Salzkammergut Festwochen mit Köhlmeier, Schubert und Jazz

Salzkammergut Festwochen mit Köhlmeier, Schubert und Jazz

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 16.05.2018 16:06 Uhr

GMUNDEN. Rund 50 Veranstaltungen an 24 unterschiedlichen Spielstätten umfasst das heurige Programm der Salzkammergut Festwochen Gmunden, das Intendantin Jutta Skokan im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte.

Das Sommerfestival dauert heuer von 12. Juli bis 19. August. Während dieser Zeit vergeht kein Tag ohne Festwochen-Angebot. Im Bereich der klassischen Musik gastiert unter anderem das Originalklangorchester der Wiener Akademie mit ausgewählten Werken von Franz Schubert und Ludwig van Beethoven. Aber auch das Borodin-Quartett und das Ensemble Castor werden nach Gmunden kommen.

„Philosophie der Schlösser“ und Köhlmeier-Schwerpunkt

Balladen von Friedrich Schiller, rezitiert zu Rock-Songs – das steuert „Theaterberserker“ Philip Hochmair bei. Auch Kurt Palm und Harald Schmidt sind bei den Festwochen zu erleben. Der Architekturschwerpunkt findet diesmal im Schloss Cumberland statt – und ist passenderweise einer „kleinen Philosophie der Schlösser“ gewidmet.

„Ein Fest für Michael Köhlmeier“ lautet der Titel des heurigen Literaturschwerpunktes. Dazu erwartet werden neben dem Schriftsteller selbst unter anderem Filmregisseur Robert Dornhelm, Schriftsteller Raoul Schrott und Philosoph Konrad Paul Liessmann, der gemeinsam mit Köhlmeier einen spannenden philosophischen Abend gestaltet.

Freunde von Jazz, Fado und Weltmusik können sich auf Abende mit Künstlern wie Ernst Molden, David Helbock und Anna Lang freuen. Ergänzt wird das Programm mit Ausstellungen und Filmvorführungen.

Infos und Karten gibt es unter www.festwochen-gmunden.at.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Familienstammtisch in der Kaiserstadt

Familienstammtisch in der Kaiserstadt

BAD ISCHL. Alles rund um die Familie dreht sich beim ersten Bad Ischler Familienstammtisch. weiterlesen »

Silber für Pesendorfer im Rollstuhltennis

Silber für Pesendorfer im Rollstuhltennis

Bad Ischl. Die Kaiserstadt war über Pfingsten Austragungsort der Staatsmeisterschaften im Rollstuhltennis. Silber für Lokalmatadorin. weiterlesen »

Godspeed Festival erstmals mit Boatshow

Godspeed Festival erstmals mit Boatshow

GMUNDEN. Bei der ersten Godspeed-Boatshow am Rathausplatz und entlang der Esplanade gibt es von Freitag, 25., bis Sonntag, 27. Mai, alles rund ums Thema Wassersport zu erleben. Highlight ist das Godspeed-Segelfestival ... weiterlesen »

Weniger Einbrüche in Wohnhäuser und Wohnungen im Bezirk Gmunden

Weniger Einbrüche in Wohnhäuser und Wohnungen im Bezirk Gmunden

GMUNDEN. Während OÖ-weit die Einbrüche in Wohnhäuser ab-, jene in Wohnungen aber zunehmen, gibt es im Bezirk Gmunden in beiden Bereichen rückläufige Zahlen. Prävention ... weiterlesen »

Swans ziehen ins große Finale

Swans ziehen ins große Finale

GMUNDEN. Die Basket Swans ziehen furios ins große Finale ein.  weiterlesen »

Auto kam von Straße ab

Auto kam von Straße ab

BAD ISCHL. Feuerwehrmann aus Sulzbach beobachtete Unfall und eilte sofort zu Hilfe. weiterlesen »

Selfies für Ortsreportage Laakirchen gesucht

Selfies für Ortsreportage Laakirchen gesucht

LAAKIRCHEN. Für die kommende Ortsreportage über Laakirchen werden Selfies von Laakirchner Tips-Lesern gesucht. Für alle Einsender gibt es Star Movie-Tickets. weiterlesen »

Bootswerft Frauscher ausgezeichnet

Bootswerft Frauscher ausgezeichnet

OHLSDORF/WIEN. Die Ohlsdorfer Bootswerft Frauscher wurde in der Wirtschaftskammer Österreich für die Markteinführung der Frauscher 1414 Demon mit dem Staatspreis Marketing ausgezeichnet. ... weiterlesen »


Wir trauern