Bezirk Gmünd: 4,5 Millionen Euro werden 2019 in Straßen investiert

Bezirk Gmünd: 4,5 Millionen Euro werden 2019 in Straßen investiert

Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 11.02.2019 14:22 Uhr

BEZIRK GMÜND. Insgesamt 303 Mio. Euro werden heuer seitens des Landes Niederösterreich und der ASFINAG in die Straßen Niederösterreichs investiert. „Wir können damit zwei Ziele erreichen: Wir steigern die Sicherheit entlang unserer Straßen und verbessern die Lebensqualität von Anrainerinnen und Anrainern“, führt VP-Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko aus und verweist etwa auf die Sicherung von Eisenbahnkreuzungen, den Bau von Umfahrungen oder Fahrbahnsanierungen.

Gemeinsam mit VP-Landtagsabgeordneter Margit Göll kann der Landesrat auch einige Projekte für den Bezirk Gmünd präsentieren. „Insgesamt werden 4,5 Mio. Euro in Straßenbaumaßnahmen in unseren Bezirk Gmünd investiert“, so Göll.

„Große Projekte betreffen etwa die Fahrbahninstandsetzung der L 62 mit der Ortsdurchfahrt Gopprechts, oder die Erneuerung und Begradigung der Serpentinen Höhenberg. Insgesamt sprechen wir von 20 Projekten, die der Straßendienst hier im Bezirk umsetzen wird“, führt Göll weiter aus.

„Der Straßenbau und damit die Sicherheit der Menschen im Bezirk Gmünd ist ein wichtiges Anliegen, welches immer verfolgt werden muss“, so Göll abschließend.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Brauerei Schremser Bier wird 1. Naturpark-Spezialitäten-Betrieb der Naturparkgemeinde Schrems

Brauerei Schremser Bier wird 1. Naturpark-Spezialitäten-Betrieb der Naturparkgemeinde Schrems

SCHREMS. Die Marke Österreichische Naturpark-Spezialitäten wurde vom Verband der Österreichischen Naturparke ins Leben gerufen. Sie steht nicht nur für kulinarische Besonderheiten, ... weiterlesen »

Menschenrettung nach Fahrzeugüberschlag in Götzles

Menschenrettung nach Fahrzeugüberschlag in Götzles

GÖTZELS. Nach dem Großeinsatz in der Früh in Windigsteig standen in den Nachtstunden erneut mehrere Feuerwehren bei einem schweren Verkehrsunfall im Einsatz. In Götzles (Gemeinde Waidhofen ... weiterlesen »

Naturpark-Schulen Dobersberg wieder zertifiziert

Naturpark-Schulen Dobersberg wieder zertifiziert

DOBERSBERG.  In Niederösterreich haben sich 16 Schulen der Wissensvermittlung rund um die Natur verschrieben. Neun Naturparkschulen wurden gestern im Landhaus im Rahmen des jährlichen Vernetzungstreffens ... weiterlesen »

Schauspielerin Ursula Strauss bei den Waldviertler Vollmondgesprächen

Schauspielerin Ursula Strauss bei den Waldviertler Vollmondgesprächen

WAIDHOFEN/THAYA. Vor drei Jahren hat die WALDVIERTEL AKADEMIE die Reihe Waldviertler Vollmondgespräche ins Leben gerufen. Bei dieser Serie erzählen Persönlichkeiten aus und über ihr ... weiterlesen »

Naturpark-Schule Heidenreichstein wieder zertifiziert

Naturpark-Schule Heidenreichstein wieder zertifiziert

HEIDENREICHSTEIN. In Niederösterreich haben sich 16 Schulen der Wissensvermittlung rund um die Natur verschrieben. Neun Naturparkschulen wurden gestern im Landhaus im Rahmen des jährlichen ... weiterlesen »

Frauenliebe und -leben -realistisch betrachtet mit Elisabeth Datler im TAM

"Frauenliebe und -leben -realistisch betrachtet" mit Elisabeth Datler im TAM

WAIDHOFEN/THAYA. Mit köstlichen eigenen Texten und einschlägigen Liedern reflektiert Elisabeth Datler auf kabarettistische Weise über die Realität von Frauenliebe und Frauenleben und ... weiterlesen »

Rotes Kreuz Gmünd: Fast 20 Mal rund um die Welt

Rotes Kreuz Gmünd: Fast 20 Mal rund um die Welt

BEZIRK GMÜND. 14.985 Mal wurden im Jahr 2018 die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rot-Kreuz-Dienststellen Gmünd, Heidenreichstein und Schrems zu einem Rettungs- oder Sanitätseinsatz ... weiterlesen »

Aufwändige LKW Bergung in Liebnitz

Aufwändige LKW Bergung in Liebnitz

RAABS/THAYA. Ein Sattelkraftfahrzeug kam am Montag, 18. Februar 2019 kurz nach 13 Uhr auf der Landesstraße 8057 von der Straße ab. Die Zugmaschine stürzte über eine Böschung, ... weiterlesen »


Wir trauern