Salzkammergut Festwochen mit Köhlmeier, Schubert und Jazz

Salzkammergut Festwochen mit Köhlmeier, Schubert und Jazz

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 16.05.2018 16:06 Uhr

GMUNDEN. Rund 50 Veranstaltungen an 24 unterschiedlichen Spielstätten umfasst das heurige Programm der Salzkammergut Festwochen Gmunden, das Intendantin Jutta Skokan im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte.

Das Sommerfestival dauert heuer von 12. Juli bis 19. August. Während dieser Zeit vergeht kein Tag ohne Festwochen-Angebot. Im Bereich der klassischen Musik gastiert unter anderem das Originalklangorchester der Wiener Akademie mit ausgewählten Werken von Franz Schubert und Ludwig van Beethoven. Aber auch das Borodin-Quartett und das Ensemble Castor werden nach Gmunden kommen.

„Philosophie der Schlösser“ und Köhlmeier-Schwerpunkt

Balladen von Friedrich Schiller, rezitiert zu Rock-Songs – das steuert „Theaterberserker“ Philip Hochmair bei. Auch Kurt Palm und Harald Schmidt sind bei den Festwochen zu erleben. Der Architekturschwerpunkt findet diesmal im Schloss Cumberland statt – und ist passenderweise einer „kleinen Philosophie der Schlösser“ gewidmet.

„Ein Fest für Michael Köhlmeier“ lautet der Titel des heurigen Literaturschwerpunktes. Dazu erwartet werden neben dem Schriftsteller selbst unter anderem Filmregisseur Robert Dornhelm, Schriftsteller Raoul Schrott und Philosoph Konrad Paul Liessmann, der gemeinsam mit Köhlmeier einen spannenden philosophischen Abend gestaltet.

Freunde von Jazz, Fado und Weltmusik können sich auf Abende mit Künstlern wie Ernst Molden, David Helbock und Anna Lang freuen. Ergänzt wird das Programm mit Ausstellungen und Filmvorführungen.

Infos und Karten gibt es unter www.festwochen-gmunden.at.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






B120: Halsgraben wird entschärft

B120: Halsgraben wird entschärft

ST. KONRAD/SCHARNSTEIN. Der 1,8 Kilometer lange unfallträchtige Halsgraben soll schon lange entschärft werden. Vor wenigen Tagen wurde mit dem Ausbau begonnen. weiterlesen »

Keramiksymposium: Kunst aus dem 3D-Drucker und vieles mehr

Keramiksymposium: Kunst aus dem 3D-Drucker und vieles mehr

GMUNDEN. Zehn Keramikkünstler aus sieben Ländern haben derzeit für fünf Wochen ihre Zelte in Gmunden aufgeschlagen. Die Unternehmen Laufen und Gmundner Keramik stellen Räumlichkeiten ... weiterlesen »

MyShoes – jetzt auch in Bad Ischl

MyShoes – jetzt auch in Bad Ischl

BAD ISCHL. Letzte Woche hat mit MyShoes ein neuer Hotspot für Schuhliebhaberinnen und Schuhliebhaber in Bad Ischl geöffnet. weiterlesen »

Fuchshuber gewinnt EISA MAESTRO AUSTRIAN AWARD 2018

Fuchshuber gewinnt EISA MAESTRO AUSTRIAN AWARD 2018

Der Ohlsdorfer, Friedrich Fuchshuber, Mitglied im Fotoklub Schwanenstadt, konnte den EISA Maestro mit seiner Fotoserie zum Thema Natur für sich entscheiden. Er tritt nun gegen die Fotos der nationalen ... weiterlesen »

Tag der Altenarbeit: Freude an sinnerfüllenden Tätigkeiten im höheren Alter

Tag der Altenarbeit: Freude an sinnerfüllenden Tätigkeiten im höheren Alter

ALTMÜNSTER. Am Tag der Altenarbeit am Freitag, 5. Oktober, besteht die Möglichkeit, die Alten- und Pflegeheime Oberösterreichs näher kennen zu lernen. Das Altenwohnheim Altmünster ... weiterlesen »

Geschäftsmodell Nachhaltigkeit:  Das ist doch eine Riesenchance

Geschäftsmodell Nachhaltigkeit: "Das ist doch eine Riesenchance"

TRAUNKIRCHEN. Der vom Traunkirchner Wolfgang Neumann ins Leben gerufene Energy Globe Award zeichnet jährlich die besten Nachhaltigkeits-Projekte der Welt aus. Tips sprach mit Neumann über ... weiterlesen »

Orchester aus Korfu begeisterte bei Konzert vor der Kaiservilla in Ischl

Orchester aus Korfu begeisterte bei Konzert vor der Kaiservilla in Ischl

BAD ISCHL. Anlässlich des 120. Todestages von Kaiserin Elisabeth besuchte das Philharmonische Blasorchester aus Korfu die Kaiserstadt. weiterlesen »

Kollision beim Abbiegen

Kollision beim Abbiegen

BAD ISCHL/EBENSEE. Bei der Fahrt von Bad Ischl nach Ebensee wollte ein Lkw-Fahrer unvermittelt nach links abbiegen, während er gerade von einem Pkw überholt wurde. Bei der folgenden schweren ... weiterlesen »


Wir trauern