Der Borkenkäfer frisst sich durch Niederösterreichs Nadelwälder

Der Borkenkäfer frisst sich durch Niederösterreichs Nadelwälder

Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 24.04.2019 08:00 Uhr

WALDVIERTEL. 2018 ist in Niederösterreich der Holzeinschlag um mehr als eine Million Festmeter oder ein Viertel von rund 4,2 auf mehr als 5,3 Millionen Festmeter gewachsen. Während der Gesamteinschlag an Laubholz nur gering um 28.000 Festmeter oder 2,5 Prozent auf 1,16 Millionen Festmeter gestiegen ist, hat die Nadelholzernte um 1,03 Millionen Festmeter oder ein Drittel von 3,11 auf 4,14 Millionen Festmeter signifikant zugenommen. Diese Zahlen entnimmt der NÖ Wirtschaftspressedienst der Holzeinschlagsmeldung des Nachhaltigkeitsministeriums für das Jahr 2018.

Als Grund der stärkeren Nutzung der niederösterreichischen Wälder im Vorjahr gilt der massive Anfall von Schadholz, der der Borkenkäferplage zuzuschreiben ist und der sich von 2017 auf 2018 noch weiter beschleunigt hat. Beim Nadelholz ist die geerntete Schadholzmenge um 1,2 Millionen Festmeter oder 77,5 Prozent auf 2,76 Millionen Festmeter gestiegen, bei Laubholz um 97.000 Festmeter oder 37,2 Prozent auf 358.000 Festmeter.

Fast ein Drittel des Einschlags in Niederösterreich ist 2018 auf Rohholz entfallen, das zur energetischen Nutzung verwendet wird, wie Brennholz und Waldhackgut. Sägerundholz hatte einen Anteil am Einschlag von 48,8 Prozent und das Industrieholz einen Anteil von 20 Prozent.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bienenfutter zum „Tag der Artenvielfalt“

Bienenfutter zum „Tag der Artenvielfalt“

Insekten wie Hummeln, Wildbienen, Florfliegen und viele andere tragen zur Bestäubung von Gemüse- und Obstpflanzen bei oder ernähren sich von Schadinsekten wie Blattläusen. Doch Nützlinge ... weiterlesen »

FERTIG – ein Kabarettabend von und mit Mario Sacher

"FERTIG" – ein Kabarettabend von und mit Mario Sacher

BAD GROSSPERTHOLZ. Kabarett FERTIG mit Mario Sacher: am Mittwoch 29. Mai um 20 Uhr im Hahn Buam Hof Bad Grosspertholz. Das sechste Soloprogramm vom Sacher ohne Torte ist fertig – im wahrsten ... weiterlesen »

Bundesländerübergreifender Schulterschluss gegen die Waldviertelautobahn

Bundesländerübergreifender Schulterschluss gegen die Waldviertelautobahn

WALDVIERTEL. Mit dem Megaprojekt Waldviertelautobahn der Klimaanheizer ÖVP und FPÖ droht der Ostregion noch mehr Transitverkehr und der Verkehrsgau in Ober- und Niederösterreich, sind sich ... weiterlesen »

Die Natur kennt keine Grenzen: Freistädter Alpenvereinler wandern zum Urwald bei Zofin

Die Natur kennt keine Grenzen: Freistädter Alpenvereinler wandern zum Urwald bei Zofin

Großes Interesse herrschte an der Möglichkeit, ausnahmsweise den normalerweise gesperrten ältesten Urwald Tschechiens bei Žofin zu besuchen. Diese Chance gab es am 4. 5. 2019 bei einer ... weiterlesen »

Suchtberatung mit Infostand bei der Dialogwoche Alkohol

Suchtberatung mit Infostand bei der Dialogwoche Alkohol

GMÜND. Die Caritas Suchtberatung Waldviertel präsentiert am 20. Mai einen interaktiven Informationsstand am Gmünder Stadtplatz. weiterlesen »

Aktion Arbeitnehmer-Veranlagung für Senioren im 10. Jahr

Aktion Arbeitnehmer-Veranlagung für Senioren im 10. Jahr

GMÜND. In der VP-Bezirksgeschäftsstelle in Gmünd wurde die Aktion Arbeitnehmerveranlagung für Senioren durchgeführt. Bei dem Termin der Veranstaltungsreihe, die bereits im ... weiterlesen »

Waldviertler HTL-Schüler entwickeln weltweit erstes energieautarkes Schienenfahrrad

Waldviertler HTL-Schüler entwickeln weltweit erstes energieautarkes Schienenfahrrad

GMÜND. Der Zukunftsraum Thayaland und die HTL Karlstein forschen derzeit an der Verwirklichung eines energieautarken Schienenfahrrades. Als Pilotprojekt und als Abschlussarbeit unter Leitung ... weiterlesen »

Hobbyimkerei Granitblüte wird Naturpark-Spezialitäten-Betrieb der Naturparkgemeinde Schrems

Hobbyimkerei Granitblüte wird Naturpark-Spezialitäten-Betrieb der Naturparkgemeinde Schrems

SCHREMS. Die Marke Österreichische Naturpark-Spezialitäten wurde vom Verband der Österreichischen Naturparke ins Leben gerufen. Sie steht nicht nur für kulinarische Besonderheiten, ... weiterlesen »


Wir trauern