Warmwettereinbruch: Saisonstart am Ötscher verschoben

Warmwettereinbruch: Saisonstart am Ötscher verschoben

Sandra Tonner, Leserartikel, 06.12.2018 09:46 Uhr

LACKENHOF. Der Warmwettereinbruch der letzten Tage hat auch Konsequenzen für die Skigebiete. Die Ötscher Bergbahnen starten bei ausreichender Schneelage voraussichtlich am 15. Dezember in die Wintersaison.

„Wir hatten gehofft, den Start in die Wintersaison am kommenden Samstag zu schaffen, aber die aktuelle Wetterlage hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Leider war uns Petrus nicht positiv gesinnt und hat durch eine Warmwetterperiode mit Regen dafür gesorgt, dass der Start der Ötscher Bergbahnen in die Wintersaison 2018/19 noch einmal auf voraussichtlich 15. Dezember 2018 verschoben werden muss.“, so Andreas Buder, Geschäftsführer der Ötscherlifte.

Ötscher ruft trotzdem

Obwohl die Wintersaison erst am 15. Dezember 2018 startet, können all jene, deren Sehnsucht nach dem Ötscher schon zu groß ist, schon am Samstag, 8. Dezember 2018, mit dem Lift nach oben fahren. Der Doppelsessellift fährt auf den Großen Ötscher am 8. Dezember von 9 bis 16 Uhr (Fußgängerbetrieb) zum Sonderpreis von 6 Euro pro Erwachsenen. Kinder bis 15 Jahre (JG 2004 oder jünger) fahren sogar gratis.

Außerdem laden Hanni und Walter ab 11 Uhr zum Tag der offenen Tür auf das Ötscherschutzhaus ein. Die Besucher erwartet ein Begrüßungsgetränk, ein Gruß aus der Küche sowie Musik und Tanz beim Frühschoppen.

Hochkar bereits im Teilbetrieb

Während die Warmperiode am Ötscher einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, ist das Hochkar bereits seit 1. Dezember durchgehend im Betrieb. Hier sind der Almlift, dich Hochkarbahn sowie der Zagerlboden (Kinderland) im Betrieb und die Pisten zwei (Nachtskilaufpiste), eins und fünf ab der Bergstation Almlift geöffnet.

 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Großinsolvenz eines Asylquartier-Betreibers

Großinsolvenz eines Asylquartier-Betreibers

NÖ. Die Eder Betei­li­gungs­ver­wal­tungs GmbH musste Insovenz anmelden. Zuletzt betreute sie unter dem Namen SLC Asylcare 48 Asylquartiere in Niederösterreich. ... weiterlesen »

Zuwachs in der Stadtbücherei

Zuwachs in der Stadtbücherei

SCHEIBBS. Das Team der Stadtbücherei Scheibbs freut sich über wertvolle Unterstützung – neu im Team der Bibliothekarinnen ist seit Beginn des Jahres Edith Eibner, die regelmäßig ... weiterlesen »

Nachhaltig reisen: Karmen Mentil und Marion Vicenta Payr verraten wie das geht

Nachhaltig reisen: Karmen Mentil und Marion Vicenta Payr verraten wie das geht

WIESELBURG. Reisen und dabei an die Umwelt denken, das klingt gut und wichtig und dennoch wirft es viele Fragen nach dem richtigen Weg auf. Wie es gehen könnte, darüber referieren zwei Reise-Expertinnen ... weiterlesen »

Ab Hof 2019: Europas größte Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarkter feiert Jubiläum

Ab Hof 2019: Europas größte Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarkter feiert Jubiläum

WIESELBURG. Jahr für Jahr rund besuchen rund 35.000 Interessierte aus dem österreichischen Bundesgebiet und dem Ausland die Ab Hof Messe in Wieselburg. Heuer feiert die Veranstaltung ihr ... weiterlesen »

Musical und mehr in Scheibbs

Musical und mehr in Scheibbs

SCHEIBBS. Ohana – Musical und Mehr lädt ein zu einer Reise durch die Welt des Musicals mit Liedern aus Cats, Footloose, König der Löwen, Tanz der Vampire und vielen mehr.   ... weiterlesen »

Überraschende Absetzung der Leitung am FH Campus: Worin liegen die Gründe?

Überraschende Absetzung der Leitung am FH Campus: "Worin liegen die Gründe?"

WIESELBURG. Seit 19 Jahren wird der Campus Wieselburg der FH Wiener Neustadt von Astin Malschinger und Andrea Grimm geleitet. Nachdem die beiden wesentlich zum Erfolg beigetragen haben, kam ... weiterlesen »

Scheibbser Wochenmarkt mit neuem Elan nach der Winterpause

Scheibbser Wochenmarkt mit neuem Elan nach der Winterpause

SCHEIBBS. Nach der Winterpause findet der Scheibbser Wochenmarkt ab Freitag, den 01. März wieder wie gewohnt jeden Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr am Rathausplatz statt. weiterlesen »

Vom digitalen Klassenzimmer zum digitalen Bauernhof

Vom digitalen Klassenzimmer zum digitalen Bauernhof

WIESELBURG-LAND. Die Digitalisierung bringt enorme Chancen, aber auch große Herausforderungen für den Bildungsbereich. Deshalb investiert das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus ... weiterlesen »


Wir trauern