Roland Düringer mit „Der Kanzler“ am 14. Februar in Gmunden

Roland Düringer mit „Der Kanzler“ am 14. Februar in Gmunden

Hans Promberger, Leserartikel, 24.01.2018 05:09 Uhr

GMUNDEN. Roland Düringer kehrt zu seinen Wurzeln zurück. In seinem neuen Bühnenprogramm schlüpft er wieder in eine Rolle – nämlich die eines Politikers.

„Der Kanzler“ arbeitet gerade an seiner Rücktrittsrede. Der einstige Hoffnungsträger seiner Partei findet sich plötzlich auf der falschen Seite des Erdrutschsieges wieder, dort wo das Geröll und der Schlamm zum Liegen kommen ...

www.e-a.at/rolanddueringer.php

Mittwoch, 14. Februar

19.30 Uhr, Stadtheater Gmunden

Karten: Stadttheater, Ferienregion Traunsee, Ö-Ticket und alle bekannten Vorverkaufsstellen. Kostenfreier Postversand: kunstduenger@gmx.at, Tel. 0664/3839999

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Geburt im Rettungsauto

Geburt im Rettungsauto

SCHARNSTEIN. Der kleine Fabian hatte es bei der Geburt besonders eilig und so wurde er im Rettungswagen gesund zur Welt gebracht. weiterlesen »

Baumwipfelpfad auf dem Grünberg soll schon im Juli fertig sein

Baumwipfelpfad auf dem Grünberg soll schon im Juli fertig sein

GMUNDEN. Die Bauarbeiten für den neuen Baumwipfelpfad am Grünberg in Gmunden laufen auf Hochtouren. weiterlesen »

Ein gekipptes Fenster ist für einen Einbrecher wie eine Einladung

Ein gekipptes Fenster ist für einen Einbrecher wie eine Einladung

BEZIRK GMUNDEN. Täglich passieren in Oberösterreich drei Einbrüche. Aber schon kleine Maßnahmen und mehr Achtsamkeit können Einbrüche verhindern. Denn ein Täter geht ... weiterlesen »

Musik-Genuss beim Traunsee-Country-Festival in Gmunden

Musik-Genuss beim Traunsee-Country-Festival in Gmunden

GMUNDEN. Country-Fans aus ganz Österreich kommen nach Gmunden, zum zweitägigen Traunsee-Country-Festival beim Seebahnhof an der Traunsteinstraße. Der Eintritt ist frei! weiterlesen »

Leistbares Wohnen, Wohnbauinvestitionsbank und überbordende Normen

Leistbares Wohnen, Wohnbauinvestitionsbank und überbordende Normen

BAD ISCHL. Wohnbauressortleiter der Bundesländer Niederösterreich, Oberösterreich, Steiermark, Tirol und Vorarlberg bereiten bei Konferenz über gegenwärtige und zukünftige ... weiterlesen »

Polizisten klären Beschädigungen durch Graffiti

Polizisten klären Beschädigungen durch Graffiti

BAD ISCHL. Bei einer zufälligen Personenkontrolle fanden Ischler Polizisten bei einem 17-Jährigen eine Farbsprühdose. Der Mann hatte kurz zuvor mehrere Fassaden mit Graffitis besprüht. ... weiterlesen »

Bauarbeiten im Schloss Ebenzweier

Bauarbeiten im Schloss Ebenzweier

ALTMÜNSTER. Vor fast genau zwei Jahren wurde das aus dem 13. Jahrhundert stammende Schloss Ebenzweier ein Raub der Flammen. Nun laufen die Arbeiten zum Wiederaufbau auf Hochtouren. weiterlesen »

Über 400 Laufbegeisterte schwitzten um den Sieg

Über 400 Laufbegeisterte schwitzten um den Sieg

BAD ISCHL. Hunderte Laufbegeisterte schwitzten beim 28. Pfandler Dammlauf auf der 7,4 Kilometern langen Strecke rund um den Ischl-Fluss.  weiterlesen »


Wir trauern