Fahrerflucht nach Skiunfall - Polizei sucht Zeugen
 

Fahrerflucht nach Skiunfall - Polizei sucht Zeugen

Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 10.02.2019 09:33 Uhr

BEZIRK GMUNDEN. Eine 27-jährige Skifahrerin aus Linz wurde beim Zusammenstoß mit einer Snowboarderin am 9. Februar gegen 12.20 Uhr auf der Talabfahrt des Zwieselalm Panoramajet im Skigebiet Dachstein West verletzt; die Snowboarderin beging Fahrerflucht, die Polizei sucht nun nach Unfallzeugen.

Der Unfall ereignerte sich am letzten Flachstück, rund 200 Meter oberhalb der Talstation der Umlaufgondelbahn. Die Skifahrerin fuhr am linken Pistenrand und wurde von der rechts auf sie zukommenden Snowboarderin gerammt. Der rechte Fuß der Linzerin geriet dabei unter das Snowboard, woraufhin beide Frauen stürzten.

Snowboarderin beging Fahrerflucht

Die 27-Jährige, die sofort starke Schmerzen im rechten Knie verspürte, blieb verletzt an der Unfallstelle liegen. Die ca. 170 cm große Snowboarderin mit ausländischer Sprache konnte unmittelbar nach dem Zusammenstoß selbstständig aufstehen und setzte ihre Fahrt in Richtung Talstation fort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Diese wurde von der Pistenrettung der Dachstein West Seilbahnen mit dem SkiDoo zur Talstation verbracht und danach ins Salzkammergutklinikum Bad Ischl eingeliefert.

Unfallzeugen gesucht

Die Polizei bittet alle Zeugen des Unfalls, Hinweise zu der fahrerflüchtigen Snowboarderin bei der Polizeiinspektion Bad Goisern oder telefonisch unter 059133/4102 zu melden.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Das Kapital eines jeden  Betriebes sind seine Mitarbeiter

"Das Kapital eines jeden Betriebes sind seine Mitarbeiter"

Kirchham/Gmunden. Mit unkonventionellen Fertigungsmethoden und neuen Technologien hat sich Gerhard Spitzbart einen Namen gemacht. Bei einem Top Unternehmer Talk teilte der Tischlereiunternehmer mit Jungen ... weiterlesen »

Kulinarik: Frühlingshafter Genuss

Kulinarik: Frühlingshafter Genuss

GMUNDEN. Bester internationaler Botschafter für Wein zu Gast in Gmunden.  weiterlesen »

Frau brach durch Schneedecke

Frau brach durch Schneedecke

BAD GOISERN. 85-jährige wich bei Wanderung umgestürzten Bäumen aus und brach durch Schneedecke.  weiterlesen »

Schüler machten Verkehrsinsel zur Nützlingsweide

Schüler machten Verkehrsinsel zur "Nützlingsweide"

SCHARNSTEIN. Mit ihrer Nützlingsweide hat die Volksschule Mühldorf vielen Insekten das Leben erleichtert. Dafür gab es beim Wettbewerb des OÖ. Landesjagdverbandes den ersten Platz für ... weiterlesen »

2.515 Rotkreuz-Einsätze

2.515 Rotkreuz-Einsätze

SCHARNSTEIN. Eine eindrucksvolle Bilanz präsentierte der Dienstführende Roman Herndl bei der Jahreshauptversammlung des Roten Kreuzes Scharnstein. Insgesamt leisteten die freiwilligen Helfer ... weiterlesen »

Laakirchen holte seine Top-Sportler vor den Vorhang

Laakirchen holte seine Top-Sportler vor den Vorhang

LAAKIRCHEN. Herausragende Leistungen standen im Mittelpunkt, als im festlich geschmückten Saal des Gasthauses Bader verdiente Sportler und langgediente Sportfunktionäre gewürdigt wurden. ... weiterlesen »

Schafbergbahn dampft bald wieder

Schafbergbahn dampft bald wieder

ST. WOLFGANG. Derzeit werden noch Teile der Gleisanlage auf den Schafberg saniert - ab 11. Mai dampft es dann aber wieder.  weiterlesen »

Zukunftsbüro vernetzt nachhaltige Projekte

Zukunftsbüro vernetzt nachhaltige Projekte

SCHARNSTEIN. Die Agenda 21 ermöglicht eine Beteiligung an der nachhaltigen Weiterentwicklung der Heimatgemeinde, auch abseits parteipolitischer Prozesse. Seit Kurzem wird diese Arbeit von einem Zukunftsbüro ... weiterlesen »


Wir trauern