LKW um 4 Tonnen überladen - Fahrzeiten waren gefälscht

LKW um 4 Tonnen überladen - Fahrzeiten waren gefälscht

Daniel Schmidt Daniel Schmidt, Tips Redaktion, 07.03.2018 13:19 Uhr

GMÜND. Im Rahmen einer gemischten Streife (Beamte der aus Gmünd und ein tschechischer Beamter) wurde wie erst jetzt bekannt wurde am 20. Februar gegen 15.00 Uhr auf der LB 41 in Gmünd ein 33-jähriger tschechischer LKW-Lenker, welcher Langholz geladen hatte, aufgrund der offensichtlichen Überladung angehalten. Bei der anschließenden Kontrolle wurde eine Überladung um knapp 4000 kg festgestellt. Bei der Auswertung des digitalen Kontrollgerätes wurde festgestellt, dass der Lenker beinahe täglich die Fahrerkarte weiterer Personen missbräuchlich verwendet.

Die missbräuchliche Verwendung diente dazu die für den eigentlichen Fahrer geltenden Lenk- und Ruhezeiten wissentlich auszuhebeln und zu umgehen, um sich dadurch längere Lenkzeiten zu verschaffen. Insgesamt wurde im Kontrollzeitraum der letzten 28 Tage 18 mal die Fahrerkarte einer weiteren, nicht im Fahrzeug befindlichen Person missbräuchlich verwendet.

Der Lenker rechtfertigte die Übertretungen mit der optimalen Planung seines Chefs, wodurch es zu keinerlei Wartezeiten kommt. Der Lenker wurde wegen Fälschung von Beweismitteln der Staatsanwaltschaft Krems angezeigt. Außerdem wurde er wegen zahlreicher Übertretungen nach Einhebung einer vorläufigen Sicherheit in der Höhe von 2.080 Euro der Bezirkshauptmannschaft Gmünd angezeigt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Schrems, ein Ort zum Wohlfühlen: Natur erleben – Kultur genießen – einfach wohlfühlen

Schrems, ein Ort zum Wohlfühlen: Natur erleben – Kultur genießen – einfach wohlfühlen

SCHREMS. Naturverbundene und Kulturinteressierte finden in und um die Granitstadt Schrems viele Sehenswürdigkeiten, Kulturelles und eine einzigartige, unberührte Naturlandschaft mit seltener ... weiterlesen »

Kulinarikwochen „Herbstlich bunt und xund“

Kulinarikwochen „Herbstlich bunt und xund“

BEZIRKE GMÜND und ZWETTL . Vom 30. September bis 12. November werden in den Betrieben der Xundheitswelt wieder schmackhafte und trotzdem gesunde Gerichte aus regionalen Bio-Zutaten angeboten. Die ... weiterlesen »

Aktion Schutzengel in Reingers

Aktion Schutzengel in Reingers

REINGERS. Mit der Aktion Schutzengel sicher ans Ziel - unter diesem Motto wurden in Reingers Schulkinder aus der Volksschule fit für den Straßenverkehr gemacht. weiterlesen »

Schon etliche Gemeinden im Bezirk Gmünd pestizidfrei

Schon etliche Gemeinden im Bezirk Gmünd pestizidfrei

BEZIRK GMÜND. Kommunale Grünraumpflege kann auch ganz ohne Pestizide auskommen. Niederösterreichweit ist es schon die Hälfte aller Gemeinden, die an der Aktion Natur im Garten ... weiterlesen »

Raiffeisenbank Oberes Waldviertel: „Unser Mehrwert“

Raiffeisenbank Oberes Waldviertel: „Unser Mehrwert“

SCHREMS. Schon immer waren die Filialen der Raiffeisenbank Oberes Waldviertel ein verlässlicher Partner für die Menschen im Bezirk Gmünd und so auch in Schrems. weiterlesen »

Die Schätze sind mehr geworden

Die Schätze sind mehr geworden

SCHREMS. Die Privatausstellung Schätze der Vergangenheit – Museum für Volkskultur von Marietta und Karl Tröstl feiert 2018 das zehnjährige Jubiläum. Vieles hat sich verändert, ... weiterlesen »

Schüler sammelten Geld für krebskranke Kinder

Schüler sammelten Geld für krebskranke Kinder

GMÜND. An der diesjährigen Sammelaktion der Kinderkrebshilfe in Wien, Niederösterreich und im Burgenland beteiligten sich unter anderen auch Schüler der Polytechnischen Schule in Gmünd. ... weiterlesen »

Gmünder Markthalle eröffnet

"Gmünder Markthalle" eröffnet

GMÜND. Nach fünfmonatiger Bauzeit konnte der zweite C+C-Markt der Firma Eurogast in Kooperation mit der Gmünder Lebensmittelhandelsfirma Pilz und der Nahversorgerfirma Kiennast eröffnet ... weiterlesen »


Wir trauern