18

Konrad Lorenz und den Graugänsen auf der Spur

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 09.02.2017 15:11 Uhr

ALTMÜNSTER/GRÜNAU. Spannend wurde es für eine Gruppe hochbegabter Kinder aus ganz OÖ, als sie gemeinsam mit Almtaler Forschern dem „Vermächtnis“ von Verhaltensforscher Konrad Lorenz nachgehen durften.

Didone Frigerio, Verhaltensbiologin von der Konrad Lorenz Forschungsstelle in Grünau, gab den Schülern in der Talenteakademie im Schloss Traunsee zunächst eine wissenschaftliche Einführung. Danach ging es zur Forschung „ins Feld“: Bei der Wildschwein-Fütterung im Cumberland Wildpark erkannten die Schüler mehrere der individuell markierten wilden Raben – wenngleich es Diskussionen gab, ob Rabe Voldemort tatsächlich anwesend war oder nicht.

„Mutigere“ Männchen?

Bei einem Experiment stellten die Schüler fest, dass die männlichen Raben in den Volieren eher als erste bei einem Test mitmachen, als die Weibchen. Interessante Einblicke gab es bei einem Interview mit Forschungsstellen-Leiter Kurt Kotrschal, emotionaler Höhepunkt des dreitägigen Projektes war die Fütterung der Graugänse.

„Bleib neugierig!“

„Jetzt verstehe ich, warum du Forscherin geworden bist!“, meint Moritz, einer der jungen Teilnehmer, während des Experimentierens zu Didone Frigerio. „Bleib neugierig! Stelle Fragen! Überprüfe jede Behauptung!“, so die Ermutigung an die „Forscherkollegen“.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Sparkurs in Gmunden: „Die Zeit der Ausnahmen von den Ausnahmen ist vorbei“

Sparkurs in Gmunden: „Die Zeit der Ausnahmen von den Ausnahmen ist vorbei“

GMUNDEN. Die Entwicklung der Finanzen und die geplanten Maßnahmen hinsichtlich Sparkurs standen im Mittelpunkt der Budgetdebatte des Gmundner Gemeinderates. weiterlesen »

Im Salzkammergut Klinikum muss man auf die meisten Operationen drei bis fünf Wochen warten

Im Salzkammergut Klinikum muss man auf die meisten Operationen drei bis fünf Wochen warten

GMUNDEN/BAD ISCHL/VÖCKLABRUCK. Im Zuge einer SP-Anfrage an Gesundheitslandesrätin Christine Haberlander (VP) wurden die Wartezeiten auf Operationstermine in den OÖ Spitälern veröffentlicht. Das Salzkammergut ... weiterlesen »

Zehnter Sieg für Swans in Folge

Zehnter Sieg für Swans in Folge

GMUNDEN. Die Gmundner Swans feierten am Samstag mit dem 81:71 bei den Oberwart Gunners den zehnten Bundesliga-Sieg in Folge und bauten somit die Tabellenführung aus. weiterlesen »

Kettenpflicht auf der Paß Gschütt Bundesstraße

Kettenpflicht auf der Paß Gschütt Bundesstraße

BAD GOISERN/GOSAU. Aufgrund der starken Schneefälle besteht für die Paß Gschütt Bundesstraße 166, von Gosaumühle nach Gosau und über den Paß Gschütt Richtung Abtenau seit Sonntagabend (17. Dezember) ... weiterlesen »

Große Aufregung um Kündigung des Vertrags mit der Bücherei

Große Aufregung um Kündigung des Vertrags mit der Bücherei

GRÜNAU. Unerwartet wurde die Bücherei zum zentralen Thema der Grünauer Gemeinderatssitzung. Die Befürchtung der ehrenamtlichen Mitarbeiter, Ende 2019 aus dem Gemeindeamt ausziehen zu müssen, erwies ... weiterlesen »

Vorchdorf hat die aktivste Landjugend-Gruppe des Bezirks

Vorchdorf hat die aktivste Landjugend-Gruppe des Bezirks

VORCHDORF. Als aktivste Landjugendgruppe des Bezirks darf sich die Landjugend Vorchdorf bezeichnen. Mit ein Grund für diese Ehrung ist die umfangreiche Brauchtumspflege. weiterlesen »

Großeinsatz der Polizei in Bad Goisern: Supermarkt wegen herrenlosem Koffer evakuiert

Großeinsatz der Polizei in Bad Goisern: Supermarkt wegen herrenlosem Koffer evakuiert

BEZIRK GMUNDEN. Für einen Großeinsatz der Polizei sorgte am 15. Dezember um 12.40 Uhr in Bad Goisern ein herrenloser Koffer auf dem Parkplatz eines Supermarktes. weiterlesen »

Postamt in Laakirchen überfallen

Postamt in Laakirchen überfallen

LAAKIRCHEN. In Laakirchen kam es gestern, am 15. Dezember, zu einem bewaffneten Überfall auf das Postamt. weiterlesen »


Wir trauern