Verletzte nach Kollision mit umgestürztem Baum auf der B5 bei Lichtenberg

Verletzte nach Kollision mit umgestürztem Baum auf der B5 bei Lichtenberg

Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 11.03.2019 10:05 Uhr

LICHTENBERG. Zahlreiche Schutzengel hatten die Insassen zweier PKW am Sonntagabend auf der B5. Vor ihnen stürzte ein Baum auf die Fahrbahn, trotz Vollbremsung konnten sie einen Zusammenstoß nicht verhindern. Eine Frau und ihre beiden Töchter mussten vom Roten Kreuz betreut werden.

Die PKW Lenkerin fuhr mit ihren beiden Töchtern auf der B5 von Lichtenberg (Gemeinde Windigsteig) kommend Richtung Waidhofen an der Thaya. Plötzlich bemerkte sie einen umstürzenden Baum und leitete eine Vollbremsung ein, sie konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall wurde das letzte Drittel des Baumes abgerissen und in den Straßengraben geschleudert. Die Motorhaube des PKW löste sich aus der Verriegelung und wurde gegen die Windschutzscheibe gedrückt.

Ein unmittelbar nachkommender PKW Lenker aus dem Bezirk Gmünd bemerkte zwar das auf der rechten Fahrspur stehende Fahrzeug und dessen Bremslichter, den umgestürzten Baum nahm er jedoch nicht wahr. Deshalb lenkte er seinen PKW an dem Fahrzeug der Frau vorbei und krachte ebenfalls in den umgestürzten Baum. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten von der Feuerwehr geborgen werden. Der umgestürzte Baum wurde mit Motorsägen zerkleinert und von der Straße entfernt. Das Rote Kreuz betreute die Frau und ihre beiden Töchter, der PKW Lenker wurde nicht verletzt.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Rafings-Rafingsberg, Meires-Kottschallings und Waidhofen/Thaya mit insgesamt 32 Mitglieder, das Rote Kreuz Waidhofen/Thaya sowie die Polizei.

Bereits am frühen Abend mussten sechs Feuerwehren in den Gemeinden Waidhofen an der Thaya, Raabs an der Thaya und Karlstein an der Thaya zu Sturmschäden ausrücken. Mehrere Bäume stürzten durch den Sturm um. In Waidhofen an der Thaya musste eine Straße gesperrt werden, da weitere Bäume auf die Fahrbahn zu stürzten drohten.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bäuerinnenchor Bernschlag im PBZ Schrems

Bäuerinnenchor Bernschlag im PBZ Schrems

SCHREMS. Der Bäuerinnen-Chor aus Bernschlag feierte heuer sein 40jähriges Jubiläum. Sie hatten ein tolles Programm einstudiert und nahmen die Einladung in das Betreuungszentrum ... weiterlesen »

Moorheilbad Harbach: Praktische Fallbeispiele aus der  Schmerzmedizin beleuchtet

Moorheilbad Harbach: Praktische Fallbeispiele aus der Schmerzmedizin beleuchtet

MOORBAD HARBACH. Interessante Fallbeispiele aus der Praxis wurden bei der Fortbildung zum Thema Praktische Schmerzmedizin am 18. Mai 2019 beleuchtet. Das Seminar mit rund 40 anwesenden Ärzten fand ... weiterlesen »

Niederösterreich sucht Seniorensportler des Jahres 2019

Niederösterreich sucht Seniorensportler des Jahres 2019

GMÜND. Um Senioren aus Niederösterreich, die außergewöhnliche und vorbildhafte sportliche Leistungen erbringen, vor den Vorhang zu bitten, wird heuer unter dem Ehrenschutz von Landesrätin ... weiterlesen »

Bad Großpertholz erhielt Zuschlag für kostenlose WiFi-Hotspots

Bad Großpertholz erhielt Zuschlag für kostenlose WiFi-Hotspots

BAD GROSSPERTHOLZ. Die EU-Initiative WiFi4EU unterstützt die Einrichtung von kostenlosen WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen wie Parks, Verwaltungen, Bibliotheken und Gesundheitszentren, ... weiterlesen »

Wild auf Bienen - am heutigen Weltwildbienentag startet der Naturschutzbund die neue Kampagne

"Wild auf Bienen" - am heutigen Weltwildbienentag startet der Naturschutzbund die neue Kampagne

Anlässlich des Weltbienentags am 20. Mai präsentiert der Naturschutzbund seine neue Kampagne Wild auf Bienen: Mit Fachwissen und vor allem Praxishilfe will er viele aktive Insektenschützer ... weiterlesen »

Bienenfutter zum „Tag der Artenvielfalt“

Bienenfutter zum „Tag der Artenvielfalt“

Insekten wie Hummeln, Wildbienen, Florfliegen und viele andere tragen zur Bestäubung von Gemüse- und Obstpflanzen bei oder ernähren sich von Schadinsekten wie Blattläusen. Doch Nützlinge ... weiterlesen »

FERTIG – ein Kabarettabend von und mit Mario Sacher

"FERTIG" – ein Kabarettabend von und mit Mario Sacher

BAD GROSSPERTHOLZ. Kabarett FERTIG mit Mario Sacher: am Mittwoch 29. Mai um 20 Uhr im Hahn Buam Hof Bad Grosspertholz. Das sechste Soloprogramm vom Sacher ohne Torte ist fertig – im wahrsten ... weiterlesen »

Bundesländerübergreifender Schulterschluss gegen die Waldviertelautobahn

Bundesländerübergreifender Schulterschluss gegen die Waldviertelautobahn

WALDVIERTEL. Mit dem Megaprojekt Waldviertelautobahn der Klimaanheizer ÖVP und FPÖ droht der Ostregion noch mehr Transitverkehr und der Verkehrsgau in Ober- und Niederösterreich, sind sich ... weiterlesen »


Wir trauern