Einfach vorsorgen - den Ohren zuliebe

Einfach vorsorgen - den Ohren zuliebe

  Anzeige, 17.05.2018 07:44 Uhr

GMÜND. Orientierung und Sicherheit im Alltag, Gespräche mit Freunden und in der Familie oder Musikgenuss – all das ermöglicht uns das Gehör. Umso wichtiger ist es, das Gehör zu schützen und im Falle einer Hörminderung bestmöglich zu versorgen. Aus diesem Grund ist es wichtig der Prävention und Versorgung von Hörminderungen Aufmerksamkeit zu schenken.

„Haben Sie oder jemand in Ihrem Umfeld das Gefühl, dass Sie nicht mehr so gut hören oder schlecht verstehen? Dann besuchen Sie das Hörstudio Mörzinger für eine kostenlose Hörmessung und eine individuelle Beratung aus Meisterhand,“ erklärt Franz Mörzinger.

Speziell Akkusysteme gewinnen in letzter Zeit immer mehr an Beliebtheit, da das lästige Wechseln der Batterie ausbleibt und natürlich auch die Umwelt entlastet wird. Auch Hörgeräteträger sollten das Gehör immer wieder testen lassen und können sich dabei über neue Möglichkeiten der Versorgung informieren. Um Wartezeiten zu vermeiden, bitte einen Termin unter 02852/52468 vereinbaren.

Emerich-Berger-Straße 3

3950 Gmünd

Tel: 02852/52468

Mail: optik@moerzinger.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






470.000 Euro für den Straßenbau im Gemeindegebiet von Heidenreichstein

470.000 Euro für den Straßenbau im Gemeindegebiet von Heidenreichstein

HEIDENREICHSTEIN. Kräftige Unterstützung kommt vom Land NÖ für Straßenbauprojekte in der Katastralgemeinde Seyfrieds im Gemeindegebiet von Heidenreichstein. 470.000 Euro werden ... weiterlesen »

Tolles Wetter bei Fackelwanderung von Arbeiterkammer und ÖGB

Tolles Wetter bei Fackelwanderung von Arbeiterkammer und ÖGB

HOHENEICH. Bei hervorragenden Wetterbedingungen wurde die Fackelwanderung der Arbeiterkammer und des ÖGB gemeinsam mit dem Stockschützenverein Hoheneich-Nondorf durchgeführt. weiterlesen »

Neue Leitung der Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Neue Leitung der Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie

WAIDHOFEN/THAYA. Das Landesklinikum Waidhofen/Thaya begrüßte mit Jahresbeginn OA Dr. Stefan Schulze als neuen Leiter der Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –Psychotherapie. ... weiterlesen »

NÖ Familienskitag: 19 Skigebiete um 50 Prozent günstiger

NÖ Familienskitag: 19 Skigebiete um 50 Prozent günstiger

GMÜND. Der Winter verwandelte die Skigebiete heuer in prachtvolle Schneelandschaften – ganz zur Freude der Wintersportlerinnen und Wintersportler. Am 23. Februar können sich Familien mit ... weiterlesen »

1. Abschnitt der Bauarbeiten zwischen Schrems und Hoheneich kann starten

1. Abschnitt der Bauarbeiten zwischen Schrems und Hoheneich kann starten

BEZIRK GMÜND. Mit dem einvernehmlichen Abschluss der Grundeinlösen ist ein nächster wichtiger Schritt gesetzt, hält Niederösterreichs Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko ... weiterlesen »

Blockflöte & friends – Alte Musik on stage

Blockflöte & friends – Alte Musik on stage

WAIDHOFEN/THAYA. Irene Brantner, Lehrerin an der Albert Reiter Musikschule der Stadtgemeinde Waidhofen an der Thaya, stellt mit ihrem Barockensemble Dal Cuore in einem Musikvermittlungskonzert die oftmals ... weiterlesen »

Karriere nach der Polytechnischen Schule Waidhofen/Thaya

Karriere nach der Polytechnischen Schule Waidhofen/Thaya

WAIDHOFEN/THAYA. Noch nie gab es in unserer Region so viele Lehrstellen wie derzeit. So standen letztes Jahr beim Abend der Betriebe der Polytechnischen Schule 140 offene Lehrstellen in 30 Betrieben zur ... weiterlesen »

Berufsorientierungs-Info-Projekt „Was will Ihr Kind werden?“

Berufsorientierungs-Info-Projekt „Was will Ihr Kind werden?“

HEIDENREICHSTEIN. Was will Ihr Kind werden? lautet der Titel eines Berufsorientierungsprojektes der WALDVIERTEL AKADEMIE und NÖ Regional GmbH, welches gemeinsam mit vielen Partnern am 12. Februar ... weiterlesen »


Wir trauern