Aufmerksame Freundin überführte Dieb

Aufmerksame Freundin überführte Dieb

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 06.02.2018 08:36 Uhr

GMUNDEN. In der Wohnung ihrer Bekannten erkannte eine Frau Elektrogeräte wieder, die deren Freund offenbar aus ihrer Wohnung gestohlen hatte. Bei den nachfolgenden Erhebungen der Polizei konnten Diebstähle in Pinsdorf, Ohlsdorf und Laakirchen geklärt werden.

Am Silvestertag erkannte eine 25-Jährige aus Ohlsdorf in der Wohnung ihrer 23-jährigen Bekannten in Gmunden einen Fernseher und einen Laptop wieder. Sie vermutete, dass der Freund der 23-Jährigen die Geräte aus ihrer Wohnung in Ohlsdorf gestohlen hatte. Daher beendete die 23-Jährige die Beziehung und die beiden Frauen erstatteten Anzeige bei der Polizei Gmunden. 

Erhebungen in der Autobastlerszene

Bei den nachfolgenden Erhebungen in der Autobastlerszene konnten ein 21-Jähriger Beschäftigungsloser aus Gmunden, ein 20-Jähriger aus Neukirchen und ein 19-jähriger Beschäftigungsloser aus Altmünster überführt werden. Ihnen wurden auch zwei Einschleichdiebstähle in ein Autohaus in Pinsdorf nachgewiesen, bei denen sie Anfang November und Mitte Dezember Werkzeug, zwei Kennzeichen und Autoersatzteile im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen hatten. Ein Großteil des Diebesguts wurde sichergestellt und den Geschädigten wieder ausgefolgt. Durch die Diebstähle entstand ein Gesamtschaden von mehr als 3.500 Euro.

Weitere Diebstähle gestanden

Bei den Einvernahmen konnten die Polizisten den drei Beschuldigten außerdem einen Dieseldiebstahl in Laakirchen, der sich im November 2016 ereignet hatte, mit einem Schaden von rund 600 Euro nachweisen. Der 21-Jährige steht zudem im Verdacht einen Autoeinbruchsdiebstahl im August 2017 in Altmünster mit einem Gesamtschaden von rund 3.200 Euro begangen zu haben.

Gesamtschaden von 7600 Euro

Weiters stahlen die drei Beschuldigten aus der Halle eines Bauernhofbesitzers in Ohlsdorf diverse Werkzeuge, die im Auto des 21-Jährigen sichergestellt und dem Geschädigten ausgefolgt werden konnten. Die Beschuldigten verursachten durch die Straftaten einen Schaden von insgesamt 7.600 Euro. Anzeigen an die Staatsanwaltschaft Wels werden nach Abschluss aller Erhebungen erstattet.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Missionar zu Gast in Salinengemeinde

Missionar zu Gast in Salinengemeinde

EBENSEE. Als junge Kaplan wirkte Franz Windischhofer vor 40 Jahren in der Salinengemeinde, jetzt besuchte er seine alte Heimat und feierte mit Bekannten und Freunden einen feierlichen Gottesdienst. weiterlesen »

Bei der Kirchhamer Kellerbühne werden Russische Bananen gereicht

Bei der Kirchhamer Kellerbühne werden "Russische Bananen" gereicht

KIRCHHm. Im Vorjahr machte die 2016 gegründete Kirchhamer Kellerbühne Pause, heuer startet die Laienspielgruppe mit der Komödie Russische Bananen wieder so richtig durch. weiterlesen »

Alp-Con Cinema Tour in Bad Ischl: Abenteuer auf der großen Leinwand

Alp-Con Cinema Tour in Bad Ischl: Abenteuer auf der großen Leinwand

BAD ISCHL. Die Alp-Con CinemaTour kommt wieder nach Bad Ischl. Auf der Kinoleinwand warten Reisen zu atemberaubenden Naturschauplätzen, gepaart mit Spitzensport. Drei Filmblöcke sind zu sehen: ... weiterlesen »

Autofahrende Volksschüler auf dem Gmundner Rathausplatz

"Autofahrende" Volksschüler auf dem Gmundner Rathausplatz

GMUNDEN. Der Rathausplatz wurde für Schüler der Volksschule Gmunden-Stadt am heutigen 17. Oktober zur Formel 1-Arena: In echten Mini-Autos durften sie dort ihre Runden drehen. weiterlesen »

Übung: Schiffsbrand am Wolfgangsee

Übung: Schiffsbrand am Wolfgangsee

ST. WOLFGANG. Einen Schiffsbrand mit Verletzten Personen übten die Einsatzkräfte am Wolfgangsee. weiterlesen »

Tourist bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Tourist bei Verkehrsunfall schwer verletzt

HALLSTATT. Ein unachtsamer chinesischer Tourist wurde bei einem Unfall mitten im Ortszentrum schwer verletzt und mit dem Hubschrauber abtransportiert.  weiterlesen »

Alles soll mitwachsen

"Alles soll mitwachsen"

KIRCHHAM. In Kirchham ist in den vergangenen Jahren viel geschehen. Auch derzeit stehen einige Projekte in der Pipeline, wie Bürgermeister Hans Kronberger im Tips-Interview erzählt. weiterlesen »

Wolfgangseer im Finale für größte Landwirtschafts-Auszeichnung

Wolfgangseer im Finale für größte Landwirtschafts-Auszeichnung

ST. WOLFGANG/BERLIN. Sepp Eisl aus Abersee am Wolfgangsee ist Biolandwirt mit Leib und Seele. Seit über 30 Jahren führt er seinen Milchschaf-Betrieb mit Pioniergeist, innovativem Denken ... weiterlesen »


Wir trauern