Amanzi, der Wassergeist und die Tanzshow African Thunder
12

Amanzi, der Wassergeist und die Tanzshow African Thunder

Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 16.04.2018 13:49 Uhr

GASPOLTSHOFEN. Der Spielraum steht am Samstag, 5. Mai ganz im Zeichen Afrikas. Gemeinsam mit dem Ensemble von Iyasa zeigt das Theater Piccolo um 16 Uhr das Kindertheater „Amanzi, der Wassergeist“ und um 20.15 Uhr gibt es ein Musik- und Tanzgewitter aus Zimbabwe.

Eine Mutter erzählt ihrem Kind die Geschichte einer Ungerechtigkeit: Amanzi, der Geist des Wassers, und zugleich Sohn von Umoya, der Luft, wird vom Krokodil betrogen. Geschickt gelingt es dem nach Macht strebenden Tier, die Menschen zum Bau eines Staudammes zu überreden, um so dem Wasser die Kraft zu nehmen.

Aktuelle Problematik

Das Krokodil verspricht Wohlstand und Reichtum – doch es hält keines seiner Versprechen. Letztlich wird das Wasser portioniert, in Plastikflaschen gefüllt und so, eingesperrt für teures Geld, in die ganze Welt verschickt.

Spannende Geschichte

Gemeinsam mit dem Ensemble von Iyasa bringt das Theatro Piccolo diese spannende, amusante Geschichte rund ums Wassers mit kraftvollem Tanz, Gesang und viel Witz auf die Bühne. In dieser Koproduktion wird Schauspiel mit Projektionen, Livemusik, afrikanischen Chören und Tanzeinlagen verbunden.

African Thunder

Die Musik- und Tanzshow „African Thunder“ fegt ab 20.15 Uhr wie ein Orkan über die Bühne und nimmt das Publikum mit auf einen Streifzug durch die musikalische Welt Südafrikas.

Tänzerische Wirbelstürme

Der Wechsel von energiegeladenem Gesang, Trommeldonner und tänzerischen Wirbelstürmen erzeugt einen magischen Sog, dem man sich nur schwer entziehen kann.

Ensemble Iyasa

Für die in Europa gezeigten Programme ist das Ensemble Iyasa aus Bulawayo in Zimbabwe mit einer Auswahl von acht professionellen Tänzern, Schauspielern, Sängern und Musikern unterwegs.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Perchtenlauf: Schauriges Treiben für den guten Zweck in Neukirchen

Perchtenlauf: Schauriges Treiben für den guten Zweck in Neukirchen

NEUKIRCHEN. Im Zuge der Neukirchner Adventroas veranstaltet die FPÖ Eschenau/Neukirchen einen Perchtenlauf am Marktplatz. weiterlesen »

Advent in Grieskirchen

Advent in Grieskirchen

GRIESKIRCHEN. Ein buntes Programm bietet die Stadt Grieskirchen zur Adventszeit. Vom Weihnachtsdorf, wo man sich bei einem Glühwein aufwärmen kann oder beim Rathaus-Kalender, wo täglich ... weiterlesen »

Pretoria Youth Choir singt Konzerte mit Hausruckvoices und Kienzlchor

Pretoria Youth Choir singt Konzerte mit Hausruckvoices und Kienzlchor

ALTENHOF/WAIZENKIRCHEN. Der Jugendchor der Universität Pretoria aus Südafrika ist auf dreiwöchiger Europatournee mit insgesamt zehn Konzerten. Zu hören ist der African Spirit auch in ... weiterlesen »

Geplante Betriebserweiterung: Ärger über Flächenwidmung hält an

Geplante Betriebserweiterung: Ärger über Flächenwidmung hält an

ST. GEORGEN. Die geplante Betriebserweiterung der Firma Pöttinger, in Stritzing herumwandernde Wildtiere und verärgerte Landwirte, die eine Wertminderung ihrer Grundstücke fürchten, ... weiterlesen »

Landesmusikschule Peuerbach präsentiert: Der Nussknacker

Landesmusikschule Peuerbach präsentiert: "Der Nussknacker"

PEUERBACH. Die Landesmusikschule Peuerbach lädt zu einer besonderen vorweihnachtlichen Vorstellung und wird Tschaikowskys Nussknacker aufführen. weiterlesen »

Spendenaktion: Schüler singen für den guten Zweck

Spendenaktion: Schüler singen für den guten Zweck

GRIESKIRCHEN. An verschiedenen Plätzen im Stadtzentrum Grieskirchen werden am 17. Dezember Weihnachtslieder erklingen, gesungen von BORG-Schülern der 7b. weiterlesen »

Marktmusikkapelle Wallern: Konzert mit Opernsänger Reinhard Mayr

Marktmusikkapelle Wallern: Konzert mit Opernsänger Reinhard Mayr

WALLERN. Alte und neue Musik zur Weihnachtszeit sowie beliebte heimische Weihnachtslieder in Arrangements für symphonische Blasmusik bietet das Konzert der Marktmusikkapelle (MaMuKaWa) Wallern am ... weiterlesen »

Denn alle Lust will Ewigkeit: eine Nachtmeerfahrt der besonderen Art

Denn alle Lust will Ewigkeit: eine Nachtmeerfahrt der besonderen Art

GASPOLTSHOFEN. Im Spielraum wird die Eigenproduktion Denn alle Lust will Ewigkeit, ein Musiktheater für drei singende Schauspielerinnen, aufgeführt. Premiere ist zu Silvester um 20.15 Uhr. weiterlesen »


Wir trauern