Frontalzusammenstoß auf Schneefahrbahn

Frontalzusammenstoß auf Schneefahrbahn

Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 08.02.2018 08:21 Uhr

GERETSBERG. Zwei Verletzte forderte ein Autounfall auf der Mühlen Landesstraße. Eine 71-Jährige geriet mit ihrem Wagen auf der Schneefahrbahn ins Rutschen und krachte in den Gegenverkehr.

In Geretsberg kam es am Mittwoch Nachmittag zu einem Frontalzusammenstoß zweier Autos. Eine 71-Jährige aus St. Pantaleon war mit ihrem Auto gegen 14.30 Uhr auf der Mühlen Landesstraße Richtung Geretsberg unterwegs. Am Ende einer leichten, Linkskurve kam sie auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn ins Schleudern. Sie bremste und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sie mit dem entgegenkommenden Auto einer 21-Jährigen aus Ostermiething. Durch die Wucht des Anpralls wurde das Auto der 21-Jährigen in eine angrenzende Wiese katapultiert. Beide Lenkerinnen erlitten bei dem Zusammenstoß Verletzungen unbestimmten Grades und wurden von der Rettung Riedersbach in das Krankenhaus nach Oberndorf eingeliefert. Die Unfallstelle war für die Dauer von zwei Stunden nur erschwert passierbar.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Kein Führerschein und gestohlenes Kennzeichen

Kein Führerschein und gestohlenes Kennzeichen

BRAUNAU/SIMBACH. Eine 19-jährige Autofahrerin wurde am Grenzübergang mit einem gestohlenen Kennzeichen erwischt. Außerdem hat sie noch nie einen Führerschein besessen. weiterlesen »

Historische Aufnahmen zeigen Eggelsberger Ortsbild einst und jetzt

Historische Aufnahmen zeigen Eggelsberger Ortsbild einst und jetzt

EGGELSBERG. Beim Vortrag 120 Jahre Eggelsberg in Bildern zeigt Josef Kammerstetter am 22. September, wie sich das Ortsbild der Gemeinde im Laufe der Jahre verändert hat. weiterlesen »

Mutter und Sohn durch missglücktes Überholmanöver verletzt

Mutter und Sohn durch missglücktes Überholmanöver verletzt

FRIEDBURG/MUNDERFING. Das Überholmanöver eines 22-Jährigen endete in einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto, wodurch eine 35-Jährige und ihr sechsjähriger Sohn ... weiterlesen »

„Es ist bewundernswert, was es an Kulturgut im Bezirk Braunau gibt“

„Es ist bewundernswert, was es an Kulturgut im Bezirk Braunau gibt“

EGGELSBERG. Über einen großen Besucherandrang freute sich der Innviertler Kulturkreis, der in Gundertshausen einen Vortrag zum Thema Innviertler Bildhauer organisierte. weiterlesen »

Projekt- und Reisebericht über Kleinbauern in Südamerika

Projekt- und Reisebericht über Kleinbauern in Südamerika

NEUKIRCHEN. Bei einem Reisebericht erzählt Miriam Priewasser von den zahlreichen Eindrücken, die sie bei ihrer siebenmonatigen Tour durch Südamerika gesammelt hat. Der Eintritt ist frei ... weiterlesen »

Braunauer ÖAMTC-Stützpunkt feiert 30. Jubiläum mit einem Aktionstag

Braunauer ÖAMTC-Stützpunkt feiert 30. Jubiläum mit einem Aktionstag

BRAUNAU. Den ÖAMTC-Stützpunkt Braunau gibt es seit 30 Jahren – ebenso lange ist der aktuelle Stützpunktleiter Joachim Kweton schon im Team der Gelben Engel. Zur Jubiläumsfeier ... weiterlesen »

93-Jährige vor Flammen in Wohnküche gerettet

93-Jährige vor Flammen in Wohnküche gerettet

HELPFAU-UTTENDORF. Der Bürgermeister von Helpfau-Uttendorf rettete zusammen mit einer Pflegerin eine 93-Jährige Pensionistin vor dem Feuer in ihrer Wohnküche. weiterlesen »

Mobiles Palliativteam unterstütztPatienten in ihrer letzten Lebensphase

Mobiles Palliativteam unterstütztPatienten in ihrer letzten Lebensphase

BRAUNAU/ST.PETER. Das mobile Palliative Care Team betreut und begleitet Patienten in ihrer letzten Lebensphase. Auch Sigrid Giersch aus St. Peter hat sich dieser herausfordernden Aufgabe verschrieben. weiterlesen »


Wir trauern