Gesteigertes Mobilitätsangebot führte zu Plus bei den Fahrgästen auf der Franz-Josefs-Bahn

Gesteigertes Mobilitätsangebot führte zu Plus bei den Fahrgästen auf der Franz-Josefs-Bahn

Daniel Schmidt, Leserartikel, 10.08.2018 14:09 Uhr

BEZIRK GMÜND. Niederösterreich investiert jährlich 84 Millionen Euro in Leistungsbestellungen für den Bereich des Öffentlichen Verkehrs. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko und Landtagsabgeordnete Margit Göll (beide ÖVP) haben sich kürzlich ein Bild vom Angebot im Bezirk Gmünd gemacht.

„Die Mittel für den Öffentlichen Verkehr haben sich in den vergangenen Jahren verdoppelt. Wir konnten damit Verbesserungen im Angebot realisieren und haben auch eine deutliche Zunahme an Fahrgästen. Genau darauf werden wir auch in Zukunft setzen: Bessere Angebote bei Bus und Bahn, um noch mehr Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern den Umstieg von Individualverkehr schmackhaft zu machen“, so Schleritzko.

Im Bezirk Gmünd stehen 1.250.898 Kilometer an Busleistungen und 116.866 Kilometer an Bahnleistungen im Nah- und Regionalverkehr zur Verfügung. „Wir sprechen hier von 36 Buslinien mit 264 Haltestellen, die unser Verkehrsnetz im Bezirk ausmachen. Die Pendler können darüber hinaus beim Umsteigen auf 317 Park-and-Ride bzw. 135 Bike-and-Ride-Stellplätze zurückgreifen“, berichtet Göll.

„Dieses attraktive Angebot hat etwa zu einem Plus bei den Fahrgästen auf der Franz-Josefs-Bahn in Höhe von 16 Prozent seit dem Jahr 2012 geführt“, weiß Mandatar Göll.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






„Initiative Landarzt Niederösterreich“ - Litschau schafft Basis für zukünftige ärztliche Grundversorgung

„Initiative Landarzt Niederösterreich“ - Litschau schafft Basis für zukünftige ärztliche Grundversorgung

LITSCHAU. Das Thema Gesundheit und dabei die Aufrechterhaltung der ärztlichen Versorgung in den Regionen sei den Menschen sehr wichtig, und dies sei auch ein klarer Auftrag für die Politik, ... weiterlesen »

Rekord an NÖ Jugendpartnergemeinden: Ein Plus von mehr als 40% an Zertifizierungen 2019 bis 2021

Rekord an NÖ Jugendpartnergemeinden: Ein Plus von mehr als 40% an Zertifizierungen 2019 bis 2021

BEZIRK GMÜND. Im Rahmen einer Festveranstaltung am 27.04.2019 wurden in der Arena Nova in Wiener Neustadt die Zertifizierungen als NÖ Jugend-Partnergemeinde von Jugend-Landesrätin Christiane ... weiterlesen »

Urnenplätze für Schremser Friedhof

Urnenplätze für Schremser Friedhof

SCHREMS. Den letzten Weg muss früher oder später jeder Mensch einmal auf sich nehmen. Dieser Weg führt in eines der Elemente - in die Erde oder ins Feuer. Der Trend bei der Bestattung geht ... weiterlesen »

Waldviertelbahn: Bahnhofsfest „60 Jahre Diesellok 2095“

Waldviertelbahn: Bahnhofsfest „60 Jahre Diesellok 2095“

GMÜND. Mit einem besonderen Highlight lockt die Waldviertelbahn am 25. Mai 2019 nach Gmünd. Unsere prächtigen junggebliebenen Dieselloks der Serie 2095 – die V5 und die V12 – ... weiterlesen »

Starten im Gemüsegarten: Kürbis auspflanzen

Starten im Gemüsegarten: Kürbis auspflanzen

NIEDERÖSTERREICH. Mit den vergangenen, kühlen und regnerischen Tagen sind jetzt Mitte Mai auch die Eisheiligen vorübergezogen. Frost ist daher im Allgemeinen nicht mehr zu erwarten. ... weiterlesen »

Heribert Kössner als Top-Umweltgemeinderat ausgezeichnet

Heribert Kössner als Top-Umweltgemeinderat ausgezeichnet

LITSCHAU. Kraft NÖ Umweltschutzgesetz hat jede Gemeinde in NÖ zumindest einen Umweltgemeinderat zu bestellen. Über 700 Gemeindevertreter sind erste Ansprechpersonen in Sachen kommunaler ... weiterlesen »

Heute Abend: Lola Blau von Georg Kreisler mit Tamara im Waldviertler Hoftheater

"Heute Abend: Lola Blau" von Georg Kreisler mit Tamara im Waldviertler Hoftheater

PÜRBACH. Das wohl bekannteste Wiener Ein-Frau-Musical des scharfzüngigen Satirikers Georg Kreisler erzählt humorvoll die tragisch-komische Lebensgeschichte der jungen Wiener Schauspielerin, ... weiterlesen »

Bäuerinnenchor Bernschlag im PBZ Schrems

Bäuerinnenchor Bernschlag im PBZ Schrems

SCHREMS. Der Bäuerinnen-Chor aus Bernschlag feierte heuer sein 40jähriges Jubiläum. Sie hatten ein tolles Programm einstudiert und nahmen die Einladung in das Betreuungszentrum ... weiterlesen »


Wir trauern