medaillenregen bei Bundesmeisterschaft

WANG. Dreimal Gold und einmal Silber gab es bei den zweiten Union Jugend Bundesmeisterschaft in Passail für Jakob Solböck und Markus Karl. weiterlesen »

NÖ Cup Titel 2018 geht an ESV Umdasch Amstetten

NÖ Cup Titel 2018 geht an ESV Umdasch Amstetten

WANG. Vergangenen Freitag fand in Wang das fünfte NÖ Cup Finale statt. Das erwartete knappe Finale wurde noch an Dramatik übertroffen. Beide Mannschaften schenkten sich nichts mit sensationelle ... weiterlesen »

Gemeinderatssitzung Gresten-Land: Einkommen gestiegen

Gemeinderatssitzung Gresten-Land: Einkommen gestiegen

GRESTEN-LAND. Der Großteil der Tagesordnungspunkte wurden in der Gemeinderatssitzung einstimmig beschlossen. weiterlesen »

„Meine Wollke“ erreicht Mainstream

„Meine Wollke“ erreicht Mainstream

LUNZ/NÖ. Sie trägt den Namen Paula oder Emma, ist bunt, waschbar und wird nachhaltig in Österreich produziert. Ohne Chemikalien, Plastik und Duftstoffe leistet sie einen Beitrag zur Stärkung ... weiterlesen »

ZKW nach Übernahme durch LG erneut Rekordumsatz an

ZKW nach Übernahme durch LG erneut Rekordumsatz an

WIESELBURG. ZKW peilt - nach der Übernahme durch LG - in diesem Jahr einen erneuten Umsatzrekord und Mitarbeitern an. Kürzlich erfolgte mit dem Spatenstich zur Erweiterung des ... weiterlesen »

Steinakirchner Sepp Eppensteiner zum zweitobersten Kirchensportler gewählt

Steinakirchner Sepp Eppensteiner zum zweitobersten Kirchensportler gewählt

STEINAKIRCHEN. Bei der 68. Bundeskonferenz der Diözesansportgemeinschaft Österreichs (DGÖ) wurde Pepi Frank (Diözese Eisenstadt) als Vorsitzender und Sepp Eppensteiner aus Steinakirchen ... weiterlesen »

Nacht der 1.000 Lichter - Gänsehautstimmung statt Halloween-Grusel

"Nacht der 1.000 Lichter" - Gänsehautstimmung statt Halloween-Grusel

STEINAKIRCHEN/WIESELBURG. Am Abend des 31. Oktober erstrahlen in vielen Pfarren in Österreich tausende Lichter. Steinakirchen am Forst, Scheibbs und Wieselburg ist beim Fest der 1000 Lichter heuer ... weiterlesen »


Wir trauern