Riss in Gmundner Brückenpfeilersockel: Keine Gefahr

Riss in Gmundner Brückenpfeilersockel: „Keine Gefahr“

Hans Promberger Hans Promberger, Tips Redaktion, 10.11.2017 14:31 Uhr

GMUNDEN. Bodenfestigungsarbeiten beim Neubau der Traunbrücke führten zu einer leichten Verschiebung des Westpfeilers. Fotos von den Rissen sorgten kurzzeitig für Aufregung. Laut Betreiberfirma besteht kein Grund zur Sorge.

Vor einigen Wochen hat ein Wassereinbruch – ein sogenannter „Grundbruch“ – beim Westpfeiler der neuen Traunbrücke für Bauverzögerungen gesorgt. Dessen Sanierung gestaltet sich allerdings komplizierter als gedacht. Denn neues Ungemach traf die Bauherren. Im Zuge der nötigen Bodenverdichtung verschob der injizierte Spezialbeton den Pfeiler minimal flussaufwärts (30 Millimeter Richtung Traunsee). Die Maßnahme führte zu Rissen im Lagersockel, auf dem das Brückentragwerk aufliegt. Dieser wurde in der Vorwoche durch Unterlegen und Abstützen gesichert. Ein von der Stadtgemeinde ausgeschicktes Foto, das die Risse im Sockel zeigt, verunsicherte allerdings so manche Gmundner und Brückenbenutzer.

Fahrverbot ab Montag für einige Tage

In den diversen sozialen Netzen herrschte daraufhin entsprechende Aufregung. Ab Montag ist die Traunbrücke vorerst bis Freitag für den motorisierten Verkehr gesperrt. Dieser wird wie gewohnt über die Umfahrungsstraßen umgeleitet, um reibungslose Sanierungsarbeiten zu gewährleisten. „Ausschließlich um ein sicheres Arbeiten und Genauigkeit bei den Messungen zu gewährleisten und keine größeren Schäden zu riskieren, wird der Verkehr umgeleitet“, so die Stadtgemeinde in einer Aussendung. „Die Arbeiten werden unter ständiger Beobachtung und Abstimmung mit Fachleuten durchgeführt. Somit besteht keine Gefahr“, beruhigt die Betreiberfirma Stern & Hafferl in einer Aussendung.

Schulbusse müssen wieder über B145

 Die morgendliche Ausnahmeregelung für Schulbusse - diese durften in der Früh die Brücke benutzen - konnte nicht aufrecht erhalten bleiben. Diese müssen ab Montag wieder den Umfahrungsring benützen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






„Eine spannende Figur, eine starke Frau – und dazu wunderbare Musik“

„Eine spannende Figur, eine starke Frau – und dazu wunderbare Musik“

GMUNDEN. In seinem vierten Jahr zeigt der Musical Frühling in Gmunden die deutschsprachige Erstaufführung des Broadway-Musicals Jane Eyre, nach dem gleichnamigen und mehrmals verfilmten Roman von Charlotte ... weiterlesen »

Rainbows: Hilfe und Trost für Kinder  nach Trennung oder Todesfall

Rainbows: Hilfe und Trost für Kinder nach Trennung oder Todesfall

BEZIRK GMUNDEN/PINSDORF. Der gemeinnützige Verein Rainbows unterstützt seit fast 20 Jahren Kinder und Jugendliche in Trennungs- und Verlustsituationen mit zwei unterschiedlichen Angeboten, auch im Bezirk ... weiterlesen »

Kirchham unterstützt Nahversorger mit Gutscheinaktion

Kirchham unterstützt Nahversorger mit Gutscheinaktion

KIRCHHm. Kirchham ist mit einem Lebensmittelmarkt, einer Bäckerei und einem Fleischhauer gut versorgt. Um den lokalen Einkauf zusätzlich schmackhaft zu machen, erhielt jeder der 850 Haushalte einen Brief ... weiterlesen »

Linzer Medizin-Uni kooperiert mit Salzkammergut Klinikum

Linzer Medizin-Uni kooperiert mit Salzkammergut Klinikum

GMUNDEN/VÖCKLABRUCK. An der Medizin-Uni in Linz wird ein Schwerpunkt auf Alters- und Versorgungsmedizin gelegt.  Im siebten Studiensemester wird in diesem Zusammenhang ein vierwöchiges Modul für Alters- ... weiterlesen »

Kindergartensteuer erschwert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

"Kindergartensteuer" erschwert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

BAD ISCHL. Auf die Folgen der Einführung von Kindergartengebühren für die bislang kostenlose Nachmittagsbetreuung am Nachmittag machten Vertreter der Bezirks-SP im Rahmen einer Pressekonferenz aufmerksam. ... weiterlesen »

FP und SP beschlossen Abriss von Bauhof-Ruine im Ohlsdorfer Ortszentrum

FP und SP beschlossen Abriss von Bauhof-Ruine im Ohlsdorfer Ortszentrum

OHLSDORF. Seit Jahren ist der ehemalige Bauhof am Ortseingang ungenutzt, ebenso lang dauern die Diskussionen über die mögliche Nutzung der Immobilie. In der jüngsten Gemeinderatssitzung setzten SP und ... weiterlesen »

5-Jähriger stieß beim Skifahren gegen einen Baum

5-Jähriger stieß beim Skifahren gegen einen Baum

ALTMÜNSTER. Ein junger Linzer verlor bei einem Skiausflug am Hochlecken die Kontrolle über seine Ski und fuhr gegen einen Baum. Der Bub wurde ins Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck eingeliefert. weiterlesen »

Verkehrsunfall in der Steiner-Kurve bei Aurachkirchen

Verkehrsunfall in der "Steiner"-Kurve bei Aurachkirchen

OHLSDORF. Ein verlassenes Unfallauto beschäftigte in den Morgenstunden des 21. Februar die Feuerwehr Aurachkirchen. weiterlesen »


Wir trauern