Verletzte nach Kollision mit umgestürztem Baum auf der B5 bei Lichtenberg

Verletzte nach Kollision mit umgestürztem Baum auf der B5 bei Lichtenberg

Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 11.03.2019 10:05 Uhr

LICHTENBERG. Zahlreiche Schutzengel hatten die Insassen zweier PKW am Sonntagabend auf der B5. Vor ihnen stürzte ein Baum auf die Fahrbahn, trotz Vollbremsung konnten sie einen Zusammenstoß nicht verhindern. Eine Frau und ihre beiden Töchter mussten vom Roten Kreuz betreut werden.

Die PKW Lenkerin fuhr mit ihren beiden Töchtern auf der B5 von Lichtenberg (Gemeinde Windigsteig) kommend Richtung Waidhofen an der Thaya. Plötzlich bemerkte sie einen umstürzenden Baum und leitete eine Vollbremsung ein, sie konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall wurde das letzte Drittel des Baumes abgerissen und in den Straßengraben geschleudert. Die Motorhaube des PKW löste sich aus der Verriegelung und wurde gegen die Windschutzscheibe gedrückt.

Ein unmittelbar nachkommender PKW Lenker aus dem Bezirk Gmünd bemerkte zwar das auf der rechten Fahrspur stehende Fahrzeug und dessen Bremslichter, den umgestürzten Baum nahm er jedoch nicht wahr. Deshalb lenkte er seinen PKW an dem Fahrzeug der Frau vorbei und krachte ebenfalls in den umgestürzten Baum. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten von der Feuerwehr geborgen werden. Der umgestürzte Baum wurde mit Motorsägen zerkleinert und von der Straße entfernt. Das Rote Kreuz betreute die Frau und ihre beiden Töchter, der PKW Lenker wurde nicht verletzt.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Rafings-Rafingsberg, Meires-Kottschallings und Waidhofen/Thaya mit insgesamt 32 Mitglieder, das Rote Kreuz Waidhofen/Thaya sowie die Polizei.

Bereits am frühen Abend mussten sechs Feuerwehren in den Gemeinden Waidhofen an der Thaya, Raabs an der Thaya und Karlstein an der Thaya zu Sturmschäden ausrücken. Mehrere Bäume stürzten durch den Sturm um. In Waidhofen an der Thaya musste eine Straße gesperrt werden, da weitere Bäume auf die Fahrbahn zu stürzten drohten.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Die Bauern des Bezirkes Waidhofen an der Thaya wählten ihre Vertretung

Die Bauern des Bezirkes Waidhofen an der Thaya wählten ihre Vertretung

THAY. Bei den gestrigen Wahlen zu den Bezirks und Hauptbezirkswahlen wurden folgende Personen gewählt: Bezirksobmann Waidhofen-Ing. Nikolaus Noe Nordberg, Bezirksobmann Dobersberg-Norbert Hummel, ... weiterlesen »

Pflege # deine Zukunft

Pflege # deine Zukunft

WALDVIERTEL. Am Samstag, den 30. März 2019 von 9 bis 13 Uhr bieten die Kliniken Gmünd, Horn, Waidhofen/Thaya und Zwettl Informationen zu den Pflegeberufen.   weiterlesen »

Sperrgebiet- Ausstellung von David Anderle ab sofort im LK Waidhofen zu sehen

Sperrgebiet- Ausstellung von David Anderle ab sofort im LK Waidhofen zu sehen

WAIDHOFEN/THAYA. Mit der aktuellen Fotoausstellung zeigt David Anderle Landschaftsaufnahmen des Truppenübungsplatzes Allentsteig.   weiterlesen »

Fastensuppenessen in der Pfarre Schweiggers

Fastensuppenessen in der Pfarre Schweiggers

SCHWEIGGERS. Zum sechsten Mal wurde am 17. März von der Caritas Hauskrankenpflege Betreuen und Pflegen zu Hause ein Fastensuppensonntag in der Pfarre Schweiggers organisiert.   weiterlesen »

Farbe und ihre Wirkung - Workshop in der VHS Waidhofen

"Farbe und ihre Wirkung" - Workshop in der VHS Waidhofen

WAIDHOFEN/THAYA. Die Volkshochschule veranstaltet am 26. März 2019, um 19.00 Uhr im Rathaus Waidhofen an der  Thaya  mit  Silvia  Friedl  einen  Workshop  zum  ... weiterlesen »

Hundswetter Komödie von Brigitte Buc demnächst im TAM-Theater an der Mauer

"Hundswetter" Komödie von Brigitte Buc demnächst im TAM-Theater an der Mauer

WAIDHOFEN/THAYA. Eines der großen Erfolgsstücke der letzten Saison gibt es noch einmal auf der TAM-Bühne zu sehen: am 22. März 2019, 20.00 Uhr und am 23., 24. März 2019, ... weiterlesen »

Über 330 Singbegeisterte bei den Jugendchöretagen „God rocks my world“

Über 330 Singbegeisterte bei den Jugendchöretagen „God rocks my world“

BEZIRK GMÜND. Über 330 Jugendliche sangen mit Leib und Seele bei den Jugendchöretagen der Diözese St. Pölten im St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt. Professionelle Referent ... weiterlesen »

Veranstaltung ZUKUNFT – MOBILITÄT – WALDVIERTEL

Veranstaltung ZUKUNFT – MOBILITÄT – WALDVIERTEL

SCHREMS. Am 7. März fand im Kulturhaus Schrems die erste öffentliche Diskussion zum Thema Waldviertel-Transit-Autobahn statt. Mehr als 150 interessierte BesucherInnen nahmen an der Veranstaltung ... weiterlesen »


Wir trauern