Forschungspreis der Ziviltechniker für Johannes Falkner
14

Forschungspreis der Ziviltechniker für Johannes Falkner

Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 11.10.2018 07:24 Uhr

GASPOLTSHOFEN/WIEN. Im Rahmen des Ingenieurtages hat Bundespräsident Alexander Van der Bellen im Namen der Bundeskammer der Ziviltechniker den Forschungspreis für herausragende wissenschaftliche Leistungen verliehen. Einer der Preisträger ist Johannes Falkner der an der Technischen Universität Wien „Geodäsie und Geoinformation“ studierte. 

Die Diplomarbeit beschäftigte sich mit der vermessungstechnischen Überwachung eines Brückenbauwerks der ÖBB. Es wurde ein neues Bauverfahren angewendet, bei dem sozusagen eine Betonkuppel aufgeblasen wird.

Hochgenaue Überwachung

Aus diesem Grund war eine hochgenaue Überwachung notwendig, ob und wie stark sich das Bauwerk während der Bauphasen deformiert. Dabei kam ein Verfahren zur Anwendung, bei dem zuerst ein Laserscanning durchgeführt und anschließend eine Freiformfläche daraus modelliert wurde. Die Änderungen der Flächen wurden mit punkthaften Referenzmessungen verglichen.

Geodäsie

Geodäsie ist die Wissenschaft von der Ausmessung und Abbildung der Erdoberfläche. Sie umfasst die Bestimmung der geometrischen Figur der Erde, ihres Erdschwerefeldes und der Orientierung der Erde im Weltraum. Die Geodäsie ist einerseits das Bindeglied zwischen Astronomie und Geophysik, andererseits sind viele geodätische Messverfahren den Ingenieurwissenschaften zuzuordnen.

Geoinformation

Geoinformation beschäftigt sich mit dem Wesen und der Funktion von geographischen Informationen und deren Darstellung und Vermittlung in Form von Karten und interaktiven kartographischen Informationssystemen.

Verlässliche Geodaten

Vor dem Hintergrund wachsender Probleme in den Bereichen Ressourcenmanagement, Entwicklung des urbanen und natürlichen Raums, Umweltschutz und Klimawandel benötigt unsere moderne Gesellschaft verlässliche Geodaten über die zugrundeliegenden Prozesse und deren Wechselwirkungen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Adventroas des Pensionistenverbandes Neukirchen-Eschenau

Adventroas des Pensionistenverbandes Neukirchen-Eschenau

ESCHENAU. Der Pensionistenverband Neukirchen-Eschenau-St. Ägidi lädt zu einer Adventroas am Dienstag, 18. Dezember, um 17 Uhr im Gasthaus Kronschläger-Wirt in Aubach ein. weiterlesen »

BORG-Schüler laden zum Weihnachtskonzert

BORG-Schüler laden zum Weihnachtskonzert

GRIESKIRCHEN. Wer sich auf ein besinnliches Weihnachtsfest im festlichen Rahmen einstimmen möchte, ist herzlich eingeladen, das Weihnachtskonzert des Bundesoberstufenrealgymnasium (BORG) Grieskirchen ... weiterlesen »

Umweltanwalt Martin Donat über Wildtiere im Einklang mit Betriebsbaugebieten

Umweltanwalt Martin Donat über Wildtiere im Einklang mit Betriebsbaugebieten

ST. GEORGEN. Die Stimme von Umweltanwalt Martin Donat in der Causa Pöttinger-Werk-Erweiterung in St. Georgen wiegt schwer. Donat gibt von Seiten der Umweltanwaltschaft nur grünes Licht für ... weiterlesen »

Kooperation feiert zehnjähriges Jubiläum

Kooperation feiert zehnjähriges Jubiläum

ALTENHOF. Bereits seit zehn Jahren ist die Firma Bellaflora in Regau Kooperationspartner von Assista und bietet Menschen mit Beeinträchtigung, im Rahmen der Integrativen Beschäftigung, einen ... weiterlesen »

Besuch vom Peuerbacher Nikolaus

Besuch vom Peuerbacher Nikolaus

PEUERBACH. Diakon Helmut Auinger besuchte als Nikolaus die Kinder des Eltern-Kind-Zentrum in Peuerbach. weiterlesen »

Eva Kapshammer beschreibt ein Leben zwischen Freude und bitterer Realität

Eva Kapshammer beschreibt ein Leben zwischen Freude und bitterer Realität

GRIESKIRCHEN. Mit ihrem Erstlingswerk erschafft Eva Kapshammer aus Grieskirchen ein Sinnbild zwischen Lebenslust und einer Zeit, in der Hilflosigkeit, Schmerz und Traumatisierung allgegenwärtig waren. ... weiterlesen »

Naturfreunde Grieskirchen bieten Skikurse für Kinder an

Naturfreunde Grieskirchen bieten Skikurse für Kinder an

GRIESKIRCHEN. Die Naturfreunde Grieskirchen bieten wieder Kurse für Nachwuchsskifahrer an. weiterlesen »

Perchtenlauf: Schauriges Treiben für den guten Zweck in Neukirchen

Perchtenlauf: Schauriges Treiben für den guten Zweck in Neukirchen

NEUKIRCHEN. Im Zuge der Neukirchner Adventroas veranstaltet die FPÖ Eschenau/Neukirchen einen Perchtenlauf am Marktplatz. weiterlesen »


Wir trauern