Aufmerksame Freundin überführte Dieb

Aufmerksame Freundin überführte Dieb

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 06.02.2018 08:36 Uhr

GMUNDEN. In der Wohnung ihrer Bekannten erkannte eine Frau Elektrogeräte wieder, die deren Freund offenbar aus ihrer Wohnung gestohlen hatte. Bei den nachfolgenden Erhebungen der Polizei konnten Diebstähle in Pinsdorf, Ohlsdorf und Laakirchen geklärt werden.

Am Silvestertag erkannte eine 25-Jährige aus Ohlsdorf in der Wohnung ihrer 23-jährigen Bekannten in Gmunden einen Fernseher und einen Laptop wieder. Sie vermutete, dass der Freund der 23-Jährigen die Geräte aus ihrer Wohnung in Ohlsdorf gestohlen hatte. Daher beendete die 23-Jährige die Beziehung und die beiden Frauen erstatteten Anzeige bei der Polizei Gmunden. 

Erhebungen in der Autobastlerszene

Bei den nachfolgenden Erhebungen in der Autobastlerszene konnten ein 21-Jähriger Beschäftigungsloser aus Gmunden, ein 20-Jähriger aus Neukirchen und ein 19-jähriger Beschäftigungsloser aus Altmünster überführt werden. Ihnen wurden auch zwei Einschleichdiebstähle in ein Autohaus in Pinsdorf nachgewiesen, bei denen sie Anfang November und Mitte Dezember Werkzeug, zwei Kennzeichen und Autoersatzteile im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen hatten. Ein Großteil des Diebesguts wurde sichergestellt und den Geschädigten wieder ausgefolgt. Durch die Diebstähle entstand ein Gesamtschaden von mehr als 3.500 Euro.

Weitere Diebstähle gestanden

Bei den Einvernahmen konnten die Polizisten den drei Beschuldigten außerdem einen Dieseldiebstahl in Laakirchen, der sich im November 2016 ereignet hatte, mit einem Schaden von rund 600 Euro nachweisen. Der 21-Jährige steht zudem im Verdacht einen Autoeinbruchsdiebstahl im August 2017 in Altmünster mit einem Gesamtschaden von rund 3.200 Euro begangen zu haben.

Gesamtschaden von 7600 Euro

Weiters stahlen die drei Beschuldigten aus der Halle eines Bauernhofbesitzers in Ohlsdorf diverse Werkzeuge, die im Auto des 21-Jährigen sichergestellt und dem Geschädigten ausgefolgt werden konnten. Die Beschuldigten verursachten durch die Straftaten einen Schaden von insgesamt 7.600 Euro. Anzeigen an die Staatsanwaltschaft Wels werden nach Abschluss aller Erhebungen erstattet.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Punkte trotz Reifenpanne

Punkte trotz Reifenpanne

PERG/GMUNDEN. Bartel-Huemer kassierte trotz Reifenpanne ein paar Punkte. weiterlesen »

Traunkirchen fordert Nachbargemeinden zu regionaler Challenge

Traunkirchen fordert Nachbargemeinden zu regionaler Challenge

TRAUNKIRCHEN. Klein aber Ohoo! Die kleinste Gemeinde am Traunsee nimmt den Mund ganz schön voll. Im Rahmen der seit ersten August laufenden OÖ-Challenge des Landes Oberösterreich fordert ... weiterlesen »

Uraufführung: „Sissi in Concert“ beim Lehár-Festival in der Kaiserstadt

Uraufführung: „Sissi in Concert“ beim Lehár-Festival in der Kaiserstadt

BAD ISCHL. Eine musikalische Reise ins Reich von Sissi erinnerte an die Filmtrilogie der 50er-Jahre.  weiterlesen »

Gmundner Band präsentiert neues Album

Gmundner Band präsentiert neues Album

GMUNDEN. Die Gmundner Band Nashville präsentiert ein brandneues Album.  weiterlesen »

Drei Bühnen, viele Acts und ein mega See-Feuerwerk

Drei Bühnen, viele Acts und ein mega See-Feuerwerk

GMUNDEN. Tausende Menschen kamen am Wochenende zum Klassiker unter den Sommerfesten in die Traunseestadt. weiterlesen »

Wirtschaft und Gemeinde gratulieren St. Wolfganger Tourismuspionier

Wirtschaft und Gemeinde gratulieren St. Wolfganger Tourismuspionier

ST. WOLFGANG. Bürgermeister Franz Eisl und Wirtschaftsbundobmann Arno Perfaller ehren langjährigen Unternehmer Ignaz Buchinger.  weiterlesen »

Feuerwehr kämpft weiter mit Waldbrand

Feuerwehr kämpft weiter mit Waldbrand

BAD ISCHL. Die Feuerwehren der Kaiserstadt kämpfen weiterhin um den Erd- und Waldbrand auf der Saiherbachalm, auf einer Höhe von 1.120 Metern zu löschen.  weiterlesen »

Neue Erfolgstrainer

Neue Erfolgstrainer

ALTMÜNSTER. Neue Erfolgstrainer für die Damenmannschaft aus Altmünster.  weiterlesen »


Wir trauern