Cuts and Colours im Landesklinikum
 

Cuts and Colours im Landesklinikum

Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 11.02.2019 12:34 Uhr

WAIDHOFEN/THAYA. Mit der aktuelle Ausstellung im Landesklinikum Waidhofen/Thaya zeigt Agnes Ehrenberger Collagetechniken aus Farbe und Papierschnitt.

Wer sich die Ausstellung „Cuts and Colours“ im Landesklinikum Waidhofen/Thaya ansieht, dem fällt auf, dass die Künstlerin ihre eigene Arbeitsweise mit ungewöhnlichen Materialien verbindet. Ausgehend von abstraktem Papierschnitt schafft Agnes Ehrenberger in verschiedenen Collagetechniken eine Verbindung mit der Acrylmalerei und selbst hergestellten Malgründen.

Erste Erfahrungen mit der Acrylmalerei machte die Künstlerin durch Kurse in Geras, das Interesse zum Papier- oder Scherenschnitt entstand schon in der Schulzeit und folgt auch jetzt noch oft den Rhythmen, die sie als musikalischer Mensch in ihrem Inneren spürt. Die Ausstellung zeigt abstrakte Kompositionen, die auch die Vorliebe für das Musikalische und Tänzerische der Künstlerin mit einfließen lässt.

„Die Auseinandersetzung mit bildnerischen Mitteln ist für mich so wie das freie Musizieren – eine Ausdrucksmöglichkeit für meine Empfindungen. Geplantes Entwerfen ist mir dabei genauso wichtig wie spontanes Spiel mit Farben und Formen“, so Agnes Ehrenberger über ihre Werke. Ihre Formen versteht sie als Symbole, die auch beim Betrachter eine Fülle von Assoziationen hervorrufen können.

Die in Krems lebende Künstlerin nimmt regelmäßig an offenen Ateliers teil, gehört der Kremser Gruppe „raum-greifend“ an und zeigt ihre Kunst auch in ihrem Garser Kelleratelier.

Für alle Interessierten ist die Ausstellung im Landesklinikum Waidhofen/Thaya bis Anfang März auf Ebene 4 zu sehen. Wer die Künstlerin persönlich kennenlernen möchte oder Interesse an dem Erwerb eines Bildes hat, kann am 7. März von 17.00 – 19.00 Uhr Agnes Ehrenberger persönlich im Klinikum kennenlernen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Workshops zum Thema Unfallursache Ablenkung

Workshops zum Thema "Unfallursache Ablenkung"

NIEDERÖSTERREICH. Beinahe selbstverständlich werden oft mehrere Dinge gleichzeitig erledigt, während wir uns zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Moped, dem Motorrad oder dem Auto im ... weiterlesen »

Am Weg zum Weltrekord: Bereits mehr als 500 Baukästen für über 50 Schulen versendet

Am Weg zum Weltrekord: Bereits mehr als 500 Baukästen für über 50 Schulen versendet

NIEDERÖSTERREICH. Am 27. Juni soll auf der GARTEN TULLN – der Natur im Garten Erlebniswelt – das größte Nützlingshotel der Welt errichtet werden. Nach zehn Tagen gibt ... weiterlesen »

Erdäpfel-Engpass in Österreich

Erdäpfel-Engpass in Österreich

ÖSTERREICH. Hitze, Trockenheit und ein enormer Drahtwurmbefall: Die Witterungsverhältnisse im vergangenen Jahr haben nicht nur den Erdäpfeln in NÖ zugesetzt sondern auch den Bauern. ... weiterlesen »

Welttag des Buches: „Lesen ist die nachhaltigste Entwicklung seit 5.000 Jahren!“

Welttag des Buches: „Lesen ist die nachhaltigste Entwicklung seit 5.000 Jahren!“

Am Welttag des Buches feiern die niederösterreichischen Bibliotheken das Lesen. Denn Lesen erweitert den Horizont und die Leseförderung spielt im Leben unserer Kinder und Jugendlichen eine große ... weiterlesen »

Jugendarbeitslosigkeit im Bezirk Gmünd um 26,36 Prozent gesunken

Jugendarbeitslosigkeit im Bezirk Gmünd um 26,36 Prozent gesunken

BEZIRK GMÜND. Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, haben das Land Niederösterreich, das AMS Niederösterreich und der Europäische Sozialfonds die größte Lehrlingsoffensive ... weiterlesen »

Schwieriger Löscheinsatz bei Waldbrand in Kollmitzdörfl

Schwieriger Löscheinsatz bei Waldbrand in Kollmitzdörfl

KOLLMITZDÖRFL. Mittwochabend brach in der Katastralgemeinde Kollmitzdörfl (Gemeinde Raabs an der Thaya) ein Waldbrand aus. Für die Einsatzkräfte war es ein schwieriger Löscheinsatz, ... weiterlesen »

Gmünder Sternsinger jubeln über 71.819,52 Euro

Gmünder Sternsinger jubeln über 71.819,52 Euro

BEZIRK GMÜND. Die Sternsinger der Pfarren im Bezirk Gmünd ersangen rund um den Jahreswechsel das großartige Ergebnis von € 71.819,52 für Menschen in Not. Das beste Ergebnis ... weiterlesen »

Gmünds Schüler sind den Energieverbräuchen auf der Spur

Gmünds Schüler sind den Energieverbräuchen auf der Spur

GMÜND. Die Stadtgemeinde Gmünd verfolgt mit der Volksschule und der Neuen Mittelschule die Mission Energie Checker, um das Bewusstsein für die Ressource Energie zu erhöhen. Dabei ... weiterlesen »


Wir trauern