Konrad Lorenz und den Graugänsen auf der Spur

Konrad Lorenz und den Graugänsen auf der Spur

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 09.02.2017 15:11 Uhr

ALTMÜNSTER/GRÜNAU. Spannend wurde es für eine Gruppe hochbegabter Kinder aus ganz OÖ, als sie gemeinsam mit Almtaler Forschern dem „Vermächtnis“ von Verhaltensforscher Konrad Lorenz nachgehen durften.

Didone Frigerio, Verhaltensbiologin von der Konrad Lorenz Forschungsstelle in Grünau, gab den Schülern in der Talenteakademie im Schloss Traunsee zunächst eine wissenschaftliche Einführung. Danach ging es zur Forschung „ins Feld“: Bei der Wildschwein-Fütterung im Cumberland Wildpark erkannten die Schüler mehrere der individuell markierten wilden Raben – wenngleich es Diskussionen gab, ob Rabe Voldemort tatsächlich anwesend war oder nicht.

„Mutigere“ Männchen?

Bei einem Experiment stellten die Schüler fest, dass die männlichen Raben in den Volieren eher als erste bei einem Test mitmachen, als die Weibchen. Interessante Einblicke gab es bei einem Interview mit Forschungsstellen-Leiter Kurt Kotrschal, emotionaler Höhepunkt des dreitägigen Projektes war die Fütterung der Graugänse.

„Bleib neugierig!“

„Jetzt verstehe ich, warum du Forscherin geworden bist!“, meint Moritz, einer der jungen Teilnehmer, während des Experimentierens zu Didone Frigerio. „Bleib neugierig! Stelle Fragen! Überprüfe jede Behauptung!“, so die Ermutigung an die „Forscherkollegen“.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Experten für modernen Lehm- und Bambusbau zu Gast

Experten für modernen Lehm- und Bambusbau zu Gast

ALTMÜNSTER. Die BASEhabitat International Summer School zum modernen Lehm- und Bambusbau läuft noch bis Sonntag, 29. Juli im Agrarbildungszentrum Salzkammergut.  weiterlesen »

Verdächtige Hundeköder am Almuferweg gefunden

Verdächtige Hundeköder am Almuferweg gefunden

GRÜNAU. In den letzten Tagen wurden mehrfach Schweinsohren am Almuferweg gefunden. Ob sie möglicherweise vergiftet sind, ist nicht bekannt. Die Polizei mahnt Hundebesitzer zur Vorsicht. ... weiterlesen »

Gmundnerberghaus geht wegen Sanierung in Betriebspause

Gmundnerberghaus geht wegen Sanierung in Betriebspause

ALTMÜNSTER. Das Gmundnerberghaus soll mit Oktober zugesperrt werden. Diese Gerücht kursiert aktuell in der Region, ist aber falsch. Ein Wasserschaden wird saniert und erzwingt ... weiterlesen »

Erfolge für die FF-Jugendgruppen

Erfolge für die FF-Jugendgruppen

LAAKIRCHEN/OHLSDORF. Der Nachwuchs der FF Laakirchen und der FF Aurachkirchen zeigte beim Landesbewerb und beim Sechs-Bezirke-Lager ihr Können. weiterlesen »

Fahrradtour zur Natur

Fahrradtour zur Natur

VORCHDORF. Ein großes Renaturierungsprojekt wird derzeit an der Alm in Vorchdorf umgesetzt. Im Rahmen einer Rad-Natur-Tour holten sich rund 30 Interessierte Informationen zum Projekt und ... weiterlesen »

Hör-Tipp: So klein wie  eine Kaffeebohne

Hör-Tipp: So klein wie eine Kaffeebohne

SCHARNSTEIN. Der Hörgeräte-Experte präsentiert das kleinste Im-Ohr-Hörgerät aus Titan! weiterlesen »

Lehár Festival startete mit schwungvoller Südsee-Operette

Lehár Festival startete mit schwungvoller Südsee-Operette

BAD ISCHL. Eine Mischung aus Stepptanz, Jazzklängen und großen romantischen Operettenmelodien entführte die Premierenbesucher, die neben ihrem Ticket auch eine bunte Hawaiikette erhielten, ... weiterlesen »

Sautrogregatta: Heiße Wettkämpfe am Badesee

Sautrogregatta: Heiße Wettkämpfe am Badesee

ST. KONRAD. Mit vollem Einsatz gekämpft wurde bei der Sautrogregatta am Badesee St. Konrad. Dabei wurden sogar bürgermeisterliche Duelle ausgetragen. weiterlesen »


Wir trauern