Jugendarbeitslosigkeit im Bezirk Gmünd um 26,36 Prozent gesunken

Jugendarbeitslosigkeit im Bezirk Gmünd um 26,36 Prozent gesunken

Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 20.04.2019 09:00 Uhr

BEZIRK GMÜND. Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, haben das Land Niederösterreich, das AMS Niederösterreich und der Europäische Sozialfonds die größte Lehrlingsoffensive mit einem Volumen von 46 Millionen Euro gestartet. Rund 7.000 Ausbildungsplätze an 54 Standorten stehen bereit, um jungen Menschen in Niederösterreich den Einstieg in die Lehre zu ermöglichen. Seit 1. Jänner 2019 ist dieses Ausbildungsmodell in Kraft.

„Die Zwischenbilanz nach den ersten drei Monaten der NÖ Lehrlingsoffensive kann sich zeigen lassen. Mehr als 2.700 Jugendliche haben in Niederösterreich an der Offensive teilgenommen. Das heißt, wir sind hier auf einem guten Weg im Kampf gegen den Fachkräftemangel. Mit Ende Februar sind in Niederösterreich 5.459 Jugendliche im Alter bis 25 Jahre arbeitslos vorgemerkt worden. Das ist ein Minus von fast 15 Prozent im Vergleich zum Februar des Vorjahres“, ist Landesrat Martin Eichtinger über die positive Entwicklung erfreut.

„Im Bezirk Gmünd ist im Februar 2018 die Arbeitslosenquote bei Jugendlichen bis 25 Jahren, um 24,98 Prozent gesunken. Mit Ende Februar 2019 wurden 162 arbeitslose Jugendliche im Bezirk Gmünd gezählt. Das ist ein Rückgang von 26,36 Prozent zum Vergleich des Vorjahres. Die Zahlen zeigen, dass gezielte Arbeitsmarktprojekte des Landes NÖ bereits Früchte tragen. Dank der Ausbildungsgarantie wird nun auch die Lehre für unsere Jugendlichen wieder attraktiver gemacht. Somit bekommt einerseits die Lehre einen höheren Stellenwert und andererseits sind Lehrlinge am Arbeitsmarkt wieder gefragter denn je“, betont Landtagsabgeordnete Margit Göll.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bienenfutter zum „Tag der Artenvielfalt“

Bienenfutter zum „Tag der Artenvielfalt“

Insekten wie Hummeln, Wildbienen, Florfliegen und viele andere tragen zur Bestäubung von Gemüse- und Obstpflanzen bei oder ernähren sich von Schadinsekten wie Blattläusen. Doch Nützlinge ... weiterlesen »

FERTIG – ein Kabarettabend von und mit Mario Sacher

"FERTIG" – ein Kabarettabend von und mit Mario Sacher

BAD GROSSPERTHOLZ. Kabarett FERTIG mit Mario Sacher: am Mittwoch 29. Mai um 20 Uhr im Hahn Buam Hof Bad Grosspertholz. Das sechste Soloprogramm vom Sacher ohne Torte ist fertig – im wahrsten ... weiterlesen »

Bundesländerübergreifender Schulterschluss gegen die Waldviertelautobahn

Bundesländerübergreifender Schulterschluss gegen die Waldviertelautobahn

WALDVIERTEL. Mit dem Megaprojekt Waldviertelautobahn der Klimaanheizer ÖVP und FPÖ droht der Ostregion noch mehr Transitverkehr und der Verkehrsgau in Ober- und Niederösterreich, sind sich ... weiterlesen »

Die Natur kennt keine Grenzen: Freistädter Alpenvereinler wandern zum Urwald bei Zofin

Die Natur kennt keine Grenzen: Freistädter Alpenvereinler wandern zum Urwald bei Zofin

Großes Interesse herrschte an der Möglichkeit, ausnahmsweise den normalerweise gesperrten ältesten Urwald Tschechiens bei Žofin zu besuchen. Diese Chance gab es am 4. 5. 2019 bei einer ... weiterlesen »

Suchtberatung mit Infostand bei der Dialogwoche Alkohol

Suchtberatung mit Infostand bei der Dialogwoche Alkohol

GMÜND. Die Caritas Suchtberatung Waldviertel präsentiert am 20. Mai einen interaktiven Informationsstand am Gmünder Stadtplatz. weiterlesen »

Aktion Arbeitnehmer-Veranlagung für Senioren im 10. Jahr

Aktion Arbeitnehmer-Veranlagung für Senioren im 10. Jahr

GMÜND. In der VP-Bezirksgeschäftsstelle in Gmünd wurde die Aktion Arbeitnehmerveranlagung für Senioren durchgeführt. Bei dem Termin der Veranstaltungsreihe, die bereits im ... weiterlesen »

Waldviertler HTL-Schüler entwickeln weltweit erstes energieautarkes Schienenfahrrad

Waldviertler HTL-Schüler entwickeln weltweit erstes energieautarkes Schienenfahrrad

GMÜND. Der Zukunftsraum Thayaland und die HTL Karlstein forschen derzeit an der Verwirklichung eines energieautarken Schienenfahrrades. Als Pilotprojekt und als Abschlussarbeit unter Leitung ... weiterlesen »

Hobbyimkerei Granitblüte wird Naturpark-Spezialitäten-Betrieb der Naturparkgemeinde Schrems

Hobbyimkerei Granitblüte wird Naturpark-Spezialitäten-Betrieb der Naturparkgemeinde Schrems

SCHREMS. Die Marke Österreichische Naturpark-Spezialitäten wurde vom Verband der Österreichischen Naturparke ins Leben gerufen. Sie steht nicht nur für kulinarische Besonderheiten, ... weiterlesen »


Wir trauern